Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Ärmellose Unterhemden für Männer - Wäscheklassiker mit Stil

Ärmellose Unterhemden für Männer dienen als praktische Wäschebasics. Sie sind in vielen verschiedenen Farben und allen gängigen Herrengrößen verfügbar.

Wodurch zeichnen sich ärmellose Unterhemden für Herren aus?

Herrenunterhemden ohne Ärmel sind echte Kombinationstalente. Diese Wäschebasics lassen sich als Unterwäsche oder vollwertiges Oberteil tragen. Sie engen nicht ein und bieten ein hohes Maß an Tragekomfort. Außerdem sind sie besonders pflegeleicht, weil sie sich für die Maschinenwäsche und meist auch für den Trockner eignen. Viele Modelle erfordern kein Bügeln nach dem Trocken.

Wie sind die derartige Modelle geschnitten?

Unterhemden ohne Ärmel für Herren sind gerade geschnitten und besitzen entweder einen V-Ausschnitt oder einen Rundhalsausschnitt. Eng anliegende Modelle haben meist eine leichte Taillierung, um den körpernahen Sitz zu gewährleisten.

Aus welchen Materialien werden sie hergestellt?

Viele ärmellose Unterhemden sind aus reinem Cotton hergestellt. Baumwolle ist dabei als anschmiegsames Jersey-Gewebe oder als klassischer Feinripp verarbeitet. Auch ärmellose Herrenunterhemden aus modernen Funktionsfasern sind heute verfügbar. Sie gelten als besonders hautfreundlich, weil sie Schweiß sofort absorbieren und zum Verdunsten nach außen leiten. Legst du Wert auf einen besonders körpernahen Sitz, entscheidest du dich am besten für Modelle, die auch einen geringen Elasthananteil aufweisen.

Bei welchen Marken gibt es Unterhemden ohne Ärmel?

Schiesser, die legendäre Wäschemarke, präsentiert in ihren Kollektionen viele Unterhemden für Herren ohne Ärmel. Genauso hochwertige Shirts ohne Ärmel bekommen Sie von Calida oder Mey. Außerdem findest du diese Art von Hemd auch bei zahlreichen Herstellern von Herren- beziehungsweise Sportmode, wie zum Beispiel Adidas, s.Oliver, Joop oder Puma.

Wie trage ich sie am besten?

Männer tragen Unterhemden ohne Ärmel unter jeder Art von Oberteil, wie zum Beispiel Freizeithemden oder Businesshemden, Pullovern und Poloshirts. Auch als Muscle-Shirt oder Tanktop machen sich ärmellose Herrenunterhemden hervorragend. Du trägst diese Oberteile, mit denen du deinen trainierten Oberkörper perfekt betonst, zu Bermudas und Jeans. Auch zu Bademode passen die Shirts gut. Viele Herren ziehen die Hemden ebenfalls als Nachtwäsche zu einer langen oder kurzen Pyjamahose an.

Ärmellose Unterhemden eignen sich ideal zum Tragen unter geöffneten Hemden. Dieser legere Look wirkt ausgesprochen sportlich, ob du ein Flanellhemd im Holzfällerstil oder ein kariertes Button-Down-Hemd anziehst.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!