Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Bollerwagen

Vielseitiges Transportmittel mit Kultstatus

Bollerwagen sind das ultimative Transportmittel, wenn es mit der Familie auf Tour geht. Du bringst darin nicht nur das komplette Ausflugsgepäck unter. Wenn der Nachwuchs unterwegs keine Lust mehr hat zu laufen, ist auch gleich eine Mitfahrgelegenheit zur Hand, mit der es über Stock und Stein geht. Hier liest du mehr über den praktischen Handwagen.

Bollerwagen für Lasten und kleine Mitfahrer

Bollerwagen – vor allem die typischen Ausführungen aus Holz – sind nostalgische Klassiker und heute mancherorts noch ganz alltägliche Arbeitshilfen zum Transport von Nutzlasten. Seinen niedlich klingenden Namen verdankt der Bollerwagen dem norddeutschen Begriff für „poltern“ – fuhr einst ein eisenbereifter Wagen über Kopfsteinpflaster, war das nicht eben leise. Heute werden die Wagen mit Gummireifen oft von Familien mit kleinen Kindern bei Unternehmungen genutzt. Achtung: Kinder unter zwei Jahren solltest du nicht im Boller-, sondern im Kinderwagen transportieren. Deine kleinen Fahrgäste müssen in der Lage sein, ausdauernd ohne Rückenlehne zu sitzen.

Diese Modelle solltest du kennen

Unter einem Bollerwagen versteht man grundsätzlich einen vierrädrigen Wagen mit einer Deichsel und einer beweglichen Vorderachse. Ziehend kannst du den Wagen bequem selbst auf unwegsamem Untergrund navigieren. Der klassische Bollerwagen verfügt über eine kastenförmige Ladefläche aus Massivholz oder leiterartige Seitenwände (sogenannte Leiterwagen). Moderne massive Bollerwagen gibt es alternativ aus Kunststoff und mit Schalen, die mitfahrenden Kindern ein bequemes Sitzen ermöglichen. Eine beliebte Variante sind klappbare Wagen mit Metallgestell und robustem Textilkorpus, mit und ohne Sonnenverdeck. Diese Klappwagen lassen sich mit wenigen Handgriffen platzsparend in Kofferraum oder Abstellkammer verstauen.

Checkliste für den Bollerwagen-Kauf

Von deinen persönlichen Anforderungen hängt ab, welche Zusatzfeatures ein Bollerwagen mitbringen soll. Bei einem Modell, in dem Kinder mitfahren, sind Sitzschalten oder eine Polsterung sowie ein Sonnenschutz praktisch. Achte darauf, den Wagen nicht über die ausgewiesene Tragfähigkeit hinaus zu beladen. Sinnvoll ist eine Feststellbremse als Feature. Damit bleibt das Wägelchen auf abschüssigem Gelände sicher stehen. Stoßdämpfer optimieren das Fahrgefühl.

Bollerwagen sind übrigens auch als Helfer bei der Gartenarbeit hervorragend zu gebrauchen. Du kannst damit deine Gartengeräte, Substratsäcke oder Grünschnitt in nur einem Weg transportieren. Finde jetzt im Sortiment den idealen Bollerwagen für deine Transportaktionen!

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!