Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Polsterliegen

Im großen Sortiment von BAUR findest du alles, was du rund um Betten und Polsterliegen benötigst. Hier beantworten wir häufige Fragen.

Worin besteht der Unterschied von Polsterliegen zu normalen Betten?

Polsterliegen haben keine Matratzen im herkömmlichen Sinn. Man kann also die Polster nur im Gestell reinigen lassen oder die Ummantelung abziehen und waschen. Das Polster ist im Rahmen fixiert. Es gibt aber bereits Polsterliegen mit mehrfach verstellbarem Lattenrost und einer Schaumabdeckung. Diese Liegen werden in verschiedenen Polsterungen angeboten - ob hart oder weich - je nach Vorliebe. Manche Polsterliegen haben bereits einen Federkern, die dann einen matratzenähnlichen Komfort bieten. Diese Liegen können ein Ersatz für ein Bett sein, wenn beispielsweise Gäste da sind.

Welche Arten von Polsterliegen gibt es?

Es gibt Polsterliegen, die sich mit wenigen Handgriffen auseinander klappen lassen und bei Nichtgebrauch wieder zusammengeklappt verräumt werden können. Oft sind es Single-Betten mit einer Breite von 90 cm-100 cm und einer Länge von 200 cm, die gefragt sind. Oder aber auch in Doppelbettgröße - 180 cm x 200 cm. Polsterliegen sind sehr praktische Möbelstücke und können aufgrund der Vielfalt an Farben, Formen und Materialien wunderbar in das Interieur Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses integriert werden. Hast du noch einen Bettkasten, dann erhälst du zusätzlichen Stauraum quasi gratis dazu. So verschwindet störende Bettwäsche tagsüber einfach in dem Bettkasten. In manchen Wohnzimmern und Arztpraxen findet man sogenannte Relaxliegen. Sie sind meist geschwungen in der Form und eignen sich nicht zum Schlafen.

Wofür kann man Polsterliegen nutzen?

Eine Polsterliege kann gute Dienste als Gästebett leisten oder als Spielwiese für Kinder dienen. Als eine Art Couchbett kann die Polsterliege auch im Wohnzimmer stehen und bei Bedarf als Bett umfunktioniert werden. Tagsüber dann - dekoriert mit einem Überwurf wird daraus schnell wieder ein Sofa.

Eignen sich Polstermöbel auch als Familienbett-Ersatz?

In der Regel rät man zu einem "richtigen" Bett. Soll das Familienbett eine bestimmte, begrenzte Zeit eingesetzt werden - wenn etwa die Kinder noch sehr klein sind - dann ist das problemlos zu empfehlen. Mittlerweile sind die Polster sehr hochwertig geschäumt und passen sich dem Körper des Liegenden an.

Wie sind die Polster von Polsterliegen aufbereitet?

Die Polsterung sollte weich, strapazierfähig und langlebig sein, zudem luftdurchlässig und mit giftfreien Stoffen bearbeitet. Gepolstert wird mit verschiedenen Schaumstoffarten. PUR-Schaumstoff beispielsweise besitzt eine gute Luftdurchlässigkeit, ist formstabil und hält Gewicht gut aus. Polster, die mit Federkern aufgepolstert werden, eignen sich noch besser als Bettenersatz. Der Federkern hält den Belag in Form und stützt die Wirbelsäule.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!