Warenkorb
0 Artikel: 0,00 €

Fernseher auf Raten kaufen

Auf baur.de finden Sie eine große Auswahl an Fernsehern, die sie einfach und bequem auf Rechnung online bestellen können. Ebenso bieten wir Ihnen auch an den Fernseher auf Raten zu kaufen. Um sich jedoch für das richtige Modell zu entscheiden finden Sie hier hilfreiche Informationen zum Kauf Ihres neuen Fernsehers.

Seit wann gibt es den Fernseher?

Er ist unser liebster Einrichtungsgegenstand im Wohnzimmer, doch wer weiß eigentlich noch, wer ihn erfunden hat? Der Mann, der als Erfinder des ersten mechanischen Fernsehapparats gilt, ist Paul Nipkow. Er bekam 1885 das Patent für eine spiralförmige Scheibe erteilt, die Bilder mosaikartig in Punkte und Zeilen zerlegen kann. Dass ein in Punkte zerlegtes Bild telegrafisch übertragen werden kann, dafür hatte schon in den 1840er-Jahren Alexander Bain, der Erfinder des Faxgerätes, gesorgt. Die Nipkowscheibe mit einer 32-zeiligen Farbbildwiedergabe hat der ein oder andere vielleicht früher auf einem alten Röhrenapparat schon einmal gesehen: das Testbild.

Ein neuer Fernseher muss her. Lieber Plasma oder LCD?

Die meisten Flachbildfernseher auf dem Markt und in den deutschen Wohnzimmern sind Modelle mit LCD-Technik. Plasma-Fernseher hingegen sind Liebhaberstücke für Cineasten, die Wert auf ein starkes Bild legen. Sie werden nicht von allen Herstellern produziert, die Verbreitung nimmt deutlich ab. Plasma-TVs zeichnen sich allerdings durch eine hervorragende Bildqualität aus, die dem extrem guten Kontrast und der natürlichen Farbwiedergabe zu verdanken ist. Plasma-Fernseher können zum Beispiel echtes Schwarz zeigen, wohingegen bei LCD-Fernsehern technisch bedingt nur ein sehr dunkles Grau möglich ist. Inzwischen greifen die LCD-TV-Hersteller in die elektronische Trickkiste und versuchen ein Schwarz durch Dimmen der LED-Leuchten zu erreichen. Dazu muss der gesamte LCD-Fernseher mit LED-Leuchten ausgestattet sein. Wenn das der Fall ist, klebt meist das Verkaufsschlagwort "Direkt-LED-Technik" auf ihm. Ein weiterer Pluspunkt für Plasma-Fernseher ist, dass aus nahezu jedem Blickwinkel die Bildqualität gleich gut ist. Hier haben LCD-Fernseher deutliche Schwächen. Wer schon einmal am Rand vom Sofa sitzen musste, hat vielleicht die Erfahrung mit Farbverfälschungen und Kontrastverlust gemacht. LCD-TVs liegen allerdings im Stromverbrauch deutlich vor ihren Plasma-Kollegen. Zudem finden sich unter LCD-Fernsehern häufiger günstige Angebote, wobei sich Plasma- und LCD-Geräte grundsätzlich preislich angenähert haben. LCD-TVs bestimmen den Markt und verdrängen die Plasma-Geräte immer mehr.

Fernseher
 
Seite 1 von 11
Seite 1 von 11 Seite 2 von 11 Seite 3 von 11 Seite 4 von 11 Seite 5 von 11 Seite 6 von 11 Seite 7 von 11 Seite 8 von 11 Seite 9 von 11 Seite 10 von 11 Seite 11 von 11
|
Bildauflösung
BLAUPUNKT BLAUPUNKT HISENSE SAMSUNG
             
HISENSE TELEFUNKEN LG TELEFUNKEN
             
GRUNDIG TELEFUNKEN TELEFUNKEN TELEFUNKEN
             
PHILIPS SAMSUNG BLAUPUNKT SAMSUNG
             
BLAUPUNKT HISENSE SONY GRUNDIG
             
TELEFUNKEN SAMSUNG TELEFUNKEN HISENSE
             
 
Seite 1 von 11
Seite 1 von 11 Seite 2 von 11 Seite 3 von 11 Seite 4 von 11 Seite 5 von 11 Seite 6 von 11 Seite 7 von 11 Seite 8 von 11 Seite 9 von 11 Seite 10 von 11 Seite 11 von 11
|