Finde das richtige Sortiment
Empfehlungen für dich
Nutze unsere Vorteile

Ratgeber Herrenmode

Es heißt nicht umsonst: Kleider machen Leute. Ob lässig in Kapuzenpulli und Sneakers, oder schick mit Anzug und Aktenkoffer - Herrenmode drückt die Persönlichkeit des Trägers aus und erfüllt gleichzeitig einen funktionalen Zweck. Mit dem passenden Outfit aus der Männer Mode wirst du im Berufsleben ernst genommen und hast trotzdem ein bequemes Outfit für die Freizeit. Wichtige Tipps und Trends rund um das Thema Herrenmode findest du hier:

2018 steht die Herrenmode im Zeichen der Bequemlichkeit. In der Business-Mode löst eine weit geschnittene Passform den Slim-Fit-Schnitt ab, und das Sakko muss auch nicht mehr streng mit Hemd und Krawatte kombiniert werden. Jetzt werden auch gerne Rollkragenpullover unterm Sakko getragen und Sneaker zum Anzug kombiniert.

In der Freizeitmode setzt sich der Athleisure-Trend fort, der vor allem durch seine sportliche Note und Bequemlichkeit überzeugt. Kapuzenpullover und sportliche Männerbekleidung bleiben also weiter alltagstauglich, genauso wie das Karohemd. Außerdem wird auch die Jeans weiter und das Polohemd kommt zurück in die Herrenmode Trends.

Die absolute Trendfarbe in der Männer Mode in diesem Jahr ist Orange - in verschiedenen Nuancen. Dabei gilt jedoch: Orange setzt ein Statement und steht somit gerne für sich alleine. Es empfiehlt sich also mehrere Orangetöne nicht miteinander zu kombinieren. Männer mit einem blassen Hauttyp können auch gerne auf tiefe Rottöne zurückgreifen.

Urban, vintage oder elegant: Individuelle Looks für Männer

Männer Mode schützt dich nicht nur vor dem Wetter, sie ist auch eine wunderbare Möglichkeit deine Persönlichkeit auszudrücken. Ob elegant, vintage oder urban oder auch ganz extravagant – wähle einen Look der zu dir passt, oder auch einen Look, der deine aktuelle Stimmung ausdrückt. Mehr zu den einzelnen Looks und ein paar Styling-Ideen bekommst du in der folgenden Übersicht über die Herrenmode Trends.

Zeitlos elegant

Zur eleganten Herrenbekleidung zählt heutzutage längst nicht nur der klassische Anzug. Auch hier werden kleine, modische Stilbrüche unternommen. Hemd und Krawatte werden zum Beispiel nicht dem Sakko, sondern mit einer zugeknöpften Strickjacke und einer dunklen Jeans kombiniert. Dazu kannst du auch gerne die Ärmel lässig hochkrempeln. Zum Sakko kann dagegen ein Rollkragenpullover aus der Männer Mode gestylt werden.

Extravagant vintage

Der Vintage Look ist wieder brandaktuell und eignet sich gut für den Mann, der es ein bisschen extravaganter mag. Eine schlichte blaue Jeans mit Hemd bekommt durch eine schicke Weste mit Fliege gleich das gewisse Etwas. Alternativ kannst du diesen Look auch etwas lässiger ohne Fliege stylen. Dafür werden die unteren Knöpfe der Weste und die oberen des Hemdes aufgeknöpft und die Ärmel hochgekrempelt.

Urban cool

Männer, die es gerne bequem haben, dürfen sich 2018 freuen. Der sportliche Athleisure-Look gibt weiterhin den Ton in Sachen Urban Look der Herrenmode Trends an. Dieses Jahr dürfen Trainingshose und Kapuzenpullover also gerne mit einem eleganten Trenchcoat kombiniert werden. So fühlt Mann sich wohl und ist gleichzeitig sehr modisch angezogen.

Passende Accessoires: Damit stylst du dein Männer Mode Outfit

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die ein langweiliges Outfit in einen absoluten Hingucker verwandeln. Daher sind Accessoires auch bei der Männerbekleidung sehr wichtig. Schals, Schuhe, Gürtel, aber auch vermeintliche Kleinigkeiten wie Socken oder Schnürsenkel können den ganzen Look verändern. Wie du Accessoires zu Mode für Herren geschickt kombinierst und was es dabei zu beachten gibt, erfährst du hier.

  • Schuhe runden ein harmonisches Gesamtoutfit ab. Wirken sie ungepflegt oder schmutzig, bleibt der Blick an ihnen sofort hängen. Daher sollten sie regelmäßig gereinigt und vor dem Tragen imprägniert werden. Vor allem Lederschuhe solltest du regelmäßig mit einer Schuhcreme eincremen.
  • Auch Schnürsenkel können zum modischen Look beitragen. Bunte Schnürsenkel können ein kleines Statement setzen und auch eine ungewöhnliche Schnürung kann ein schöner Hingucker sein.
  • Auch Socken sind entgegen gängiger Meinungen ein wichtiger Bestandteil des Outfits. 2018 dürfen die Socken auch gerne bunt, kariert oder anderweitig gemustert sein und den Rest des Männer Mode Outfits komplementieren.
  • Ein Gürtel sollte bei einem gepflegten Männeroutfit nicht fehlen. Beim Material kannst du gerne auf Leder zurückzugreifen, dieses ist besonders robust und langlebig, aber trotzdem sehr vielfältig. Betrachte Schuhe und Gürtel immer als Paar, die Farben sollten miteinander harmonieren.
  • Schmuck findet heutzutage auch in der Männermode einen wichtigen Platz. Uhren, Armbänder, Ringe und sogar Ketten verleihen auch einem Herrenoutfit den Feinschliff. Bei Männern gilt jedoch: Weniger ist mehr. Es empfiehlt sich daher sich auf ein Schmuckstück pro Outfit zu beschränken.

Der Casual-Style: Mode für den klassischen Alltags-Look

Der lässige Casual-Style eignet sich für den Alltag und macht vor allem den Mann glücklich, der keine modischen Experimente wagen möchte. Casual ist bequem, lässig und zeichnet sich durch eine sportliche, unaufdringliche Eleganz aus. Denn auch in der Freizeitmode darf es dieses Jahr betont sportlich sein. Lässige Jeans und Trainingshosen werden zu Kapuzenpullovern und Poloshirts kombiniert. Dabei sind die Farben gedeckt und kommen für ein Outfit gerne aus einer Farbpalette. So stellst du sicher, dass diese auch zusammen harmonieren.

Geht es um die Schuhe, so ist erlaubt, was dir gefällt. Zum Casual Stil der Herrenmode passen sowohl Lederschuhe, als auch Sneaker. Im Sommer dürfen es auch bequeme Loafer ohne Socken sein. Die Hauptsache ist, dass die Schuhe und die restlichen Accessoires farblich zum Gesamtoutfit und den Herrenmode Trends passen.

Fazit: Stilsichere Herrenmode für gepflegte Outfits

Das Outfit soll nicht nur bequem und funktional im Alltag sein, es soll dir auch dabei helfen im Beruf ernst genommen zu werden und gleichzeitig die Persönlichkeit zu unterstreichen. Die wichtigen Informationen zum Thema Herrenbekleidung findest du hier nochmals im Überblick:

  • Bei den Herrenmoden Trends 2018 steht Bequemlichkeit an erster Stelle. Hosen werden weiter und der sportliche Look dominiert die Streetwear. Poloshirts und Karohemden der Männer Mode bleiben aus dem letzten Jahr erhalten.
  • Die Trendfarbe 2018 wird in der Männermode Orange. Blasse Hauttypen sollten jedoch auch auf Rot ausweichen, um Herrenmode Trends zu kreieren.
  • Zeitlos und elegant wird es mit einem Sakko unter dem ein Rollkragenpullover hervorlugt. Extravaganter kannst du dich mit einem Hemd und Hosenträgern oder sogar einer Fliege im Vintage-Stil einkleiden, während in der Streetwear sportliche Kleidung wie Trainingshosen in gedeckten Farben die Männer Mode dominieren.
  • Accessoires wie Schuhe und Gürtel gehören zum Outfit dazu und sollten aufeinander abgestimmt sein. Auch Socken und sogar Schnürsenkel können als Hingucker dienen. Bei Herrenschmuck und Uhren gilt die Regelung: Weniger ist mehr.
  • Zum Casual-Stil passen lässige Jeans, die du mit vielen Schuhen der Männer Mode kombinieren kannst. Sie sollten jedoch farblich mit dem Rest des Outfits harmonieren.