Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Ratgeber Fernsehsessel

Bequeme Sessel für gemütliches Fernsehen

Puh, dein Arbeitstag war ganz schön lang. Während du deine Haustür aufschließt, freust du dich schon auf einen entspannten Abend, um dich so richtig zu erholen. Auf deinem Fernsehsessel kannst du abschalten und dich beim Fernsehen gemütlich zurücklehnen. Dank tiefer Sitzfläche und ergonomischen Polsterlehnen ist er besonders weich – am liebsten würdest du gar nicht mehr aufstehen! Welche Sonderfunktionen die komfortablen Sitzmöbel sonst noch haben und welches Design gut in deine Einrichtung passt, erfährst du in diesem Ratgeber:

Bequeme Sitzmöglichkeit: Darum sind Fernsehsessel so beliebt

Das Wohnzimmer ist besonders am Abend für Viele der zentrale Aufenthaltsort, um sich nach einem langen Tag entspannen zu können. Da kommt ein bequemer Fernsehsessel ganz gelegen: Bei diesen funktionellen Sitzgelegenheiten steht der Komfort nämlich im Vordergrund. Wie es der Name schon verrät, kommen diese bequemen Sessel überwiegend vor dem Fernseher zum Einsatz und dienen dazu, dir eine entspannte Fernsehatmosphäre zu ermöglichen.

Damit du beim Filmeabend bequem etwas länger sitzen bleiben kannst, sind Fernsehsessel rundum weich gepolstert, ergonomisch geformt und haben eine großzügige Sitzfläche. Viele Modelle verfügen außerdem über verstellbare Arm- und Rückenlehnen, Massagefunktionen oder integrierter Fußstütze.

Hauptsache bequem: Verschiedene Sessel-Varianten

Rein in den Fernsehsessel und einfach mal vom Alltag abschalten – beziehungsweise einschalten. Denn in einem so bequemen Sessel lässt es sich wunderbar fernsehen. In welchen unterschiedlichen Varianten und mit was für praktischen Extras es die verschiedenen Sessel gibt, erfährst du hier.

Lehne: Hoch oder niedrig?

Bei einem Sessel mit hoher Lehne wird dein Kopf gut gestützt und du kannst dich bequem komplett zurücklehnen. Das schont den Rücken und verhindert beim Fernsehen einen steifen Nacken. Wer sich so richtig in die Sesselmitte einkuscheln möchte, sollte sich für einen Fernsehsessel mit niedriger Rückenlehne entscheiden. Bei den quadratischen Modellen ist die Lehne in etwa so hoch wie die Armstützen.

Beine hochlegen: Separate oder integrierte Fußstütze?

Um so richtig zu relaxen, möchte man sich zurücklehnen und die Beine hochlegen können. Wer nach einer platzsparenden Möglichkeit sucht, wird bei Fernsehsesseln mit integrierter Fußablage fündig. Bei Bedarf kannst du diese manuell oder per Knopfdruck ausfahren und so entspannt die Füße hochlegen.

Ebenso bequem sind passende separate Polsterhocker, die optisch zum Sessel passen. Die kompakten Hocker fügen sich dank des ähnlichen Designs gut ins Gesamtbild ein und können nebenbei als praktische Ablage oder Sitzgelegenheit für Gäste genutzt werden.

Gestell: Lieber fix oder flexibel verstellbar?

Neben bequemen Fernsehsesseln, die wie klassische Sessel ein fixes und formstabiles Gestell haben, gibt es auch zahlreiche verstellbare Modelle. Wenn du beim Fernsehen lieber eine fast liegende Position einnehmen möchtest, bietet sich ein TV-Sessel mit zurückklappbarer Rückenlehne an. So kannst du auf deinem Sessel auch mal ein erholsames Nickerchen machen.

Die passende Ausstattung: Manuell oder mit Motor?

Bei einfachen Modellen lässt sich die Lehne und beispielsweise das Fußteil manuell und mit reiner Körperkraft verstellen. Wenn dir das zu anstrengend ist, kannst du auf eine Variante mit Gasdruckfeder zurückgreifen, die meist über einen kleinen Hebel an der Seite gesteuert wird.

Noch komfortabler zu handhaben sind Modelle mit einem oder zwei Elektromotoren. Bei diesen Fernsehsesseln kannst du Neigung deines Sessels ganz bequem per Fernbedienung einstellen.

Einige Sessel sind noch weiter ausgestattet und haben ein paar weitere Sonderfunktionen. Dazu gehört beispielsweise eine beheizbare Rücken- oder Sitzfläche für mehr Behaglichkeit und Wärme oder eine Massagefunktion auf Knopfdruck.

Landhaus, Scandi oder Modern? Dieser Sessel passt zu dir

Ob rustikaler Landhausstil, moderne Eleganz oder skandinavische Gemütlichkeit: Diese Fernsehsessel passen zu deinem Einrichtungsstil.

Landhausstil: Urige Gemütlichkeit

Neben dunklen Wohnwänden aus Massivholz sorgt eine rustikale Kommode mit gedrechselten Beinen für den passenden Landhaus-Look. Um den gemütlichen Charme zu unterstreichen, entscheidest du dich für einen Fernsehsessel in brauner Antiklederoptik. Mit der hohen Rückenlehne und zwei vorgewölbten Kopfstützen sorgt der bequeme Ohrensessel für einen Hauch Nostalgie. Romantischer wird’s mit einem mit Rosenblüten gemusterten TV-Sessel mit Stoffbezug.

Scandi: Hell und harmonisch

Der skandinavische Wohnstil zeichnet sich durch helle Farbtöne und naturverbundene Möbel aus. Ein schöner Kunstledersessel in Weiß oder Beige fügt sich deshalb wunderbar in das nordische Ambiente ein. Dekoriere den Sessel mit blau-weißen Kissen oder einem zotteligen Kunstfell.

Modern: Schlicht und elegant

Ein schwarzer Ledersessel mit Massagefunktion lässt sich gut in deinem modernen Einrichtungsstil integrieren. Schlichte Formen und Farben wirken nämlich besonders edel und elegant. Passend dazu ist dein Wohnzimmer mit Regalen in Hochglanzoptik und einem Beistelltisch mit Edelstahlbeinen ausgestattet. Ein weißer Teppich sorgt für Gemütlichkeit und verleiht deinem Wohnzimmer einen cleanen Look.

Pflegetipps und -tricks: So bleibt dein TV-Sessel sauber

Wer seinen Fernsehsessel fast täglich zum Entspannen und Relaxen nutzt, sollte auch auf die passende Pflege achten. Immerhin möchtest du ja so lange wie möglich Freude an dem bequemen Möbelstück haben.

  • Bei Ledersesseln solltest du regelmäßig mit einem weichen Tuch Staub entfernen. Damit das Material geschmeidig bleibt, kannst du das Möbelstück etwa zwei Mal im Jahr mit einer Lederpflegecreme einreiben. Flecken lassen sich vorsichtig mit etwas neutraler Seife und destilliertem Wasser entfernen.
  • Bei Modellen aus Kunstleder solltest du regelmäßig mit dem Staubsauger Krümel aus den Ritzen entfernen und Staub mit einem nebelfeuchten Tuch abwischen.
  • Sessel mit Mikrofaserbezug kannst du gelegentlich mit der Polsterdüse absaugen. Flecken mit einem Tuch anfeuchten und dann vorsichtig mit etwas Feinwaschmittel behandeln. Anschließend feucht abtupfen. Denke aber daran, destilliertes Wasser zu benutzen, sonst kann es zu unschönen Kalkflecken kommen.
  • Auch Baumwollbezüge können regelmäßig mit dem Staubsauger abgwsaugt werden. Bei den meisten Modellen lässt sich der Bezug aus Baumwolle abnehmen und bequem in der Waschmaschine reinigen. Beachte hierbei zuvor aber das Pflegeetikett.

Fazit: Gemütliche Begleiter für den Fernsehabend

Ob rustikaler Ohrensessel mit buntem Stoffbezug oder moderner Massagesessel aus Leder – mit dem passenden Fernsehsessel kannst du dich komfortabel zurücklehnen und vom Alltag abschalten. Die wichtigen Informationen rund um die gemütlichen Sitzmöglichkeiten findest du hier noch einmal zusammengefasst:

  • Fernsehsessel gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Du hast die Wahl zwischen Modellen mit hoher oder niedriger Lehne, einer integrierten Fußstütze und verstellbaren Rücken- und Armlehnen. Motorisierte Modelle sind noch bequemer in der Handhabung und verfügen manchmal zusätzlich über eine Massagefunktion.
  • Ein Fernsehsessel in brauner Antiklederoptik oder mit geblümtem Baumwollbezug passt zum Landhausstil. Skandinavisch wird es mit einem Sessel in zurückhaltendem Creme. Wer es gerne geradlinig und elegant mag, entscheidet sich für ein modernes Modell aus Echtleder.
  • Damit der Sessel lange schön aussieht, solltest du Krümel und Staub regelmäßig mit einem weichen Tuch abwischen und mit dem Staubsauger absaugen. Flecken lassen sich meist mit etwas neutraler Seife oder Feinwaschmittel und destilliertem Wasser entfernen.
Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!