Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren


Ratgeber Paravents

Dekorative Raumtrennung für dein Zuhause

Endlich hast du dir den Traum von einer Wohnung in der Großstadt erfüllt. Der Umzug ist erledigt, jetzt geht es ans Einrichten. Da du leider kein separates Arbeitszimmer zur Verfügung hast, müssen dein Schreibtisch und die Aktenschränke ins Wohnzimmer gestellt werden. Um den Entspannungsbereich mit Sofa und Fernseher vom Arbeitsbereich zu trennen, entscheidest du dich für einen praktischen Paravent. Die Stellwand im orientalischen Stil bringt nicht nur Farbe in dein Wohnzimmer, sondern sorgt auch dafür, dass der Aktenberg nach Feierabend außer Sichtweite ist. Wie vielseitig Raumtrenner sind und wie unterschiedlich du sie nutzen kannst, erfährst du im folgenden Ratgeber:

Flexibel und praktisch: Das macht Paravents aus

Im Badezimmer der Wäscheberg, in der Küche das dreckige Geschirr oder im Wohnzimmer die Aktenordner – mit praktischen Paravents lassen sich die weniger schönen Bereiche im eigenen Zuhause ganz leicht verstecken. Durch die Aufteilung des Raums in unterschiedliche Zonen erhält man im Raum Struktur und er erscheint wohnlicher. Zugleich sind Spanische Wände tolle Dekogegenstände, die du flexibel im Raum umstellen und nutzen kannst. Im Gegensatz zu Raumteiler-Regalen brauchen sie weniger Platz und können durch die variablen Scharniere auch über Eck aufgestellt werden.

Besonders kleine Wohnungen profitieren davon, bestimmte Bereiche im Zuhause zu unterteilen. So gestaltest du dir beispielsweise eine gemütliche Ruhezone zum Entspannen oder einen abgetrennten Arbeitsbereich. Die meisten Modelle sind in den Maßen 180 x 180 cm oder in 300 x 180 cm erhältlich.

Tipp: Anstelle einer breiten Seitenmarkise im Garten, hast du mit einem Paravent auch einen praktischen Sichtschutz vor der Sonne oder den Blicken der Nachbarn.

Hell, bunt oder bedruckt: Stellwände in verschiedenen Stilen

Paravents bekommst du in vielen unterschiedlichen Designs und Stilrichtungen. Damit du bei deiner Auswahl weißt, welches Modell am besten zu deinem Wohnstil passt, findest du hier ein paar inspirative Ideen.

Für den skandinavischen Wohnstil: Holz und helle Farben

Der skandinavische Wohnstil lebt von natürlichen Materialien und hellen Farben wie Beige, Creme und Weiß. Um diesen leichten Stil zu ergänzen, entscheidest du dich für einen geradlinigen Paravent aus Holz. Naturbelassene Kiefernhölzer oder weiße Lackierungen passen besonders gut. Mit hellen Kissen, die das grafische Design der Hölzer aufgreifen, rundest du deine Einrichtung ab. In einem Wohnzimmer im Skandi Stil kommen diese Modelle schön zur Geltung.

Für den modernen Wohnstil: bunte Kunstdrucke und Fotografien

Moderne Einrichtungen sind eher kühl gehalten mit geradlinigen Möbeln und Farben wie Weiß oder Schwarz. Um mehr Leben in den Raum zu bringen, ergänzt du deinen zurückhaltenden Wohnstil mit Stellwänden mit großflächigen Kunstdrucken oder fotografischen Prints. Hier hast du die Wahl zwischen lebendigen Farbmotiven oder Schwarz-Weiß-Designs. Bilder der New Yorker Skyline oder Londoner City fallen ins Auge und kommen in Küchen mit glänzenden Fronten toll zur Geltung.

Für den orientalischen Wohnstil: kräftige Farben und geschwungene Spitzen

Um ein Gefühl von 1001er Nacht in dein Zuhause zu bringen, wählst du einen Paravent im orientalischen Wohnstil. Ein Modell aus Mangoholz in buntem Fädendesign erinnert an aufregende Urlaube in Marrakesch. Geschwungene Spitzen und kräftige Farben des Orients wie Orange, dunkles Rot und Safrangelb wirken sehr mystisch. Stelle den orientalischen Raumtrenner zusammen mit Laternen und goldenen Teelichtern im Garten auf, um es dir an lauen Sommerabend gemütlich zu machen.

Für den Landhausstil: Stoffbezüge und Schmetterlinge

Du liebst den natürlichen Landhausstil mit gemütlicher Einrichtung? Um diesen Wohnstil zu ergänzen, ist ein stoffbezogener Raumtrenner eine gute Wahl. Schlichte Modelle in hellen Farben sind zurückhaltend, während gemusterte Varianten den Landhausstil deutlicher unterstreichen. Karomotive, Blumenmuster und Schmetterlingsprints erzeugen ein Gefühl von Heimat und Landleben. Mit einem solchen Paravent ergänzt du im Schlafzimmer deinen Kleiderschrank und dein Bett im gleichen Stil.

Für den asiatischen Wohnstil: Bambus und Blumen

Für Harmonie und Ruhe im eigenen Zuhause sorgt ein Paravent im asiatischen Wohnstil. Farben wie Schwarz, Weiß und Grau werden durch pinke oder rote Farbtupfer ergänzt. Hier hast du die Wahl zwischen großflächigen Drucken mit asiatischen Designs oder einem schlichten Modell aus Bambus. Ein Buddha, pinke Orchideen, Kirschblüten oder gestapelte Steine erzeugen ein Gefühl von Harmonie und Ruhe. Nutze einen solchen Raumteiler im Flur als Garderobenständer, um dich beim Nachhause kommen sofort entspannt zu fühlen.

Tipp: Viele bedruckte Paravents haben auf der Vorder- und Rückseite verschiedene Prints, sodass du immer mal wieder Abwechslung in dein Zuhause bringen kannst.

Einrichtungs-Ideen: So unterschiedlich kannst du Paravents nutzen

Paravents sind Dekoelement und praktischer Raumtrenner in einem. Wie unterschiedlich du sie in deinem Zuhause nutzen kannst, zeigen wir dir hier.

  • Als Pflanzenersatz: Stellwände in Form einer länglichen Kunstpflanze teilen den Raum in unterschiedliche Bereiche und ersetzen zugleich die Anschaffung einer großen Zimmerpflanze.
  • Als Galerie: Anstelle einzelne Bilder an die Wand zu hängen, kannst du mit einem Paravent mit integrierten Bilderrahmen Platz für viele schöne Erinnerungen schaffen.
  • Als Türersatz: Ein Raumtrenner in Form eines Vorhangs lässt sich leicht aufhängen und dank verschiedener Designs als farbenfroher Türersatz nutzen.
  • Als Umkleide: Im Schlafzimmer baust du dir mit einer Stellwand eine gemütliche Umkleide, an der du deine Outfits für den nächsten Tag aufhängen kannst. Zudem bist du auch vor den Blicken der Nachbarn geschützt, falls es in deinem Schlafzimmer keine Gardinen oder Rollläden gibt.
  • Als Tapetenersatz: Anstatt eine Wand im Raum mit einer gemusterten Tapete zu verschönern, kannst du mit einem Paravent mit großflächigem Print ohne große Mühe schnell Abwechslung in den Raum bringen.
  • Als Homeoffice: Falls du viel zuhause arbeitest, schaffst du dir mit einer Stellwand einen abgetrennten Arbeitsbereich, in dem du dich viel leichter konzentrieren kannst.
  • Als Sonnenschutz: Im Garten richtest du dir mit einem Paravent eine sonnengeschützte Zone ein, die dich auch vor den Blicken der Nachbarn schützt und den Sonnenschirm oder Gartenzaun ersetzt.

Fazit: Einrichten und dekorieren mit Paravents

Mit Paravents gestaltest du dein Zuhause flexibel nach deinen Wünschen. In der folgenden Zusammenfassung findest du noch einmal die wichtigsten Infos zu den praktischen Raumteilern:

  • Helle Farben und hölzerne Raumtrennerin geradlinigen Designs ergänzen den skandinavischen Wohnstil.
  • Kunstdrucke und Fotografien wie die New Yorker Skyline bringen Leben in einen modernen Wohnstil mit kühlen Designs.
  • Paravents in kräftigen Farben mit geschwungenen Spitzen erinnern an Marrakesch und unterstreichen den orientalischen Stil.
  • Mit Stoffbezügen in verschiedenen Motiven wie Karos, Blumen oder Schmetterlingen wird eine Einrichtung im Landhausstil gleich noch gemütlicher.
  • Raumtrenner aus Bambus oder mit asiatischen Motiven erzeugen ein Gefühl von Ruhe und Harmonie im eigenen Zuhause.
Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!