Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Motorroller

Bringen dich günstig, chic und schnell ans Ziel

Ein Motorroller ist im lebhaften Stadtverkehr das ideale Verkehrsmittel. Mit dem wendigen Fahrzeug meisterst du selbst dichtesten Stadtverkehr. Auf dem Land ist der Roller für junge Leute ein beliebtes Fortbewegungsmittel. Elektro-Roller schonen die Umwelt und sind angenehm leise. Finde hier wertvolle Informationen, die deine Auswahl erleichtern und du dir den passenden Motorroller kaufen kannst.

Sportliche Motorroller für Stadt und Land

Motorroller sind in der Stadt eine echte Bereicherung. Mit einer Vespa oder einem Scooter findest du immer einen Parkplatz und kommst auch im Falle eines Staus gut durch den dichten Verkehr. Bei vielen Modellen befindet sich ein abschließbarer Koffer auf dem Gepäckträger, in dem du den Helm, deine Einkäufe oder Kleidung verstauen kannst. Wohnst du in einer ländlichen Gegend, bist du mit einem Motorroller unabhängig von selten verkehrenden Bussen oder Zügen. Auf einem trendigen Retro-Motorroller oder einem 125-ccm-Motorrad genießt du ein besonders aufregendes Fahrerlebnis. Entdecke unsere Auwahl im Baur Roller Online Shop.

Motorroller – wer darf sie fahren und was brauchst du?

Kfz-Steuer zahlst du für deinen Motorroller keine, allerdings brauchst du eine Haftpflichtversicherung und bekommst dann ein sogenanntes Versicherungskennzeichen, das du jährlich erneuern musst. Außerdem ist für deinen Motorroller eine Betriebserlaubnis notwendig. Für alle Motorroller, deren Höchstgeschwindigkeit mehr als 20 km/h beträgt, besteht Helmpflicht.

Um einen Motorroller fahren zu dürfen, benötigst du mindestens den Führerschein der Klasse M, ein Mofa mit bis zu 25 km/h Höchstgeschwindigkeit darfst du mit einer Prüfbescheinigung fahren. Hast du einen Autoführerschein, ist darin automatisch die Fahrerlaubnis für Motorroller enthalten. Gerade dann, wenn du noch nie Roller gefahren bist, sind trotzdem einige Fahrstunden ratsam. Sie helfen dir dabei, dich mit dem besonderen Fahrverhalten eines Zweirads vertraut zu machen.

Elektroroller, die nachhaltige Alternative

Besonders aus Umweltschutzgründen haben Elektroroller entscheidende Vorteile, aber auch in der Nutzung sind sie sehr angenehm: Sie haben keinen Verbrennungsmotor und sind somit so gut wie wartungsfrei. Abgase und Benzinkauf fallen weg. Ein Elektroroller verfügt über einen tragbaren Akku, den du ganz einfach abnehmen und zu Hause oder an einer Ladestation für E-Fahrzeuge laden kannst. Solche Stationen gibt es an immer mehr Tankstellen, Bahnhöfen oder Parkplätzen von Supermärkten. Die Reichweite der Akkus ist für die Stadt und für kurze Distanzen ausreichend. Die meisten Modelle fahren bis zu 45 km/h schnell. Ein weiterer Vorteil: Auf einem Elektroroller bist du nahezu geräuschlos unterwegs.

Diese Motorroller-Varianten gibt es

Du möchtest einen Motorroller online kaufen? Informiere dich vorher über die Leistung! Motorroller sind mit unterschiedlich starken Motoren ausgestattet: Roller mit 50 ccm erreichen 45 km/h, Fahrzeuge mit 125 ccm können über 80 km/h schnell werden. Für die Stadt ist ein Roller mit 50 ccm ausreichend. Möchtest du häufig Überlandfahrten machen oder Autobahnen nutzen, muss dein Roller bauartbedingt mehr als 60 km/h schnell sein. In diesem Fall kommen eventuell eher Motorräder für dich infrage. Ein Motor- oder Elektro-Roller bringt dich entspannt von A nach B, wenn du eher kurze Distanzen zurücklegen musst.

Jetzt passenden Motorroller auf Raten und Rechnung kaufen.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!