Seite
1
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren
Seite
1

Basteln & Malen

Warum in jungen Jahren Basteln und Malen?

"Jedes Kind ist ein Künstler. Das Problem ist nur, wie man ein Künstler bleibt, wenn man größer wird." - Pablo Picasso

Schon früh interessiert sich der Nachwuchs für bunte Farben, Stifte und Papier. Zuerst wirken die Linien unkoordiniert. Bastelanleitungen verwirren in diesem Alter. Fördere das Talent und die kreative Entwicklung, indem sie zusammen Malen und Basteln. Durch gemeinsames Ausschneiden erlernen die Kids den Bezug zu Formen. Sie lernen mit ideenreichen Lösungen umzugehen, die sie auf ihr späteres Leben projizieren können.

Was sind die richtigen Utensilien für das Basteln und Malen mit 3-5 Jahren?

In diesem Alter ist es wichtig, die motorischen Fähigkeiten der Kinder zu fördern. Das Halten und die Benutzung von Stiften, Scheren und Bastelzubehör muss geübt werden. Wechselnde Materialien verhindern, dass dein Kind das Interesse verliert. Mit Knete lernt dein Kind das Gestalten und Formen. Gleichzeitig erstellt es selbständig Spielfiguren, die die Fantasie anregen. Malbedarf und Bastelbedarf, der sich gleichzeitig als Spielzeug nutzen lässt, ist ideal. Ein Malhaus und Spielhaus ist die perfekte Kombination. Hier wird ein Haus, Schloss oder sonstiges Gebäude aus stabiler Pappe zusammengebaut und im Anschluss von den Kindern bemalt. Mädchen können erste Erfahrungen mit kreativen Bastelideen sammeln. Ein Webrahmen oder Perlen, mit denen sie Schmuck basteln können, ist das optimale Spielzeug für kleine Prinzessinnen. Achte auf die entsprechende Altersempfehlung, um Gefahren vorzubeugen.

Warum ist das Basteln und das Malen bei Kindern von 6-8 Jahren so beliebt?

Wenn Kinder mit 6 Jahren eingeschult werden, erleben Sie in den ersten Klassenstufen vielerlei neuen Unterrichtsstoff, der auch von einer Menge kreativer Stunden und Handarbeit geprägt ist. Da Kinder von Natur aus neugierig auf Neues sind, animieren diese Erfahrungen dazu, zu Hause das neu erlernte anzuwenden und nachzuahmen. Werden den Kindern im Kunstunterricht das Zeichnen mit Bleistift oder die Benutzung von Wasserfarben nähergebracht, solltest du vergleichbares Spielzeug für die Erweiterung der künstlerischen Ader zuhause haben. So können Kinder ihre künstlerischen Fähigkeiten ausbauen.

Nach Vorlagen arbeiten oder der Fantasie freien Lauf lassen – um kreativ zu sein ist basteln und malen ein super Zeitvertreib. Die Fingerfertigkeit und der Schöpfergeist werden mit einfachen Mitteln angesprochen und vertieft. Das Kind lernt Formen, Farben und handwerkliches Geschick besser zu verstehen und produktiv einzusetzen.

Welche unterschiedlichen Spielwaren gibt es zum Basteln?

Praktische Kreativ-Sets beinhalten alles, was man zum Stricken, Perlenweben oder Filzen benötigt. Handarbeiten, Töpfern oder Basteln mit Wolle treffen den Geschmack vieler Mädchen, während Jungs sich lieber mit Papierbasteln, Modellieren und Kleben beschäftigen. Den idealen Einstieg für Bastelfans bieten Mosaik-Sets von Ravensburger, aus denen Stück um Stück geschickt ein Bild entsteht. Mit Lernsets zum Stricken erkunden Kinder schrittweise die Welt der Wolle und deren Verarbeitung.

Welche weiteren Möglichkeiten gibt es für kreatives Spielen?

In einer ruhigen Mußestunde bietet der Mandala Designer von Ravensburger eine sinnvolle Beschäftigung. Mit Hilfe einer Schablone werden hier im Handumdrehen Mandalas entworfen und ausgemalt. Im Trend sind auch kleine Zeichentische, die wie ein Projektor funktionieren. Motiv auflegen, Zoomleuchte an und schon geht es los! Oder wie wäre es mit selbst gestalteten Taschen? Als Vorlage dienen hierzu die »Color Me Mine« Taschen von Simba.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!