Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Schutzhüllen für Gartenmöbel

Bei uns erfährst du alles, was du rund um Schutzhüllen für Gartenmöbel wissen musst. Hier beantworten wir häufige Fragen und beraten dich zum Einkauf!

Warum brauche ich eine Schutzhülle für Gartenmöbel?

Gartenmöbel brauchen einen gewissen Schutz vor Wind und Wetter - insbesondere dann, wenn sie draußen überwintern "müssen". Das Material, aus dem Gartenmöbel heutzutage hergestellt werden, ist sehr hochwertig und langlebig. Diese Möbel verdienen einen guten Schutz. Diesen Schutz gewährleisten Schutzhüllen aus den unterschiedlichsten Materialien.

Woran erkenne ich eine gute Schutzhülle für Gartenmöbel?

Eine wirklich gute Schutzhülle ist sauber verarbeitet und an den Nähten zweifach gesichert plus gut versäubert. Sie besteht in der Regel aus Polypropylen oder Polyethylen - eine sehr haltbare Faser. Sind Öffnungen eingestanzt, um beispielsweise eine Kordel zum Befestigen einzuziehen, achten stets darauf, dass die Öffnungen mit Metall- oder Plastikösen verstärkt sind. So beugst du Rissen vor. Die Maße einer hochwertigen Schutzhülle sind gängige Größen, die man aber mit Hilfe einer Kordel oder zusätzlichen Druckknöpfen bei Bedarf justieren kann.

Worauf muss ich bei der Anwendung von Schutzhüllen achten?

Zunächst einmal stelle sicher, dass die abzudeckenden Gartenmöbel wirklich trocken sind. Unter Kunststoff-Schutzhüllen wird es warm und das kann zur Schimmelbildung führen. Achte deshalb auch darauf, dass die Plane nicht zu fest an den Möbeln sitzt - es muss einen Raum für Zirkulation geben, sonst sammelt sich Feuchtigkeit.

Aus welchem Material sollten Gartenmöbel Schutzhüllen idealerweise bestehen?

Meistens bestehen Schutzhüllen für Gartenmöbel aus Polypropylen oder Polyethylen. Diese sind mit die haltbarsten Schutzhüllen für Gartenmöbel. Es gibt natürlich auch Schutzhüllen aus einer faserverstärkten Kunstleder-ähnlichen Folie - diese kommt meistens bei Segelyachten zum Einsatz und wird nicht selten von Hand genäht. Solche Hüllen sind dann wirklich viele Jahre haltbar, aber eben für Gartenmöbel eine zu große Investition. Wer keine reine Kunststoff-Faser möchte, kann auf Schutzhüllen aus beschichtetem Stoff ausweichen - diese Schutzhüllen sind allerdings nicht ganz so lange dicht und haltbar.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!