Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Spieluhren

Trotz täglicher Routine, gibt es Abende, an denen sich dein Kind einfach nicht beruhigen lässt. Als zuverlässiger Begleiter für das Zubettgehen erweisen sich niedliche Spieluhren, die dein Kind mit sanften, beruhigenden Klängen in den Schlaf wiegen. Mit einer Melodie, die schon deine Großeltern zum Schlummern gebracht hat. Altbekannte Kinderlieder finden sich selbst heute noch in modernen Spieluhren. Sie gehört neben Strampler, Schmusetücher oder Babyspielzeug sicherlich zu jeder ersten Babyausstattung.

Wozu benötigt dein Kind Spieluhren?

Das Kleine gewöhnt sich an den sanften Klang und verinnerlicht ihn als abendliches Ritual. Innerhalb kurzer Zeit wird der vertraute Klang dafür sorgen, dass dein Baby sich beruhigt und einschläft. Manchmal ist es einfach nur nötig zwischendurch für eine Entspannungshilfe zu sorgen. Liegen Kinder weinend auf ihren Krabbeldecken, kannst du getrost die Spieluhr danebenlegen und versuchen sie so mit einem Wiegenlied zu beruhigen.

Hat dein Kind das Greifen schon erlernt - Greiflinge unterstützen diesen Reflex zusätzlich - sieht es die Spieluhr zunehmend als Spielzeug an und wird versuchen diese alleine aufzuziehen. Das ist angesichts der kindergerechten Gestaltung von Sigikid und Sterntaler Spieluhren kein Problem. Die kuscheligen, weichen Spieluhren in Tierform wurden nach höchsten Standards der Sicherheit hergestellt. Die akustischen Reize fördern zudem die Konzentrationsfähigkeit deines kleinen Schatzes. Spieluhren sind als Geschenkideen bestens geeignet. Lass dir dch einfach eine Spieluhr zur Geburt schenken.

Was gibt es zu beachten?

Eine gute Spieluhr hat eine dezente und sanfte Lautstärke. Dein Baby möchte schließlich friedlich einschlafen. Entscheide dich für eine Kuscheltier-Spieluhr, achte darauf, dass das Spielwerk herausnehmbar ist. Ein Sicherheitsreißverschluss macht das möglich. So kannst du die Kuscheltiere ab und an waschen. Da die meisten Spieluhren mit einer Schnur aufgezogen werden können, sollte am Ende der Kordel eine Griffhilfe angebracht sein. Dein Mäuschen kann später selbst danach greifen und aufziehen.

In welchen Varianten gibt es Spieluhren?

Der Trend geht immer mehr zu Kuscheltier-Spieluhren. Diese können entweder in das Babybett gelegt oder mit Hilfe von Bindebändern an Bettchen oder Kinderwagen befestigt werden. Mit einer Schnur werden die putzigen kleinen Gefährten aufgezogen. Finde in unserem Online Shop die fantasievollen Sterntaler Spieluhren für dein Kind. Kennst du die Kuh Karlotta von Sterntaler? Dein Kind wird sie lieben! Aber auch der Elefant Elias wird das Kleine verzaubern. Eine Alternative bieten Spieluhren, die in Mobile verbaut sind. Sie liefern neben akustischen auch optische Reize. Befestige das Mobile am Kinderbett, so erlebt dein Kind gleichzeitig mit den Augen und Ohren.

Die Technik macht auch vor dem Kinderzimmer nicht halt. Du kannst dich mittlerweile auch für eine Spieluhr entscheiden, die sowohl Musik erzeugt als auch Licht spendet. Dank eines eingebauten Projektors werden Sternenbilder oder Motive an Decke und Wand projiziert.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!