Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Waschbeckenunterschränke

In unserem Badmöbel Online Shop findest du viele Waschbeckenunterschränke, die perfekt in jedes Badezimmer passen. Vor dem Kauf will allerdings genau überlegt sein welche Größe, Farbe und Material der neue Waschbeckenunterschrank haben soll, denn er trägt wesentlich zur Atmosphäre im Bad bei. Ein Modell aus Holz beispielsweise, lässt den Raum warm und kuschelig wirken, bei hochglänzend lackierten Unterschränken wirkt das Bad moderner und offener. Du bist ein „Marken-Mensch“ kein Problem, BAUR bietet sogar bei Unterschränken fürs Waschbecken Top-Marken.

Mehr Stauraum & sinvolle Platznutzung

Der Platz unter dem Waschbecken ist ohne einen Waschbecken-Unterschrank vergeudeter Stauraum. Nutze diesen Platz sinnvoll und sorge für weitere Staufläche gerade in kleinen Badezimmern. Waschbecken-Unterschränke bieten Platz für die vielen Kleinigkeiten, die im Bad benötigt werden. Ob Seife, Duschbad, Schaumbad oder Putzmittel - für diese Utensilien sind Waschbecken-Unterschränke ideal, die über mindestens eine Schrankseite mit einem großen Fach verfügen. Einige Waschtisch-Unterschränke haben Schubladen, so dass auf dieser Seite Kämme und Bürsten, aber auch das Make-up und der Rasierer Platz finden. Du bevorzugst es deine Handtücher in einem Waschbecken-Unterschrank aufzubewahren? Dann solltest du ein Modell mit zwei Türen wählen. Steht etwas mehr Platz unter dem Waschtisch zur Verfügung, kommen auch Varianten mit seitlichen Regalfächern in Betracht.

Einrichtungsstil optimal ergänzen

Auch bei der Auswahl von Waschbeckenunterschränken kann es sinnvoll sein, die bereits vorhandene Einrichtung zu berücksichtigen. Ist dein Haushalt im gemütlichen Landhausstil gehalten, empfiehlt es sich, auch einen Waschtischunterschrank in Massivholzoptik zu wählen. Ein Möbelstück in komplett anderem Stil könnte das Gesamtkonzept durcheinander bringen. Legst du dagegen Wert auf eine zeitlose, klassische Einrichtung, bieten sich Waschbeckenunterschränke im Hochglanzdesign, geprägt durch klare Linien sowie Griffe und Füße im Metalllook an. Du liebst modische Kontraste? Überwiegend weiße Möbel lassen sich beispielsweise prima mit einem schwarzen Waschbeckenschrank kombinieren. So setzt du eindrucksvolle Akzente und bereicherst ein top-modernes Ambiente.

Rohre und Wasserleitungen verstecken

Dein Badezimmer ist fertig eingerichtet, doch die Wasserleitungen unter dem Waschbecken stören? Die Lösung heißt Waschbeckenunterschrank, er bietet Stauraum sieht super dekorativ aus und lässt unschöne Rohre oder Leitungen verschwinden, sodass du dein Bad einfach aber effektiv schöner gestalten kannst.

Die passende Größe meines Waschbecken-Unterschrankes

Ist in deinem Haus oder deiner Wohnung bereits ein Waschbecken vorhanden, dann findest du bei BAUR.de den optimalen Unterschrank dafür. Messe dafür die Höhe des Waschbeckens an der Unterseite sowie die Breite und die Tiefe aus. Der optimale Schrank fügt sich genau unter dem Waschbecken ein. Dabei schließt er an den Seiten und vorn mit dem Waschbecken ab oder ist in der Tiefe sogar etwas kleiner. Sollte der Schrank links und rechts sowie vorn überstehen, musst du an diesen Stellen mit Wasserflecken rechnen. Zudem kommst du eventuell nicht mehr optimal an das Waschbecken heran.

Der Vorteil von hängenden Waschbecken-Unterschränken

Bei einem hängenden Schrank bist du weniger abhängig von der Höhe des Waschbeckens und kannst den Schrank individuell anbringen. Wie viel Platz zum Boden bleibt, ist dann dir überlassen. Der Schrank läuft außerdem nicht Gefahr, in Pfützen zu stehen, wenn beim Duschen oder beim Baden viel daneben geht. Zudem kann man unter einem hängenden Schrank bequem putzen. Außerdem deckt auch ein Hängemodell das Abflussrohr ab.

Geeignetes Material

Das Material von Badmöbeln ist viel Feuchtigkeit und Spritzwasser ausgesetzt. Möbeln aus Naturstein, Kunststoff, Glas und Marmor machen Wassertropfen nichts aus. Holz hingegen ist anfälliger. Das Wasser kann in die Holzfasern eindringen und dort Flecken sowie Beulen bilden. Besonders Möbel aus Pressspan saugen sich voll und bilden kleine Wellen. Wähle lieber Massivholz und achte auf eine gute Holzlasur.

Wichtige Pflegetipps

Selbst wenn du dich für hängende Möbel entscheidest, die nicht direkt in Pfützen stehen, so sind die Schränke dennoch einer hohen Luftfeuchtigkeit und schwankenden Temperaturen im Bad ausgesetzt. Sorge für eine gleichmäßige Belüftung über Fenster oder Lüftung und entferne Spritzwasser sofort von deinen Möbeln. Frische bei Holz regelmäßig die Lasur auf, damit du lange Freude an deinen Badmöbeln hast.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!