Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Altersgerechtes Spielzeug

Kinder lieben Spiele und Spielzeug. Bereits im frühen Säuglingsalter beginnt ein Baby, spielend die Welt zu entdecken. Zu den ersten Spielen gehören daher bunte Mobiles und ein kleines Lieblings-Stofftier. Später folgen die ersten Lernspiele und schließlich Abenteuer-Spiele, aufregende Spielwaren und Gesellschaftsspiele für die ganze Familie.

Welche Spiele sind für ein Baby angemessen?

Für die ersten Lebenswochen sind Spiele wie kleine Fingerpuppen ideal, mit denen Eltern mit ihrem Kind spielen können. Da Babys zu Beginn noch nicht über große Distanzen sehen können, sollten du die Fingerpuppen langsam in einem Abstand von etwa 40 Zentimetern zum Gesicht deines Kindes bewegen und dabei langsam und freundlich reden. Ab etwa zwei Monaten beginnen Babys, nach Spielzeug zu schlagen, das sich in ihrer Nähe befindet. Kleine Stoffbälle oder Plüschtiere, die über dem Bettchen hängen, motivieren dein Kind zum Spielen und fördern die Hand-Augen-Koordination.

Wie finde ich qualitativ hochwertige Spiele für Kinder im Kleinkindalter?

Qualitativ hochwertiges Spielzeug zeichnet sich dadurch aus, dass es ohne schädliche Substanzen möglichst aus Naturmaterialien hergestellt ist. Weiche Puppen und Tiere aus Naturgewebe sowie Holzspielzeug mit abgerundeten Kanten und schadstofffreien Lackierungen sind ideal.

Worauf sollte ich beim Kauf von Kinderspielzeug für Kleinkinder besonders achten?

Kleinkinder lernen spielerisch in großen Schritten und neigen dazu, alles in den Mund zu stecken. Spiele und Spielzeug für Kleinkinder sollten daher nicht aus Kleinteilen bestehen, die sie verschlucken oder in ihre kleinen Nasen und Ohren stecken können.

Ab welchem Alter haben Kinder Freude an Lernspielen?

Grundsätzlich lernen Kinder von Beginn an beim Spielen. Erste gezielte Lernspiele sind für Kinder ab dem Kindergartenalter sinnvoll.

Welche Spiele sind für Kinder und die Familie ideal?

Spiele in Form von Gesellschaftsspielen für die ganze Familie sollten sich immer an den Fähigkeiten des jüngsten Familienmitglieds orientieren. Für Kinder im Vorschulalter eignen sich kleine Kartenspiele wie "Schwarzer Peter" oder Memory-Spiele mit beliebten Kindermotiven.

Spiele für Kinder sind auf die verschiedenen Altersgruppen und später auch auf das Geschlecht abgestimmt. Während im Baby- und Kleinkindalter Spielwaren noch Jungen und Mädchen gleichermaßen interessieren, gehen die Interessen bei größeren Kindern auseinander. Ab einem Alter von vier oder fünf Jahren solltest du Spiele daher alters- und geschlechtsspezifisch, bei größeren Kindern vor allem nach den individuellen Neigungen auswählen.

Qualitativ hochwertige Spiele und Spielwaren für Kinder werden aus schadstofffreien Materialien hergestellt. Lackierte Spielwaren sind schweiß- und speichelfest und entsprechen der DIN 53160. Kunststoffe sind Phthalat- und PVC-frei und Kuscheltiere bestehen möglichst aus Naturfasern.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!