Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Citycruiser sind stylische Räder, auf denen du bequem durch die Stadt radelst. Durch das schicke Retro-Design haben sie das Potential zu deinem neuen Liebhaberstück. Erfahre im Ratgeber mehr über die verschiedenen Cruiser-Modelle.


Ratgeber Citycruiser

Stylisch und entspannt durch die Stadt cruisen

Für das Picknick im Park hast du alles gepackt und es kann losgehen. Klar, dass du an einem so sonnigen Tag das Rad nimmst, denn vor Kurzem erst hast du den alten Drahtesel gegen einen neuen und stylischen Citycruiser ausgetauscht. Jetzt fährst du entspannt die Straßen entlang und bist mit deinem Rad in cooler Retro-Optik ein echter Trendsetter! Erfahr hier mehr darüber, was die Räder ausmacht und welches zu dir passt:

Citycruiser: bequeme Sitzhaltung und Vintage-Optik

Mit einem Citycruiser bewegst du dich stylisch durch die Stadt – sehen und gesehen werden ist das Motto, denn diese Räder fallen ins Auge. Das Besondere an ihnen ist ihre Optik: Citycruiser erinnern mit ihren sanft geschwungenen und farbigen Rahmen, den dicken Reifen und den breiten, gepolsterten Ledersitzen an den Stil der 50er Jahre und kommen typischerweise ohne Gepäckträger aus. Da der Fahrradsattel tiefer als der Lenker liegt, sitzt du auf deinem Citycruiser aufrecht und gemütlich, und mit den breiten Rädern findest du auch auf unebenen Untergründen wie Sand und Waldboden einen sicheren Halt.

Citycruiser sind unkompliziert aber solide konstruiert und konzentrieren sich auf das Wesentliche. Mit ein bis sieben Gängen bist du auf ebenen Straßen und kleineren Hügeln oder Autobahnbrücken gut ausgestattet. Durch einen Rahmen und Schutzbleche aus Metall sind die Räder schwerer als zum Beispiel Trekkingräder, aber sie sind auch besonders wartungsarm und dein Rad ist stets bereit für die nächste Cruising-Tour. So eignen sich Citycruiser besonders für den Alltag und kleinere Routen.Mit schicken und praktischen Extras wie einer Sattel- oder Fahrradtasche oder einem Fahrradkorb kannst du dein Rad individuell und nach Bedarf aufrüsten – so bist du bestens für den nächsten Ausflug ins Grüne vorbereitet.

Klein und kompakt oder verspielt Diese Modelle gibt´s

Citycruiser gibt es in unterschiedlichen Varianten – klein und kompakt, für Männer und Frauen und im Vintage-Stil. Welcher Cruiser zu dir passt erfährst du in der Übersicht.

Retro-Chic mit Pastell-Farben

Fahrräder sind längst nicht mehr nur Gebrauchsgegenstände: Der nostalgische Retro-Look macht die Citycruiser zum Hingucker auf der Straße und zu deinem Lieblingsteil in der Garage. Die geschwungenen Rahmen sind meist in Schwarz oder in hellen, pastelligen Farben wie Beige oder Hellblau gehalten, die Fahrradreifen passend dazu in Weiß oder Braun. Lederapplikationen an Lenker, Schutzblech und Sattel in Rot oder Braun runden das Bild ab.

Tipp: Fahrradhelme gibt es in vielen verschiedenen Designs, von sportlichen Ausführungen bis hin zu coolen Modellen im Skater-Look oder in bunten Farben.

Cruiser für Frauen und Männer

Die Rahmen der Citycruiser bestehen aus besonders stabilem, langlebigem Stahl oder leichtem Aluminium. Ausführungen für Männer haben einen sportlichen, höheren Rahmen und meist 28-Zoll-Räder. Für Frauen eignen sich daneben auch Cruiser mit 26-Zoll-Rädern und niedrigerem Rahmen, so dass auch mit Rock oder Kleid ein einfacher Aufstieg möglich ist. Wenn du auf deinem Cruiser lässig wie auf einem Chopper-Motorrad sitzen möchtest, solltest du ein Modell wählen, bei dem der Sattel nah am Hinterrad ist. Citycruiser erhältst du in einer Preisspanne von 300 bis 500 Euro.

Tipp: Die richtige Rahmenhöhe für dich ermittelst du, indem du deine Schrittlänge, also den Abstand vom Boden bis zu deinem Schritt, mit dem Faktor 0,66 multiplizierst. Der Rahmen deines Cruisers sollte so niedrig sein, dass das Fahrrad bequem zwischen deinen Beinen stehen kann.

Klein und kompakt: Diese Citycruiser passen in die Bahn

Wenn du deinen Cruiser oft mit in die Bahn nehmen möchtest, weil du etwa zur Arbeit pendelst, kannst du ein Modell mit kleinen Laufrädern und besonders tiefem Einstieg wählen. Cruiser mit 20-Zoll-Rädern sind kompakt und handlich, Sattel und Lenkerstange kannst du beliebig verstellen und auf deine Größe anpassen. Auf eine Gangschaltung wird bei den kompakten Modellen meist verzichtet, und die Optik fällt eher sportlich aus und erinnert weniger an einen Vintage-Look.

Bremsen und Gangschaltung

Die meisten Citycruiser haben Felgenbremsen, auch V-Brakes genannt und eine klassische Kettenschaltung. Felgenbremsen lassen sich gut dosieren und reagieren schnell, auch bei Nässe. Eine Kettenschaltung macht das Rad leichtgängig.

Schicke Extras und Zubehör für die Sicherheit

Für den Straßenverkehr solltest du, falls nicht vorhanden, Licht, Klingel und Reflektoren anbringen, damit du sicher unterwegs bist und dein Rad den Regeln der Straßenverkehrsordnung entspricht. Weiteres praktisches Fahrradzubehör wie zum Beispiel Fahrradpumpen, Fahrradschlösser und auch Regenkleidung ist wichtig, damit du gut und sicher unterwegs bist.

Fazit: Citycruiser sind schick und unkompliziert

Auf einem Citycruiser radelst du gemütlich und stylisch durch die Stadt. Wichtige Infos, die dir bei der Kaufentscheidung helfen sollen, sind im Folgenden für dich noch einmal zusammengefasst:

  • Lässig im Vintage-Look: Das Besondere an einem Citycruiser ist die Retro-Optik. Mit dem geschwungenen Rahmen in Schwarz oder in pastelligen Farben, den dicken Reifen und den schicken Ledersesseln und -griffen werden sie zu deinem neuen Vintage-Liebhaberstück.
  • Unkomplizierte Wartung: Citycruiser kommen ohne viel Technik und Extras aus, dadurch sind sie besonders unkompliziert in der Wartung. Zur Sicherheit solltest du für den Straßenverkehr, falls nicht mitgeliefert, Klingel, Licht und Reflektoren nachrüsten.
  • Rahmen und Räder: Cruiser für Männer haben einen hohen Rahmen und 28-Zoll-Räder, für Frauen eignen sich Räder mit niedrigem Rahmen und 26-Zoll-Rädern.
  • Kleine und kompakte Modelle: Cruiser mit 20-Zoll-Rädern und besonders niedrigem Einstieg kannst du gut in der Bahn oder im Auto transportieren.
  • Für den nächsten Ausflug: Mit schicken Extras wie Fahrradkorb oder Satteltasche kannst du deinen Cruiser individuell aufwerten.
Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!