0%
ZurückStorefront|Lifestyle|Themenwelt|Wohntrend Rosé, Terra und Gold
04. April 2019| Wohnen

Wohntrend Rosé, Terra und Gold

Natürlichkeit trifft Glamour
Die natürliche Farbe der „gebrannten Erde" erhält wieder Einzug in unser Zuhause – am liebsten in matten Tönen und pudrigen Nuancen. Perfekt dazu passen leichte Rosétöne und goldfarbene Akzente, denn die nehmen dem Terrakotta das Rustikale. Wir zeigen euch unsere Lieblingsteile im Trendton Terrakotta und tolle Kombinationsideen.
Wohntrend Rosé mag Terra & Gold

Was macht den Trend aus?

Den natürlichen Terrakotta-Ton verbinden wir vielleicht zunächst mit Toskana-Fliesen oder Blumentöpfen  dabei kann die Trendfarbe noch so viel mehr. Als Farbe in unseren Wohnräumen hat sie eine beruhigende Wirkung, sie strahlt Wärme und Freundlichkeit aus. Außerdem soll die Farbe Terrakotta verdauungsfördernd wirken, weshalb sie oft in mediterranen Restaurants oder Esszimmern eingesetzt wird. In Kombination mit Rosétönen wird die beruhigende und entspannende Wirkung der Trendfarbe noch verstärkt.

Möbel und Deko in Terrakotta

Bei Möbeln, Wandfarben und auch Teppichen greifen wir am liebsten zu hellen Terrakotta-Tönen. Diese wirken frischer und lockern den Raum auf. Akzente setzen wir hingegen mit dunkleren Nuancen. Zickzack-Muster, Streifen oder andere geometrische Formen machen den Trend modern.
Tapetenbordüren
Terra Gardinen
Trendshop Terra
Terra Gardinen

Terra kombiniert mit Rosé und Goldtönen

Die perfekte Kombination: Natürliches Terrakotta werten wir mit pudrigen Rosétönen auf und verleihen dem Ganzen durch goldfarbene Akzente Eleganz. Zu den drei Tönen passen sowohl helle als auch dunkle Holz- oder Korbmöbel. Wer den Mix modern halten will, verzichtet auf Ornamente und verspielte Muster.
Wohntrend Rosé mag Terra & Gold
Entdecke virtuelle Wohnwelten
Virtuelle Räume bei BAUR
Virtuelle Räume
Wohn-Highlights: Entdecke Räume virtuell in 360° Ansicht.

super

ging so

gar nicht