Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Küchensofa

Das Küchensofa ist zurück! In diesem Ratgeber erfährst du, was Küchensofas auszeichnet und worauf du beim Kauf achten solltest. Außerdem gibt es Tipps für die Bezugsstoffe deiner Küchencouch und Ideen, wie du das Sofa in der Küche mit anderen Möbeln kombinierst und in deinen Einrichtungsstil integrierst.


Küchensofas

Der neue Lebensmittelpunkt deiner Familie

Küchensofas liegen im Trend. Denn Küchen werden immer wohnlicher, der Übergang von Ess-, Wohnzimmer und Küche ist ein fließender. Küchensofas passen perfekt dazu: Sie schließen die Lücke zwischen Bänken und Stühlen einerseits und der Couch andererseits. Sie sind gemütlich wie eine Couch und haben die Sitzhöhe eines Stuhls, sodass sie perfekt an den Esstisch passen. Küchencouchen kannst du in unterschiedlichen Größen und mit verschiedenen Bezügen online kaufen. Sie sind in zahlreichen Stilen erhältlich – von modernen Modellen bis zu floralen Mustern für Landhausküchen ist alles dabei.

Was zeichnet Küchensofas aus?

Küchensofas sind keine Erfindung der Neuzeit – schon zu Großmutters Zeiten gab es weiche Ruhe- und Sitzplätze in der Küche. Heute liegen Wohnküchen und offene Küchen wieder im Trend. Hier wird geschnippelt, gekocht, gegessen, geredet, gearbeitet und gelacht. Und manchmal auch geruht und entspannt. So erfährt das Küchensofa eine Renaissance. Denn es passt perfekt in diese Form des Wohnens, in der Wohn- und Kochbereich miteinander verschmelzen. Die Küchencouch vereint die Eigenschaften von Stuhl oder Bank mit denen einer Couch. Ein Tischsofa ist hoch genug, dass du bequem am Esstisch Platz nehmen kannst, und gemütlich genug, um den ganzen Abend in einer geselligen Runde zu verbringen. Zum Lesen eines guten Buches oder für Mittagsschläfchen sind Küchensofas ebenfalls geeignet. Ein Federkern oder ein fester Kaltschaum im Inneren des Speisesofas sorgen für Bequemlichkeit, die höheren Beine für eine komfortable Sitzhöhe am Esstisch. Die Sitzhöhe erleichtert dir das Putzen unter den Möbelstücken. In der Tiefe reicht das Sofa für die Küche in der Regel nicht an die einer Couch heran, sondern orientiert sich ebenfalls eher an der eines Stuhles. Küchensofas sind in unterschiedlichen Breiten als Zwei-, Drei- oder sogar als Vier-Sitzer online erhältlich, je nachdem, wie groß deine Familie und deine Küche sind.

Darauf solltest du achten

Neben der Breite der Küchencouch spielen vor allem die Verarbeitung und das verwendete Material eine große Rolle bei der Kaufentscheidung. So kannst du zwischen unterschiedlichen Polsterungen wählen. Am gebräuchlichsten sind Möbel mit Federkern oder Kaltschaum. Bei Letzterem ist das Raumgewicht für deinen Sitzkomfort entscheidend. Darüber hinaus verschleißt ein Schaumstoff mit einem höheren Raumgewicht nicht so schnell, ist also langlebiger. Grundsätzlich gilt: Je höher das Raumgewicht, desto hochwertiger die Kaltschaumpolsterung. Eine Stahlwellenunterfederung sorgt für zusätzlichen Sitzkomfort.

Der Bezugsstoff des Tischsofas

Ebenso wichtig wie die Polsterung ist der Bezugsstoff. Denn der muss ganz schön was aushalten, den heißen Kaffee genauso wie die Buntstifte deiner Kinder oder die Krallen deines Haustiers. Diese Bezüge bieten sich für das Sofa in der Küche an:

  • Polyester-Stoffe bestehen aus Kunstfasern. Diese können unterschiedlich verarbeitet werden und dadurch wie Seide glänzen oder wie ein rustikaler Baumwollstoff wirken. Außerdem sind Stoffe aus Polyester sehr widerstandsfähig und pflegeleicht. In den meisten Fällen reicht es aus, die Sitzfläche mit einem feuchten Tuch und einer milden Seifenlauge zu reinigen. Übrigens bestehen auch die beliebten Mikrofaserstoffe meist aus Polyester, alternativ aus Polyacryl oder Polyamid.
  • Kunstleder ist für das Küchensofa ebenfalls ein Bezugsstoff erster Wahl. Kunstleder versprüht sehr viel nostalgischen Charme und kleine Unfälle am Tisch lassen sich meist mit einem feuchten Tuch entfernen.

Wenn du dein Tischsofa frei im Raum aufstellen möchtest, solltest du darauf achten, dass auch die Rückseite der Lehne bezogen ist.

Wie kann ich ein Küchensofa kombinieren?

Dein Küchensofa ist mit Stühlen, Bänken oder Eckbänken kombinierbar. Erlaubt ist, was gefällt. Bei manchen Marken im Online-Shop, wie zum Beispiel Home Affaire, kannst du auf dein Sofa abgestimmte Polsterbänke oder Polsterhocker kaufen. So wirkt deine neue Kücheneinrichtung wie aus einem Guss. Hocker und Bänke haben zudem den Vorteil, dass sie unauffällig unter dem Esstisch verschwinden, wenn du sie nicht brauchst. Und wenn du es dir so richtig gemütlich machen willst, kannst du die Füße auf die Bank oder den Hocker legen.

Welches Speisesofa passt zu welchem Einrichtungsstil?

Für jeden Einrichtungsstil gibt es die passende Küchencouch im Online-Shop. Oft verändert schon ein anderer Bezug die Anmutung des Möbels. Das Label Home Affaire bietet dir Küchensofas in unterschiedlichen Bezugsqualitäten an. Schlicht in Grau oder Schwarz, fröhlich kariert oder in buntem Patchworkmuster – mit jedem Stoff wirkt das Sofa anders. Diese Wohnideen dienen deiner Inspiration:

  • Der Landhausstil liegt derzeit im Trend und setzt ganz auf natürliche Farben. Hier passt eine Küchencouch mit floralen Mustern oder karierten oder gestreiften Stoffen gut. Die perfekte Küchencouch im Landhausstil hat zudem ein Gestell und Füße aus Massivholz. ​​​​​​
  • Wenn dein Herz für den englischen Landhausstil schlägt, fügen sich Sofas mit dunklen Stoffen oder Kunstleder optimal in deine Küche ein. Der Rahmen des Sofas kann aus edlem Holz gefertigt sein und darf klassizistische Elemente aufweisen.
  • Für den perfekten Look im Vintage-Stil sind Küchensofas erhältlich, die leichte Gebrauchsspuren an den Beinen haben.
  • Wenn deine Küche modern gehalten ist, solltest du eine schlichte Küchencouch in Schwarz, Grau oder Weiß bestellen.

Gut zu wissen: Wie lange der Versand deiner neuen Couch dauert, kannst du der Produktbeschreibung des jeweiligen Möbels entnehmen.

Ein Stück gute, alte Zeit für deine Küche

Mit dem Küchensofa holst du dir Gemütlichkeit in deine Küche. Das ist wichtig beim Kauf:

  • Tischsofas haben eine an den Esstisch angepasste Sitzhöhe.
  • Du kannst Zwei- oder Dreisitzer bestellen. Sogar Viersitzer sind im Online-Shop zu finden.
  • Achte für hohen Sitzkomfort auf eine Polsterung aus Federkern oder aus einem hochwertigen Kaltschaum.
  • Der Bezug sollte möglichst pflegeleicht und strapazierfähig sein. Besonders Polyester-Stoffe und Kunstleder bieten sich an.
  • Hocker und Bänke ergänzen dein Küchensofa.
  • Tischsofas gibt es für jeden Wohnstil.
Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!