Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Kinderbettdecke

Für Babys und Kleinkinder eignen sich am besten leichte, flache Decken, unter denen sie nicht mit dem Kopf versinken können. Um zu vermeiden, dass sich dein kleiner Schatz freistrampelt, kannst du die Decke ganz einfach am Fußende unter die Matratze stecken. Achte außerdem auf atmungsaktive Qualität, sodass ein guter Temperatur- und Feuchtigkeitsausgleich stattfinden kann. Empfehlenswert sind zum Beispiel Bettdecken aus Baumwolle oder Kunstfaser. Beide Materialien haben noch einen weiteren Vorteil: Sie lassen sich pflegeleicht und hygienisch vorteilhaft bei 95 Grad in der Waschmaschine waschen.

Ab wann braucht mein Kind eine Bettdecke und ein Kopfkissen?

In den ersten Lebensmonaten schlafen Babys am besten in einem Schlafsack. Er kann nicht verrutschen, auch wenn der kleine Schatz strampelt, und hält immer ausreichend warm. Außerdem verhindert er, dass das Kind mit dem Kopf unter die Decke rutschen kann und dann zu wenig Luft bekommt. Ab etwa einem Alter von zwei Jahren kannst du vom Schlafsack auf eine Kinderbettdecke und ein flaches Kopfkissen umsteigen. Möchtest du bereits im Babyalter lieber eine Bettdecke verwenden, sollte diese flach und leicht sein. Ein Kopfkissen braucht dein Kind in den ersten 24 Monaten nicht.

Verschiedene Größen von Kinderbettdecken

Kinderbettdecken gibt es standardmäßig in den Größen 80 x 80 cm und 100 x 135 cm. Für Babys reicht die kleine Größe völlig aus. Ist die Decke zu groß, steigt die Gefahr, dass das Kind mit dem Kopf darunter rutschen kann und dann zu wenig Luft bekommt. Ab einem Alter von zirka 2 Jahren solltest du auf die größere Decke umsteigen. Im Einzelfall hängt das natürlich immer von der Entwicklung deines Kindes ab.

Kinderbettdecken für die jeweiligen Jahreszeiten

Die meisten Kinderbettdecken im BAUR Online Shop sind Ganzjahresbettdecken. Das heißt, sie sind für Sommer und Winter gleichermaßen geeignet. Ihre atmungsaktive Kunstfaserfüllung mit Hohlkammern sorgt sowohl bei heißen als auch bei kalten Temperaturen für ein angenehmes Schlafklima. Wer es im Winter etwas kuscheliger mag, kann auch zu einer dickeren Decke oder einer flauschigen Daunendecke greifen. Für den Sommer ist eine leichte, dünne Baumwolldecke eine Alternative.

Stöbere durch unser Angebot und finde die passende Kinderbettdecke für deinen Nachwuchs. Sobald du die bevorzugte Bettdecke gefunden hast, bestellst du sie ganz einfach und bequem online!

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!