Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Lange Unterhosen – warm und komfortabel

Baur führt komfortable lange Unterhosen für Herren aus unterschiedlichen Materialien und in verschiedenen, attraktiven Dessins. In der kalten Jahreszeit sorgen lange Unterhosen, die Herren sowohl unter feinen Stoffhosen als auch unter legeren Jeans und anderen Freizeithosen tragen, für angenehme Wärme. Auf baur.de findest du klassische lange Unterhosen aus feingerippter Baumwolle mit Eingriff in Weiß und Hellblau. Mit einem passenden Langarmhemd ergeben lange Unterhosen ein praktisches Wäsche Set für den Winter.

Lange Unterhosen bequem online bestellen

Wenn es draußen eisig wird, halten lange Unterhosen aus modernen Hightech-Materialien mollig warm. Gleichzeitig absorbieren sie zuverlässig Feuchtigkeit und transportieren sie vom Bein weg. Deswegen eignen sie sich auch hervorragend für sportliche Aktivitäten aller Art. Bei Baur erhähltst du lange Unterhosen in aktuellen Uni-Farben oder mit sportlichen Streifen. Du hast die Wahl zwischen Unterhosen mit langem oder 3/4-langem Bein. Ein weicher Softbund sorgt für einen äußerst bequemen Sitz auf der Hüfte. Besonders vorteilhaft bestellen Kunden lange Unterhosen im praktischen Zweierpack. Lange Unterhosen punkten auch mit ihren ausgezeichneten Pflegeeigenschaften: Sie sind bei 60 Grad in der Maschine waschbar und auch nach häufigem Waschen und Tragen äußerst formbeständig.

Aus welchem Material bestehen sie?

Lange Unterhosen für Herren sind zum Großteil aus klassischer Baumwolle gearbeitet. Dies ist ein atmungsaktiver Stoff, der hervorragende formstabilisierende und klimaregulierende Eigenschaften mit sich bringt. Zudem ist das Material feuchtigkeitsabsorbierend: Es saugt Schweiß und andere Körperflüssigkeiten auf und schließt diese ein. Auf diese Weise wird verhindert, dass die Haut auskühlt und sich schnell unangenehme Gerüche bilden. Am Ende des Tages sollte die Unterwäsche dann aber auch gewechselt werden.

Wann empfiehlt sich das Tragen dieser speziellen Variante?

Bei allen Tätigkeiten im Freien, die in der kühleren Jahreszeit ausgeübt werden. Das fängt schon beim Wintersport an, wo lange Unterhosen unter dem Ski-Outfit erheblich zur Pistengaudi beitragen. Aber auch Herren, die an der frischen Luft arbeiten, längere Arbeits- und Fußwege im Freien zurücklegen oder sich in unbeheizten Räumen (z. B. Lagerhallen, Kühlräume) aufhalten müssen, sind mit einer langen Unterhose bestens beraten.

Woher weiß ich, dass sie richtig sitzt?

Neben dem wärmenden Aspekt besitzt eine lange Unterhose einen hohen Bequemlichkeitsfaktor. Damit dieser sicher gegeben ist, gilt es auf die Passform zu achten. Lange Unterhosen für Herren sollten weder zu eng noch zu locker sitzen, sie dürfen keine Falten werfen und keine Wülste bilden. Sind all diese Kriterien erfüllt, hast du eine gut sitzende Unterhose in langer Form gefunden.

Welche Größe brauche ich?

Bei Unterwäsche ist die richtige Größe für den Tragekomfort genauso wichtig wie das Material. Denn ist die Unterhose zu klein, zwickt und zwackt es unangenehm im Schritt. Ist sie zu groß, schlabbert sie oder guckt sogar oben oder unten heraus. Allerdings ist es kein Hexenwerk, die richtige Größe zu ermitteln: Du musst dich nur an Ihrer herkömmlichen Konfektionsgröße orientieren: Tragen Sie Hemden und Shirts in Größe M? Dann sollten Sie auch Ihre Unterhosen in Größe M kaufen.

Was bedeutet die Größe 4 oder 6?

Manchmal sind die Größen von langen Unterhosen in sogenannten Sportgrößen angegeben. Die Größen tragen dann Zahlen von 1 bis 11, dabei steht die 1 für die kleinste Größe und die 11 für die größte. Folgende Sportgrößen gibt es: 1 = XS, 2/3 = S, 4/5 = M, 6/7 = L, 8/9 = XL, 10/11 = XXL. Die Unterteilung in Sportgrößen hat den Vorteil, dass die Größeneinheiten auch Zwischengrößen Rechnung tragen. So steht die Zahl 4 für eine kleine M, die 5 für eine größer ausfallende.

Was zeichnet lange Unterhosen in Feinripp-Qualität aus?

Bei langen Unterhosen aus sogenanntem Feinripp handelt es sich um Maschenware, die aus sich abwechselnden Rechts- und Linksmaschen hergestellt wird. Erst, wenn man den Stoff ein wenig mit den Fingern auseinander zieht, wird der Maschenwechsel sichtbar. Die Rechtsmaschenstäbchen sind längs ausgerichtet und muten wie kleine Rippen an. Daraus resultiert der Begriff Feinripp. Wäsche aus Feinripp besteht in der Regel aus Baumwolle mit einem niedrigen Elastananteil. Bei Unterwäsche aus Doppelripp ist der Abstand zwischen den einzelnen Rippen größer, weshalb sich der Stoff auch gröber als Feinripp anfühlt. Doppelripp ist elastischer als Feinripp und passt sich dem Körper besser an. Feinripp hingegen sitzt fester und gleicht kleine Pölsterchen formend aus. Viele lange Unterhosen sind in beiden Qualitäten erhältlich. So kannst du die Unterwäsche auswählen, in der du dich am wohlsten fühlst.

Trends, Neuigkeiten & 10% Rabatt* sichern