Kurzgrößen-Tabelle für perfekte Passformen
Kurzgrößen-Tabelle für perfekte Passformen

Kurzgrößen-Tabelle für perfekte Passformen

Ob für Damenhosen, -röcke und -kleider oder für Herrenhosen und -anzüge: Kurzgrößen sind eigens auf die Bedürfnisse kleiner Personen angepasst. So greifen Frauen, die kleiner als 1,64 Meter sind, idealerweise zu einer Kurzgröße. Überlange Hosen, sommerliche Minikleider, die du in Midilänge trägst, und Gänge zur Änderungsschneiderei, um deine Jeans zu kürzen, gehören damit der Vergangenheit an.

Kurzgrößen gibt es auch in der Herrenmode. Sie passen Männern ab einer Körpergröße von 1,63. Der Clou daran: Die Bund- und Beinhöhe ist geringer, bei Anzügen sind auch die Sakkos kürzer geschnitten.

So misst du deine Kurzgröße richtig aus

Und wie kann ich meine Kurzgröße bestimmen? Ganz einfach: Mit der Kurzgrößen-Umrechnungstabelle für Damen und Herren. Um den korrekten Wert abzulesen, benötigst du einige Messdaten:

  • Damen ermitteln Taillen- und Hüftumfang.
  • Herren messen die Schrittlänge, den Bund- und Brustumfang. Darüber hinaus ist die Körpergröße beziehungsweise die Schrittlänge entscheidend.

 

Um deine Werte in der Kurzgrößen-Tabelle abzulesen, benötigst du ein Maßband. Für exakte Ergebnisse legst du dieses fest um deinen Körper, jedoch ohne dass es einschneidet.

Messpunkte

Und so funktioniert es:

1 = Taillenumfang

Führe das Maßband um deine Taille herum.

2 = Hüftumfang

Lege das Maßband waagerecht um die breiteste Stelle deines Gesäßes.

3 = Schrittlänge

Lege das Maßband vom Schritt bis zum unteren Teil des Knöchels auf dein Innenbein.

Tipp:

Herren ermitteln neben dem Bund- und Brustumfang auch ihre Schrittlänge, sprich, den Abstand vom Saumende bis zum Schritt. Dafür hast du zwei Möglichkeiten. Du liest die Werte an einer perfekt passenden Hose oder Jeans ab. Alternativ legst du das Maßband vom Schritt bis zum unteren Teil des Knöchels an.

Größentabelle: Kurzgrößen für Damen

Welche Kurzgröße brauche ich? Die Tabelle verrät es dir.

Taillenumfang Hüftumfang Normalgröße Kurzgröße
61-63 84-87 32 16
64-66 88-91 34 17
67-70 92-95 36 18
71-74 96-98 38 19
75-78 99-101 40 20
79-82 102-104 42 21
83-87 105-108 44 22

 

Taillenumfang Hüftumfang Normalgröße Kurzgröße
88-93 109-112 46 23
94-99 113-116 48 24
100-106 117-121 50 25
107-112 122-126 52 26
113-119 127-132 54 27
120-126 133-138 56 28
127-133 139-144 58 29

 

Jetzt Damenmode in Kurzgrößen shoppen:

Sakko- und Hosen-Kurzgrößen-Tabelle für Herren

Kurzgrößen für Herren findest du mitunter auch unter der Bezeichnung untersetzte Größen. Sie wurde eigens auf Männer mit einem kleinen und kräftigen Körperbau angepasst.

Körper-
länge
Brust-
umfang
Bund-
umfang
Schrittl-
änge
Kurz-
größe
163-167 90-93 82-85 75-77 23
166-170 94-97 86-89 76-78 24
169-173 98-101 90-93 77-79 25
172-176 102-105 94-97 78-80 26
175-178 106-109 98-101 79-81 27
177-180 110-113 102-106 80-82 28

 

Körper-
länge
Brust-
umfang
Bund-
umfang
Schritt-
länge
Kurz-
größe
179-182 114-117 107-111 81-83 29
181-183 118-121 112-115 82-84 30
183-185 122-125 116-119 83-85 31
185-187 126-129 120-123 84-86 32
187-189 130-133 124-127 85-87 33
189-191 134-137 128-131 86-88 34

 

Jetzt Herrenmode in Kurzgrößen shoppen:

FAQ Kurzgrößen-Tabelle: Wissenswertes über Mode für kleine Menschen

Noch Fragen zur Größentabelle für Kurzgrößen? Hier findest du Antworten.

Was sind Kurzgrößen?

Kurz-, K- oder untersetzte Größen sind für Frauen optimal, die kleiner als circa 1,64 Meter sind sowie für Männer mit untersetztem Körperbau. Ob dir eine Normal-, Lang- oder Kurzgröße am besten passt, entscheidet deine Schrittlänge. Für K-Größen beträgt sie bei Frauen zwischen rund 72 bis 76 Zentimeter, bei Männern reicht sie von etwa 76 bis 93 Zentimetern.

Sind bei Kurzgrößen nur die Beine kürzer?

Ein Blick auf die Kurzgrößen-Tabelle für Hosen, Kleider, Anzüge und Co. zeigt: Die Beinlänge ist nicht alles. Darüber hinaus verfügt Kleidung in K-Größe auch über veränderte Proportionen, wie einen kürzeren Bund, angepasste Ärmellängen, höher angesetzte Knie-, Hüft- und Taillenpartien. Insgesamt sichert das eine perfekte Passform.

Gibt es auch Kurzgrößen für Jeans?

Jeansgrößen geben die Hersteller häufig in Inch an. Um sie mit deiner regulären Kleidergröße zu vergleichen, ziehst du einfach einen Wert von 10 ab. So entspricht eine Damenjeans in Inchweite 28 einer regulären Größe 38 und einer Kurzgröße 19. Damen greifen zu einem Modell in Inchlänge 30, für untersetzte Herren eignen sich Jeans in den Längen 30 bis 32 am besten.

Wie rechnet man Normalgrößen in Kurzgrößen um?

Deine reguläre Größe kennst du, jedoch sind Säume, Ärmel und Bündchen von Hosen oder Röcken oftmals zu lang? Hast du gerade keine Kurzgrößentabelle zur Hand, rechnest du den exakten Wert auch im Kopf aus. Dafür halbierst du einfach deine reguläre Kleidergröße. Der Trick funktioniert für Frauen und Männer gleichermaßen.

Mode-Inspirationen zum Thema Kurzgrößen:

Hosen für kleine Frauen: Die besten Hosenschnitte

Hosen für kleine Frauen: Die besten Hosenschnitte

Jeans Größen ermitteln mit der Jeans Größentabelle

Jeans Größen ermitteln mit der Jeans Größentabelle

Maxikleider für kleine Frauen: Die besten Stylingtipps

Maxikleider für kleine Frauen: Die besten Stylingtipps

Shopping Tipps

EcksofasKleiderOberteileJeans
Kontakt

Schreib uns
service@baur.de

Ruf uns an
09572 5050
 Telekom

täglich von 06.00 bis 23.00 Uhr

Versand, Rückgabe & Kosten
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • kostenloser Rückversand
  • Standardlieferung 5,95€
  • 24h-Lieferung, Wunschtermin, Versandkostenflatrate u.a. optional.
Unsere Zahlarten
DISCOVERgiropayPayPalKlarna
BAUR folgen
BAUR App

Partner von baur.de

Preisangaben inkl. gesetzl. Steuer und zzgl. Service- & Versandkosten.

© BAUR Versand, 96222 Burgkunstadt