Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Ein Pavillon im Garten spendet Schatten und schützt vor Regen. Doch welcher Pavillon-Typ ist der richtige - und worauf sollte man achten? Hier beantworten wir die wichtigsten Fragen.


Gartenpavillons & feststehende Pavillons

Gartenpavillons sind als Gestaltungselemente eine Bereicherung für deinen Garten. Die ursprünglich leichten freistehenden Bauwerke sind bereits aus der Antike bekannt. Heute gibt es sie in zahlreichen Ausführungen. Im Sommer überzeugen Pavillons aus Metall durch ihre Flexibilität. Je nach den Wünschen des Gartenbesitzers lassen sich mobile Pavillons mit einem Gestänge aus Edelstahl zügig auf- und wieder abbauen. Die beliebten Schattenspender sind mit einer Bespannung aus robustem Kunststoff oder Textil versehen. Moskitonetze bieten beim Kaffeetrinken einen Schutz vor lästigen Insekten. Seitenteile, die auf Wunsch verschlossen werden können, halten Wind und leichten Regen fern.

Welche Arten von Pavillons gibt es?

Für den passenden Pavillon für deinen Garten hast du die Wahl zwischen stabilen Holzpavillons, luftigen Terrassendächern, regensicheren Zelten sowie praktischen Pavillon-Sets inklusive Brüstung und Sitzgruppe. Unsere rustikalen Holzpavillons werden aus hochwertigen Hölzern wie Kiefer, Fichte oder Douglasie hergestellt. Viele tragen das Eco-Bio- und das FSC-Siegel, die für nachhaltige Forstwirtschaft stehen. Die preisgünstige Alternative besteht aus pulverbeschichtetem Aluminium und praktischem Polyester. Unsere Zelte bestehen aus beschichtetem PVC oder Polyethylen.Die Grundform kann dabei vier-, sechs- oder achteckig sein. Lass dich von unserer großen Auswahl inspirieren!

Fest stehender Pavillon oder Partyzelt

Ein fest stehender Pavillon wird zur dauerhaften Einrichtung im Garten und bietet zu jeder Jahreszeit einen lauschigen Platz zum Verweilen. Wer keine Bäume auf der Wiese hat, freut sich im Sommer über den Schatten unter dem Dach. Im Frühjahr und Herbst schützen Seitenwände vor kühlem Wind. Ein fest stehender Pavillon eignet sich für größere Gärten, in die er sich schön integrieren lässt, ohne zu viel Raum einzunehmen. Er muss stabil konstruiert und aus witterungsbeständigem Material gefertigt sein.

Wer nur für einen besonderen Anlass oder während der Sommersaison einen Pavillon im Garten aufstellen möchte, ist mit einem Partyzelt gut beraten. Es lässt sich bei Bedarf aufbauen und nach Gebrauch wieder zusammenfalten und platzsparend lagern. Ein Faltpavillon braucht ein stabiles Gestänge, das auch einem plötzlichen Windstoß standhält. Das Material sollte wasserundurchlässig sein, damit die Gartenfeier auch bei Regen weitergehen kann. Außerdem sollte es UV-Strahlung filtern.

Der Vorteil von Seitenwänden

Pavillons mit Seitenwänden schützen auch vor Wind und halten den Regen besser ab. Dafür bieten sie aber keine so gute Luftzirkulation, sodass es an heißen Sommertagen stickig darin werden kann. Dann sind offene Seiten angenehmer, durch die ein erfrischender Windhauch zieht. Am flexibelsten ist ein Pavillon, bei dem sich die Seitenwände nach Bedarf zusammenfalten oder hochrollen lassen.

Die richtige Befestigung

Für einen sicheren Stand sollten fest stehende Pavillons in einem Betonfundament verankert werden. Pavillon-Zelte befestigst du unterschiedlich je nach Untergrund. Auf einer Wiese eignen sich Zeltheringe oder längere Bodennägel. Zeltschnüre, die von den Pfosten abgespannt werden, verleihen zusätzliche Stabilität. Auf einem Untergrund mit Bodenplatten kannst du in die Fugen bohren und die Standfüße mit langen Holzschrauben befestigen.

Grillen im Pavillon?

Möchtest du in deinem Pavillon grillen, solltest du darauf achten, dass für eine ausreichende Belüftung gesorgt ist und der Rauch gut abziehen kann. Empfehlenswert sind zum Beispiel Modelle mit Dachkrone, die über eine geschützte Öffnung im Dach einen Abzug ermöglichen.

Pavillons aus Holz – standsicher und witterungsbeständig

Das Angebot an Holz-Pavillons ist groß. Es gibt sie nicht nur in viereckiger, sondern auch in mehreckiger Form und mit einem robusten Dach. Tipp: Wer eine Essgruppe oder Gartenmöbel darin unterbringen möchte, sollte diese in ähnlicher Formung kaufen. So bilden Pavillon und Tischgruppe eine harmonische Einheit. Neben den typischen offenen Ausführungen, gibt es auch geschlossene Pavillons mit Fenstern und Türen. Diese Modelle haben den Vorteil, absolut witterungsbeständig zu sein. Egal also welches Wetter und welche Jahreszeit – mit einem geschlossenen Holz-Pavillon steht einer stilvollen Gartenparty nichts mehr im Weg.

Holz-Pavillons benötigen ein robustes Fundament

Pavillons aus Holz verbreiten Charme, Behaglichkeit und Stil im heimischen Garten. Bevor du dich jedoch für diese Ausführung entscheidest, solltest du das Fundament für den Pavillon prüfen. Schließlich ist ein Holz-Pavillon ähnlich aufzubauen wie ein Gartenhäuschen. Zudem benötigst du auch einen Fußboden. Informiere dich daher vorher in deiner Stadt- oder Gemeindeverwaltung, welche behördlichen Regelungen es gibt und ob du bestimmte Genehmigungen brauchst. Ob ein Pavillon im Garten nämlich als Gebäude eingestuft wird, unterscheidet sich von Amt zu Amt.

Pavillon für Terrassen – die flexible Lösung für kleine Gärten

Wer nur einen kleinen Garten besitzt, muss nicht auf das stillvolle Pavillon-Flair verzichten. Mit einer sogenannten Anbau-Pergola lässt sich die Terrasse nämlich schnell in einen überdachten Pavillon umwandeln. Einfach das textile Gewebe auf der einen Seite an der Hauswand anbringen und auf der anderen über die mitgelieferten Pfosten spannen. Ergänzt durch entsprechende Seitenteile ist dieser Pavillon auch gegen Regen und Wind gefeit.

Vorteile eines Gartenpavillons

Vielleicht hast du es selbst schon einmal erlebt: Du lädst deine Freunde zu einer Grillparty ein oder willst ein Familienfest im Freien feiern - und dann das! Regenschauer und Gewitter machen deiner Party einen Strich durch die Rechnung. Die Gäste fliehen ins Wohnzimmer, es ist eng und die Stimmung dahin. All dies könnte dank eines Gartenpavillons der Vergangenheit angehören. Denn die Holzpavillons, Partyzelte und Terrassendächer bieten dir und deinen Gästen Schutz vor unerwarteten Schauern. Und bei brennender Sonne und hohen Temperaturen findest du unter einem Pavillondach angenehm kühlen Schatten.

Ob als Sonnen- oder Insektenschutz, über dem Swimmingpool, dem Sandkasten, der Sitzgruppe oder als Partyzelt – Pavillons bieten viele Einsatzmöglichkeiten. Bunte Stoffe bringen Farbe in deinem Garten und Standbeine aus verziertem Metall sind Hingucker und dienen als Rankhilfe. An der Hauswand angebracht, ersetzen die schmucken Zelte das Vordach. Besonders romantisch wirken festinstallierte Gartenpavillons aus Holz. Die kleinen Gebäude eignen sich hervorragend als Treffpunkt mit Freunden und der Familie. Im Onlineshop erhälst du eine passende Ausstattung.

Shopping-Geflüster – Hilf uns, dich besser kennen zu lernen
Es ist immer schön, wenn man sich verstanden fühlt. Hilf uns, deine Vorlieben und Wünsche besser kennen zu lernen und verrate uns, wie du shoppst und was dir dabei wichtig ist. Nur so können wir unseren Shop und unser Angebot noch besser auf dich abstimmen.

Die Umfrage dauert etwa 12 Minuten. Über deine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Solltest du bereits teilgenommen haben, dann vielen Dank dafür! Du brauchst natürlich kein zweites Mal mitmachen.
Jetzt teilnehmen
Dein BAUR Team