Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Couchtische eckig

Dekorativ und zweckmäßig zugleich, sind rechteckige Couchtische in den heimischen Wohnräumen gern gesehen. Sie ziehen den Blick auf sich und bieten darüber hinaus einen attraktiven Stauraum. Für Liebhaber naturbelassener Designs sind Couchtische aus Akazie oder Kiefer eine ansprechende Wahl. Sie passen zu unterschiedlichen Einrichtungsstilen und setzen mit ihrer natürlichen Musterung dezente Akzente. In mehreren ausfahrbaren Schubkästen lassen sich Dekoartikel ebenso gut verstauen wie Geschirr und Besteck. Optimal zur Aufbewahrung von Zeitschriften und anderem Lesestoff sind dabei Tische mit zusätzlicher Ablage im unteren Teil. Viele Ablage- und Tischoberflächen sind durch eine abschließende Beschichtung vor Kratzern geschützt und angenehm pflegeleicht.

Wer es gerne modern hat, wählt seinen Couchtisch viereckig und in Hochglanzoptik. Die Oberflächen lassen sich mit einem feuchten Lappen leicht reinigen. Manche Modelle bieten mit Metall- oder Glasdetails attraktive Hingucker. Andere Varianten präsentieren sich als Blickfang im Etagen-Look mit mehreren Ablageplatten. Praktisch: Einige Couchtische sind in Höhe und Breite verstellbar und lassen sich mittels Rollen immer wieder neu im Raum positionieren.

Wann passt ein eckiger Couchtisch?

Ein rechteckiger Couchtisch passt zu einem länglichen Sofa, einer Sitzgruppe aus 3-Sitzer, 2-Sitzer und Sessel sowie zu L-förmigen Wohnlandschaften und Ecksofas - zu allen länglichen Sitzgruppen mit unterschiedlich großen Elementen. Außerdem sind große rechteckige Couchtische besonders gut für große Räume geeignet.

Wenn sich zwei gleich große Sofas gegenüberstehen oder zwei Sessel den Wohnbereich ausmachen, passt ein quadratischer Tisch optisch perfekt zu der symmetrischen Einrichtung. Gerade in einem kleinen Wohnraum nimmt ein quadratischer Couchtisch wenig Platz ein. Quadratische Tische sind zudem die idealen Begleiter für Polsterecken in U-Form. Hier passt der Tisch genau zwischen die Sitzflächen und ist von allen Seiten gut erreichbar.

Die ideale Größe des Couchtisches hängt von deinem Wohnzimmer ab

Die Größe deines Couchtisches hängt zum einen vom Platz in deinem Wohnzimmer ab: Ist ausreichend Raum für die Laufwege um deinen Couchtisch gegeben? Kann man sich mühelos von verschiedenen Seiten auf die Couch setzen und wieder aufstehen, ohne den Tisch bewegen zu müssen? Zum anderen hängt die Größe vom Verwendungszweck ab, den der Couchtisch haben soll. Wird er nur als Beistelltisch genutzt, um Gläser abzustellen und die Fernbedienung abzulegen? Dann ist ein kleiner Tisch ausreichend. Wird er aber auch regelmäßig zum Essen, Arbeiten und Spielen benutzt? Dann wählst du einen größeren Tisch.

Was ist die optimale Höhe?

Moderne Wohnzimmer werden immer häufiger im Lounge-Ambiente eingerichtet - mit gemütlicher Wohnlandschaft oder einem großen Ecksofa. Dann sollte auch der Couchtisch diesem Stil in seiner Höhe angepasst sein. Ideal sind rechteckige Couchtische mit bis zu 30 Zentimetern Höhe. Je niedriger der Tisch, umso lässiger das Gefühl. Bei niedrigen Sitzflächen solltest du also einen bodennahen Couchtisch oder Beistelltisch wählen. Bleibe mit der Tischplatte maximal auf Höhe der Sitzfläche.

Couchtische aus Glas

Ein Couchtisch rechteckig und aus Glas ist ein zeitloser Klassiker im Einrichtungsbereich. Der Vorteil des Glastisches: Er wirkt nicht wuchtig und nimmt durch seine Transparenz scheinbar kaum Raum ein. Für kleine Zimmer ist daher ein Glastisch bestens geeignet, denn so sieht das Wohnzimmer nicht zugestellt aus, sondern wirkt großzügig. Zudem ist Glas pflegeleicht und problemlos abwischbar. Selbst Rotweinflecken lassen sich einfach wegwischen.

Holz – edel, charmant und behaglich

Du möchtest einen Wohnzimmertisch rechteckig und aus Holz? Eine gute Wahl! Doch welche Holzart soll es denn sein? Wir möchten dir hier drei Holzarten besonders ans Herz legen:

  • Kirsche: Kirschholz ist ein sehr beliebtes Material, findet sich aber noch relativ selten in privaten Haushalten. Durch seine rötlich-braune-violette Färbung wirkt Kirschholz besonders edel. So ist ein Couchtisch aus Kirsche eine regelrechte Augenweide, der mit hellen Möbel-Farben und Stoffen kombiniert zum Eyecatcher im Wohnzimmer wird.
  • Kiefer: Das Besondere an Kiefernholz ist seine unregelmäßige, natürliche Maserung, die meist eine honigfarbene bis rote Tönung aufweist. Außerdem ist die Kiefer eine sehr harzhaltige Holzart, die durch die natürliche Ausdünstung von Terpenen ein spezifisches Aroma entfaltet.
  • Eiche: Eichenholz stammt meist aus einheimischen Wäldern und gilt als eines der robustesten und langlebigsten Hölzer. Die Eiche zeichnet sich durch eine gelblich-dunkelgraue Tönung aus. Ist die Oberfläche unbehandelt, dunkelt das Eichenholz mit der Zeit auf natürliche Art und Weise nach.

Für welche Holzart du dich letztendlich auch entscheidest, ein Couchtisch aus Holz erfüllt den Raum mit einer gemütlichen Atmosphäre, die von Freundlichkeit und Wärme bestimmt wird.

Wie groß sollte der Teppich unter einem Couchtisch sein?

Der Teppich unter einem rechteckigen Couchtisch sollte breiter und länger als der Tisch selbst sein. Zu einem rechteckigen Couchtisch bietet sich auch ein rechteckiger Teppich an. Doch die Größe des Teppichs hängt nicht nur vom Couchtisch ab, sondern auch von der Sitzgruppe oder deinem Ecksofa, an dem er liegen soll. Platziere den Teppich nicht zu weit weg, sondern so, dass er in der Mitte des Ensembles liegt und in jeder Sitzposition die Füße auf den Teppich reichen.

Finde in unserem Online Shop die eckigen Couchtische, die perfekt deinen Bedürfnissen entsprechen. Bestelle deinen Favoriten bequem auf Rechnung oder nutze die Vorteile des Ratenkaufes!

Trends, Neuigkeiten & 10% Rabatt* sichern