Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Gartenboxen & Kissenboxen

Du suchst nach Garten- oder Kissenboxen? BAUR hat ein riesiges Angebot. Hier beantworten wir die häufigsten Kundenanfragen.

Aus welchem Material sollten Gartenboxen und Kissenboxen sein?

Jeder hat sie schon einmal gesehen - ob beim Nachbarn im Garten oder bei Bekannten auf dem Balkon. Sogenannte Gartenboxen oder Kissenboxen sind wahre Zauberkünstler, wenn es ums Verstecken von Gartenutensilien oder Auflagen beziehungsweise Sitzkissen geht. Unschlagbar ist auch die Vielseitigkeit dieser Gartenmöbel. Geeignet ist ein Material, das Wind und Wetter trotzt wie beispielsweise Polyrattan. Korb oder Holz eignen sich nicht so gut, beides neigt dazu bei Nässe aufzuquellen und zu schimmeln. Kunststoffboxen - nicht gewebt, sondern feste Boxen, werden alternativ auch gerne gewählt.

Welche Größe ist ideal bei Gartenboxen und Kissenboxen?

Es sollten ungefähr zwei Sitzkissen nebeneinander gelegt hineinpassen, die dann in der Box aufgestapelt werden können. Trotzdem kommt es natürlich in erster Linie auf den Platz an, den du für eine Gartenbox oder Kissenbox zur Verfügung hast. Eher kleine Balkone oder Terrassen sollten nicht zugestellt wirken - dann lieber eine Größe kleiner wählen. Eine gängige Größe ist eine Box mit den Maßen 120x50x60 Zentimeter oder anders ausgedrückt: Eine Box mit einem Volumen von 360 l. Das ist schon ordentlicher Stauraum.

Wer nutzt Gartenboxen und Kissenboxen eigentlich?

Die Gartenboxen beziehungsweise Kissenboxen werden von all jenen genutzt, die entweder Sitzauflagen oder andere Gartenutensilien wie beispielsweise Gartenscheren, Gartenhandschuhe, Gartenschuhe, Harke, kleine Schaufeln oder Spaten zu verstauen haben.

Wie pflege ich Gartenboxen und Kissenboxen?

Da eigentlich alle Gartenboxen oder Kissenboxen aus wetterfestem Material bestehen, können die Boxen bei Bedarf mit dem Gartenschlauch abgespritzt oder mit einem nassen Lappen abgewischt werden. Um den Kunststoff lange schön zu erhalten, gibt es im Handel Pflegemittel für glatte Kunststoffoberflächen. Die Fasern brauchen keine spezielle Behandlung. Kleiner Tipp: Die Boxen nie so stellen, dass rund um die Uhr die Sonne darauf scheint - auch Kunststoff kann ausbleichen. Er wird dann weißlich und das sieht ungepflegt aus.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!