Bettwäsche & Bettlaken
1.008 Artikel
Ansicht wechseln
Ansicht
Sortieren nach
Sortieren
Sortieren
Artikel pro Seite
Seite
Seite
1

Bettwäsche und Bettlaken

Der Einrichtungsstil im Schlafzimmer ist genauso wichtig wie der der anderen Wohnräume. Design endet nicht mit den Schlafzimmermöbeln, sondern setzt sich bei den Textilien fort. Textilien wie Bettwäsche und Bettlaken, Vorhänge oder Decken sorgen für eine behagliche Wohlfühlatmosphäre in Ihrem Schlafzimmer. Mit stilvoller Bettwäsche setzen Sie Akzente. Passend zu Ihren Schlafzimmermöbeln gibt es schicke Bettwäsche & Laken oder Gardinenstangen Wandmontage im großen Sortiment bei BAUR. Gedeckte warme Farben im angesagten Blockstreifendesign sind ebenso erhältlich wie filigrane Muster in farbenfrohen Tönen. Unifarbene Bettwäsche passt im richtigen Farbton zu allen Einrichtungsstilen. Für den außergewöhnlichen Stil ist Bettwäsche in Pastelltönen oder mit ausgefallenen Motiven genau das Richtige.

Weitere Informationen:

Materialien und Muster: Jersey, Baumwolle, Biber, Feinbiber, Mako Satin, Seide, Microfaser, Linon, Seersucker, Flanell, Frottier, Renforcé

Arten: Spannbettlaken, Bettlaken, Wendebettwäsche, Kissenbezug, Kissenhüllen, Bettbezüge, Bettwaren, für Allergiker, für Boxspringbetten, für Wasserbetten

Seite
Seite
1
Ähnliche Artikel in unserem Sortiment

Bettwäsche und Bettlaken

Wie wäscht man Bettwäsche und Bettlaken?

Beim Waschen geben Farbe und Material die Pflegeart vor: Weiße Baumwollbettwäsche verträgt spielend 90 Grad. Damit wird sie außerdem hygienisch rein. Bunte Spannbettlaken hingegen können Farbe und Form verlieren, wenn sie zu heiß gewaschen werden. Dann sind 40 bis 60 Grad ratsam. Auch bunte Bettwäsche sollten Sie nur bei maximal 60 Grad waschen. Leinen- und Satinbettwäsche vertragen keine heißen Temperaturen. Um dennoch eine hygienische Reinheit zu erzielen, können Sie einen speziellen Hygienespüler ins Weichspülerfach geben. Bettwäsche und Bettlaken dürfen bedenkenlos in den Trockner.

Welche Bettwäsche und Bettlaken sind für den Sommer geeignet?

Im Sommer sollten Bettwäsche und Bettlaken aus Materialien bestehen, die möglichst wenig Wärme binden, so dass Sie ein angenehmes, kühles Gefühl auf der Haut haben. Besonders Baumwolle oder Leinen sind als Material geeignet, da sie Naturstoffe sind. Leinen knittert allerdings sehr schnell, so dass Sie mit einem Spannbetttuch als Laken auf der sicheren Seite sind. Auch Satinbettwäsche oder Varianten aus reiner Seide sind im Sommer beliebt, da sie einen kühlenden Effekt haben.

Welche Bettwäsche und Bettlaken wärmen im Winter?

Im Winter bleibt es von unten schön warm, wenn Sie Bettlaken und Bettwäsche aus aufgerautem Gewebe wählen. Wenn viel Stoffoberfläche vorhanden ist, kann Ihr Körper die Luft zwischen den Fasern aufwärmen. Die warme Luft wird gespeichert und strahlt wieder ab. Biberbettwäsche und Frottierbettwäsche sind typische Materialien für den Winter.