Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Vintage-Tapeten

Neugestaltete Wände im alten Stil: Der Retro-Chic ist IN! Eine Vintage-Tapete verleiht einem Raum den Charme längst vergangener Tage. Dafür sorgen zum Beispiel barocke Muster, romantische Blumen-Designs wie aus Großmutters Zeiten oder ein Patina-Effekt, der die Tapete leicht vergilbt aussehen lässt. Das gibt dem Raum eine gemütliche Ausstrahlung und wirkt, als könne er Geschichten erzählen.

Zu diesen Einrichtungsstilen passen Vintage-Tapeten

Vintage-Tapeten machen sich besonders schön zu einer Einrichtung im Landhaus-Stil oder im Shabby-Chic. Bei Letzterem dürfen die Möbel ruhig aussehen, als wären sie von Oma geerbt oder auf verschiedenen Flohmärkten zusammengekauft. Jedes Stück für sich strahlt Individualität und Geschichte aus. Für den romantischen Landhaus-Charme lassen sich Vintage-Tapeten wunderbar zu Möbeln aus Holz, Eisen und Naturstoffen kombinieren. Generell gilt: Je opulenter die Wanddekoration, desto schlichter sollte das Design von Sessel und Sofa ausfallen, sonst wirkt der Raum schnell überladen.

Verschiedene Designs - auch für kleine Räume

Alles, was alt wirkt und einen Hauch Geschichte mit sich bringt, ist erlaubt. Beliebte Muster für Vintage-Tapeten sind zum Beispiel verspielte Ranken-Designs und Blüten-Designs. Elegant und verträumt zeigt sich eine cremefarbene Tapete mit filigranen, schwarzen Federzeichnungen. Auch barocke Ornamentik, die an die Wandverkleidung in einem Schloss erinnert, zaubert Charme an die Wand.

Ein kleines Zimmer sieht größer aus, wenn du es in hellen Farben tapezierst. Wähle dezente, unauffällige Muster - opulente Motive wirken auf engem Raum schnell erdrückend. Möchtest du nicht auf üppige Formen und Farben verzichten, kannst du eine einzelne Wand gestalten. Das verleiht optische Tiefe. Designs mit vertikaler Betonung strecken und lassen den Raum höher erscheinen.

Hinweise zum Tapezieren

Vintage-Tapeten gibt es als Papiertapeten und Vliestapeten. Vom Trägermaterial hängt ab, wie man sie anbringt. Tapeten mit einem Rücken aus Papier musst du zunächst mit Kleister bestreichen und anschließend für 8 bis 12 Minuten einweichen lassen. Bei Vliestapeten entfällt dieser Schritt. Du kannst den Kleister einfach auf die Wand auftragen und die Tapetenbahnen trocken anbringen. Außerdem solltest du beim Tapezieren darauf achten, dass das Muster der Tapete passend fortgesetzt wird.

In unserem Online Shop bieten wir dir eine große Auswahl an verschiedenen Vintage-Tapeten. Sieh dich in Ruhe um und entdecke Modelle, die perfekt zu dir und deiner Einrichtung passen und bestelle sie ganz bequem online, zum Beispiel auf Rechnung!

Trends, Neuigkeiten & 10% Rabatt* sichern