Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Lernspiele fördern den kindlichen Entdeckerdrang und die angeborene Neugier mit kreativen Spielideen. Finde hier die besten Lernspiele für jedes Alter und Tipps in unserem Ratgeber.


Lernspiele

jede Menge Spaß und Förderung für kleine Entdecker

Die kreativen Lernspiele machen das Leben zum Abenteuer. Individuell auf jedes Alter abgestimmt, fördern sie optimal alle kindlichen Entwicklungsbereiche. Ob Motorikwürfel, Gesellschaftsspiele oder Bücher, Lieblingsfiguren, Musik oder Bewegung, tolle Games am Computer – mit Lernspielen entwickeln kleine Entdecker Interesse und Kreativität.

Was unterscheidet Lernspiele von anderen Spielzeugen?

Kinder lernen spielerisch – durch Neugier, Nachahmen, Wiedererkennen und Ausprobieren. Sie erweitern ihr Können mit allen Sinnen, sodass sich eine Vielzahl an unterschiedlichen Eindrücken und Erfahrungen zu neuen Fähigkeiten verbindet. Didaktisch durchdachte Lernspiele greifen dies auf optimale Weise auf, indem sie die individuelle Entwicklung deines Kindes spielerisch fördern.

Im Onlineshop ist das ideale Lernspiel für jedes Alter und alle Interessen günstig erhältlich. So ist eine Puzzlematte nicht nur eine weiche Unterlage zum Spielen, sondern vermittelt mit bunten Buchstaben, Zahlen oder den Lieblingsfiguren schon den Kleinsten ein erstes Verständnis für Formen, Farben und Zusammenhängen. Einen ebenso vielschichtigen Lerneffekt bringen unterhaltsame Gesellschaftsspiele mit. Gemeinsam mit dir oder den Geschwistern übt dein Kind das Einhalten von Regeln, festgelegte Spielabläufe und die Interaktion mit den Mitspielern. Gleichzeitig erhöht sich die Frustrationstoleranz und je nach Thema gibt es viel über Tiere, Obst und Gemüse oder andere spannende Dinge aus dem Alltag zu erfahren.

Im Schulalter wandelt sich das Lernen zum zielgerichteten Einüben von Buchstaben und Zahlen bis zum Lesen, Rechnen und Schreiben. Auch für größere Kinder gibt es passende Spiele, die den kindlichen Eifer mit Spaß und Erfolgserlebnissen unterstützen. Interaktive Bücher, Quiz, Vorlesestifte, elektronische Lerntafeln oder Kindercomputer werden mit abwechslungsreichen Spielen und Aufgaben nie langweilig. Außerdem wachsen sie mit, denn mit zunehmendem Lernerfolg entdeckt dein Kind immer neue Details und Möglichkeiten.

Für die ganz Kleinen – Farben, Formen und Bewegung

Speziell auf die Bedürfnisse von Kleinkindern abgestimmte Lernspiele fördern die Motorik sowie das Erkennen von Farben, Formen und Tönen. Perfekt auf alle Sinne ausgelegt sind stabile Motorik- und Spielwürfel. Viele verschiedene Formen, bunte Farben, Spiralen, Hebel und Geräusche wollen ausgiebig erkundet werden: Wie passen die Formen ineinander? Wie können die Kugeln verschoben werden? Wie ist der Hammer zu bedienen und wie heißen die Dinge, die ich sehe? All diese Dinge lernt dein Kind im Spiel ganz nebenbei und trainiert dabei die Koordination von Händen und Füßen, Augen und Ohren. Kleinere Varianten für unterwegs oder den Besuch bei den Großeltern sind ein fröhlicher Sortier-Bus, ein buntes Puzzle zum Stecken oder eine Holzeisenbahn mit Fantasiebausteinen.

Bei allem kindlichen Bewegungsdrang haben auch Konzentrationsfähigkeit und Feinmotorik bereits an der frühen Entwicklung großen Anteil. Beides verbinden Geschicklichkeitsspiele auf spannende Art und Weise. Ob Fädelspiel, Magnetkugeln im Labyrinth oder Form- und Farbenschubser: Hier führen nur Geschick und Ausdauer zum Ziel.

Buchstaben und Zahlen – in Kindergarten und Vorschule ist was los!

Im Kindergarten lernen Kinder zunehmend voneinander, sodass sich die Bedeutung von Gesellschaftsspielen verstärkt. Dein Kind lernt gemäß seinen persönlichen Interessen – Lieblingsfahrzeuge, Tiere füttern oder Blumen und Pflanzen mit dem kleinen Maulwurf. Online ist für jeden das Richtige günstig erhältlich. Auch das Interesse an Buchstaben, Zahlen und Rechnen nimmt zu. Toll sind hier Rechenschieber, die ein erstes Gefühl für Mengen vermitteln. Dies greifen beispielsweise Zählspiele, interaktive Bücher oder ein Taschengeldspiel auf. Die stärkere Strukturierung des Tagesablaufs weckt zudem Wahrnehmung der Zeit: Wie viel Uhr ist es? Wann gibt es Essen? Wann schlafe ich? Mit einer Lernuhr kannst du deinem Kind dies verdeutlichen und es wird mit Freude selber experimentieren.

Lernspiele für Technikbegeisterte – Computer, Roboter & Co

Mit anspruchsvollen Lernspielen findet auch die Elektronik ihren berechtigten Platz unter den Kinderspielen. Seien es die preisgekrönte und App-gesteuerte Adaption des bekannten Tangram-Spieles, die thematisch breit gefächerte tiptoi®-Serie oder ein per Smartphone gesteuerter Lernroboter – ab etwa fünf Jahren sind fördernde Computerspiele für dein Kind geeignet. Kleine Nachwuchswissenschaftler erleben so aufregende Reisen durch die Welt der Zahlen, Buchstaben und Naturgesetze und erlernen ganz nebenbei den bewussten Umgang mit Computer und Smartphone, während sie die Games benutzen.

Entdecke die vielfältige Auswahl an durchdachten Lernspielen und begib dich mit deinem Kind auf eine magische Reise!

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!