Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Ob am Tag auf der Arbeit, in der Nacht beim Schlafen oder Zuhause, während zu entspannst. Erfahre im Ratgeber mehr über unterschiedliche Herren Unterwäsche in großen Größen und worauf du beim Kauf der komfortablen Teile achten solltest.


Ratgeber
Herren Unterwäsche große Größen

Bequeme Alltagsbegleiter für Männer von Format

Heute steht ein wichtiges Meeting an und du möchtest einen guten Eindruck machen. Du hast extra deine schwarzen Business-Schuhe noch mal poliert und dein Hemd gebügelt. Damit du dich den ganzen Tag über wohlfühlst, ziehst du unter dem schicken Anzug ein helles Unterhemd und einen enganliegenden Slip mit bequemen, elastischen Bund an. Welche Herren Unterwäsche in großen Größen es gibt und worauf du bei der Pflege der unterschiedlichen Materialien achten solltest, verrät dir dieser Ratgeber:

Alles, was man(n) heute drunter trägt: Unterwäsche für deinen Typ

Die passende Unterwäsche spielt eine wichtige Rolle: Sie hält dich warm, schützt empfindliche Körperpartien und trägt zur allgemeinen Hygiene bei. Besonders für große oder kräftiger gebaute Männer sind die Passform und das richtige Material sehr wichtig, um sich den ganzen Tag über wohlfühlen zu können.

Männer, die Herrenmode in großen Größen benötigen, neigen dazu diese zu weit und zu groß zu kaufen. Dabei trägt zu große Unterwäsche, genauso wie zu kleine, nicht zum Tragekomfort bei und kann unangenehm scheuern. Stattdessen sollte deine Unterwäsche den passenden Schnitt haben und mit atmungsaktiven und weichen Materialien überzeugen. Ein elastischer Dehnbund, Abschlussbündchen sowie eine lockere Passform geben dir ein gutes Tragegefühl, ohne dass dich etwas einengt oder unangenehm drückt.

Bei der Passform hat jeder seine persönlichen Gewohnheiten und Vorlieben. Ob lässig und mit viel Bewegungsfreiheit oder sportlich und enganliegend: In der Übersicht erfährst du die Vorteile der verschiedenen Kleidungsstücke.

Slips, Hipster und Boxershorts: Wäsche in verschiedenen Schnitten

Slips bieten durch ihren hohen Beinausschnitt viel Bewegungsfreiheit. Da sie enger anliegen als andere Unterhosen, sorgen elastische Bündchen am oberen Rand und am Beinausschnitt dafür, dass nichts einschneidet. Dank eines angenehmen Baumwollstoffs ist die Unterhose leicht, weich und bringt dich nicht ins Schwitzen.

Bei lockeren Boxershorts variiert die Beinlänge von Modell zu Modell. Diese Unterhosenart besteht wegen ihres großzügigen Schnitts immer aus etwas mehr Stoff. Gerade bei Herrenwäsche in Übergröße ist es deshalb wichtig, Boxershorts lieber unter etwas weiteren Hosen oder Anzügen zu tragen, denn unter eng sitzenden Hosen kann sich die Unterwäsche sonst unschön abzeichnen. Eng anliegende Wäsche ist bei körpernahen Hosenmodellen eine gute Wahl.

Hipster, Boxer und Pants sind enganliegend wie Slips, kombiniert mit dem Schnitt einer kurzen Boxershorts. Die angenehme Beinlänge endet auf dem Oberschenkel, wo dank breitem Saumabschluss nichts zwickt oder drückt. An kühleren Tagen halten diese etwas längeren Varianten deinen Gesäßbereich und einen Teil der Oberschenkel zuverlässig warm.

Tipp: Auch bei der Wahl von Bademode solltest du auf die richtige Passform achten.

Unterhemden, T-Shirts und Langarmshirts: Wärmende Herrenwäsche

Unterwäsche für Männer besteht auch bei großen Größen nicht nur aus der Unterhose, sondern schließt Oberteile ebenfalls mit ein. Während dich Langarmshirts im Winter warmhalten, trägst du das klassische Unterhemd aus Feinripp unter dem schicken Hemd im Büro. Atmungsaktive T-Shirts kannst du beispielsweise im Sommer zu einem aufgeknöpften Freizeithemd kombinieren. Wäschestücke mit einem Anteil an Stretch-Material sind dehnbar, bleiben gut in Form und passen sich deinem Körper an.

Bei diesen Kleidungsstücken lohnt es sich, auf die passende Länge zu achten, denn zu kurze Oberteile können leicht mal aus der Hose rutschen. Achte außerdem darauf, unter heller und leichter Sommerbekleidung auch das passende Unterhemd zu tragen. Dunkle Shirts scheinen schnell unvorteilhaft durch.

Tipp: Trage bei sportlichen Aktivitäten ein Unterhemd aus modernen Funktionsmaterialien, wie Lyocell oder Mikrofaser. Diese absorbieren Feuchtigkeit, sorgen für ein trockenes Hautgefühl und schmiegen sich der Körperform an.

Pyjamas, Hausanzüge und Nachthemden: Relaxen und schlafen

Gemütliche Hausanzüge, Jogginghosen und Sweatshirts sind wie geschaffen für einen entspannten Tag auf Sofa und Couch. Modelle für Männer in großen Größen sind aus weicher und pflegeleichter Baumwolle oder Baumwoll-Mischgewebe und liegen angenehm auf der Haut. In der komfortablen Kleidung in bei der nichts einengt, drückt oder kratzt, fühlst du dich schnell wohl und dank sportlichem Design kannst du darin am Sonntagmorgen auch mal schnell Brötchen vom Bäcker holen.

In der Nacht sitzen klassische, lange Schlafanzüge komfortabel und halten dich warm. Die geknöpften Oberteile und die Hosen mit Gummizug bestehen meistens aus weicher Baumwolle oder Flanell. Im Sommer sorgen Modelle aus glänzender Satin-Qualität für angenehme Kühle. Noch luftiger sind Nachthemden für Herren. Ohne einer Hose mit Bund gibt es auch kein Ziehen oder Drücken, was zu einem befreiten Schlafgefühl führt.

Tipp: Nach dem Duschen oder Baden kannst du auch erst einen gemütlichen Bademantel überwerfen.

Saubere Sache: Vier Pflegetipps zur Reinigung

Atmungsaktiv, kuschelig oder luftig und leicht – die Materialien und Stoffe von Herrenwäsche in Übergrößen unterscheiden sich in ihren Trageeigenschaften und dem jeweiligen Pflegebedarf. Hier findest du passende Reinigungstipps.

  1. Beachte stets die Hinweise auf dem Pflegeetikett.
  2. Unterhosen aus Baumwolle können bei 60 °C in die Waschmaschine, denn nur so werden Bakterien und andere Keime zuverlässig entfernt. Anschließend in den Trockner geben.
  3. Tages- und Nachtwäsche aus Funktionsstoffen, wie Mikrofaser oder Polyester, bei 40 °C in die Waschmaschine geben. Verwende einen speziellen Hygiene-Spüler, um hygienische Sauberkeit zu gewährleisten und lasse die Teile anschließend an der Luft trocknen.
  4. Wäsche aus Satin-Qualität, wie einer Polyester-Baumwoll-Mischung, bei maximal 40 °C im Schonwaschgang reinigen. Verzichte auf Weichspüler oder dem Trockner.

Fazit: Vielseitige Übergrößen-Wäsche mit hohem Tragekomfort

Die passende Herren Unterwäsche in großen Größen begleitet dich den ganzen Tag, weshalb Komfort hier großgeschrieben wird. In der Übersicht findest du die wichtigsten Punkte aus dem Ratgeber kurz für dich zusammengefasst:

  • Slips liegen enger an und haben elastische Bündchen am oberen Rand. Lockere Boxershorts solltest du unter weiter geschnittenen Hosen tragen. Hipster sind etwas enger und enden bequem auf dem Oberschenkel.
  • Achte bei Unterhemden darauf, dass sie nicht dunkler sind als das Hemd, das du darüber anhast. Langarmshirts wärmen im Winter und T-Shirts sehen auch unter einem aufgeknöpften Hemd gut aus.
  • Mit bequemen Hausanzügen machst du es dir Zuhause gemütlich. Lange Schlafanzüge halten warm und Nachthemden sorgen für ein luftiges Schlaferlebnis.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!