Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Bademantel Herren

Einfach zum Wohlfühlen: Bademäntel sind kuschelige Wellness-Begleiter. Hier erfährst du, worauf es bei Material, Größe und Pflege ankommt.

Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Mann trägt ihn zwischen den Saunagängen im Ruheraum oder auch beim ausgedehnten Sonntagsfrühstück: den Bademantel. Für einen hohen Wohlfühlfaktor muss er nicht nur schick aussehen, sondern vor allem kuschelig sein. Beim Einsatz im Bad oder in der Sauna sollte der Bademantel zudem Feuchtigkeit aufnehmen und möglichst schnell wieder trocknen. Denn schließlich bekommt er gerne mal den einen oder anderen Wassertropfen ab. Da man den flauschigen Überzieher meist direkt auf der Haut trägt, ist außerdem eine schadstoffarme Stoffqualität wichtig. Empfehlenswert sind Produkte mit dem Label "Hautfreundlich, weil schadstoffgeprüft".

Wie finde ich die richtige Größe?

Bademäntel dürfen ein bisschen weiter geschnitten sein und etwas größer ausfallen, sodass man sich richtig in sie hineinkuscheln kann. Die meisten Schnitte sind unisex und für Damen wie Herren gleichermaßen geeignet. Männer über 1,90 Meter Körpergröße greifen gerne zu Bademänteln in Überlänge, damit sie es auch an den Beinen schön warm haben. Am besten ermittelst du die jeweilige Bestellgröße anhand unserer Größentabelle, die mit der jeweiligen Produktbeschreibung verlinkt ist.

Frottee-Bademäntel für Herren – die Klassiker

Ein Bademantel aus Frottee ist nach dem Baden, Saunen oder Duschen Balsam für Haut und Seele. Kein Wunder also, dass Frottee-Bademäntel immer noch am beliebtesten sind. Und das haben sie ihrer speziellen Verarbeitungsart zu verdanken: Denn durch die vielen Schlingen erhält das Material nicht nur Volumen und eine weiche Haptik, sondern ist auch sehr saugstark. Aufgrund dieser Eigenschaft ist ein Frottee-Bademantel der perfekte Begleiter fürs Schwimmbad, die Sauna oder den Wellness-Bereich. Doch auch morgens am Frühstückstisch oder abends auf der Couch ist ein Bademantel aus Frottee nicht an Gemütlichkeit zu übertreffen.

Welches Material ist besonders flauschig?

Das beliebteste Material für Herren-Bademäntel ist Frottee aus 100 Prozent Baumwolle. Dabei unterscheidet man verschiedene Frottee-Arten. Walk-Frottier verfügt über große, lockere Schlingen und ist dadurch besonders flauschig und saugstark. Beim Velours-Frottier sind die Schlingen dagegen klein und aufgeschnitten, sodass eine weiche, samtige Oberfläche entsteht. Dadurch kann das Material jedoch weniger Feuchtigkeit aufnehmen als Walk-Frottier. Eine beliebte Alternative sind Bademäntel aus Microfaser. Auch sie fühlen sich angenehm weich an, transportieren Feuchtigkeit vom Körper ab und sind zudem leichter als Baumwollstoffe.

Führen Sie auch Bademäntel aus Bio-Baumwolle?

Ja. Wir kennzeichnen solche Produkte mit dem Label "ECO Bio". Sie sind aus Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau gefertigt und entsprechen den Richtlinien des Öko-Tex-Standards 100. Bademäntel aus Bio-Baumwolle sind frei von chemischen Substanzen und dadurch besonders hautfreundlich.

Wie wäscht man sie am besten?

Damit verschwitzte Saunabademäntel hygienisch sauber werden, empfiehlt sich Maschinenwäsche bei 60 Grad. Viele der Baumwoll-Bademäntel aus unserem Sortiment eignen sich für diese Temperatur. Stoffe aus Kunstfaser dürfen meist nur bei 40 Grad gewaschen werden. In diesem Fall können Sie spezielle Hygienespüler beigeben. Achte aber in jedem Fall auf die jeweilige Waschanleitung des Herstellers.

Wie halte ich den Bademantel kuschelweich?

Du kannst eine Menge dafür tun, damit deine Wäsche schön weich und flauschig bleibt. Zunächst einmal solltest du deinen Bademantel noch vor dem ersten Tragen waschen, damit alle chemischen Rückstände aus dem Stoff herausgespült werden. Nutze außerdem ein Feinwaschmittel, damit die Farben des Wäschestücks nicht ausbleichen. Ein Schuss Weichspüler empfiehlt sich nur dann, wenn du keinen Trockner zur Verfügung hast. Vorsicht bei einem Herren-Bademantel aus Frottee-Stoff: Lässt du ihn an der Luft trocknen, wir er meist hart und kratzig. Flauschig weich bleibt er hingegen, wenn du ihn nach dem Waschgang ein wenig knetest. Grundsätzlich empfiehlt sich aber das Trocknen im Wäschetrockner, damit der Bademantel wieder die gleiche Kuschel-Qualität erreicht wie beim Kauf.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!