Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Saunen und Whirlpools für große Badezimmer

Nach einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause kommen und nur noch die Seele baumeln lassen, davon hat sicher jeder schon geträumt. Ganz einfach in die Tat umzusetzen ist das mit unseren Saunen & Whirlpools, denn damit holst du dir eine Extraportion Luxus und Wellness ins eigene Badezimmer. Hier erklären wir dir die Unterschiede zwischen den verschiedenen Modellen und zeigen dir, worauf du achten solltest.

Diese Voraussetzungen muss dein Badezimmer für eine Sauna erfüllen

Damit du eine Sauna installieren kannst, sollte dein Badezimmer über einen ebenen, festen Untergrund verfügen. Am besten eignet sich ein gefliester Boden. Außerdem ist für die meisten Saunen ein Starkstromanschluss erforderlich. Saunen gibt es in vielen verschiedenen Größen. Bei der Planung solltest du berücksichtigen, dass für die Abluft ein Abstand von 50 cm zur Wand einkalkuliert werden muss. Auch auf die erforderliche Raumhöhe solltest du achten.

Die jeweiligen Vorteile von Massivholzsaunen und Elementsaunen/Systemsaunen

Die Massivholzsauna entspricht der klassischen finnischen Blockhaussauna. Sie ist aus massiven Holzbohlen aufgebaut, die die Wärme hervorragend speichern und wieder abgeben. In der Regel kommt dabei nordische Fichte oder Weißtanne zum Einsatz. Beide Holzarten sind weitgehend harzfrei, können gut mit starken Temperaturunterschieden umgehen und verziehen sich nicht. Eine Massivholzsauna ist robust, langlebig und duftet angenehm nach Holz.

Die Elementsauna, auch Systemsauna genannt, wird wie ein Fertighaus aus verschiedenen vorgefertigten Elementen zusammengesetzt. Die Wände bestehen meist aus Holz und einem Dämmmaterial wie Steinwolle oder Backkork. Damit sich keine Feuchtigkeit in den Wänden sammelt, ist eine Dampfsperre erforderlich. Eine Elementsauna ist preiswerter als eine Massivholzsauna, bietet aber kein so authentisches Raumklima.

Das solltest du für einen Whirlpool im eigenen Bad beachten

Whirlpools kannst du in jedem Badezimmer problemlos einbauen, sofern ein Wasseranschluss, ein Abfluss und ein Stromanschluss vorhanden sind. Außerdem solltest du auf eine gute Belüftung im Raum achten, da beim Baden im Blubberwasser viel Feuchtigkeit aufgewirbelt wird, die später wieder kondensiert und an den Wänden zu Schwitzwasser führen kann.

Die beliebteste Whirlpool-Variante fürs Badezimmer ist die Whirlpoolwanne. Sie ist wie eine herkömmliche Badewanne gestaltet, verfügt aber zusätzlich über Wasser- und Luftdüsen, die auf Wunsch für einen entspannenden Sprudel- und Massageeffekt sorgen. Viele Whirlpoolwannen verwöhnen die Sinne zudem mit Farblicht- und Soundtherapie. Besonders schön wirken Whirlpoolwannen, wenn sie in den Boden eingelassen oder in ein Podest eingebaut sind.

Stöbere durch unsere große Auswahl an Saunen & Whirlpools im Online Shop und lass dich inspirieren. Entdecke für dich und dein Badezimmer passende Modelle und bestelle sie bequem online auf Rechnung oder nutze die Vorteile der Ratenzahlung beim Kauf!

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!