Seite
1
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren
HOPPEKIDS
Rutsche
119,99 €
Mehr aus dieser Serie
Seite
1

Hoppekids Hochbetten

Die Kindermöbel der skandinavischen Qualitätsmarke bieten nicht nur höchste Sicherheit, sondern auch kreative Designs. Erfahre hier, was den Erfolg der Hoppekids-Produkte ausmacht.

Wer ist Hoppekids?

Das Unternehmen wurde 1995 gegründet und produziert sowie lagert seine Produkte in Lettland. Schnell konnte sich Hoppekids dank ausgeprägter Qualitätsstandards und nachhaltiger Produktion auf dem internationalen Möbelmarkt etablieren. Heute besitzt Hoppekids Verkaufsstellen in ganz Europa. Derzeit trägt das Label als einziger Hersteller auf der Welt das nordische ECO-Siegel. Bei BAUR findest du eine vielfältige Auswahl an hochwertigen Kindermöbeln von Hoppekids zu attraktiven Preisen. Sieh dich in unserem Online Shop um und nutze unsere attraktiven Zahlungsbedingungen von Rechnung über PayPal bis zur bequemen Ratenzahlung.

Wodurch zeichnet sich ein Hoppekids Hochbett aus?

Hoppekids: Schon der Name klingt nach Spaß und Spiel. Genau das wollen die Hochbetten der dänischen Marke vermitteln. Sie zeichnen sich durch ihre fantasievolle Gestaltung aus und bieten kleinen Jungs und Mädchen jede Menge Gelegenheit, sich kreativ zu entfalten. Gleichzeitig legt der Hersteller großen Wert auf Sicherheit. Ein Hoppekids-Hochbett ist TÜV-geprüft, sorgfältig verarbeitet und aus hochwertigen Materialien gefertigt. Farben und Lacke sind umweltfreundlich, gesundheitlich unbedenklich und fürs Kinderzimmer geeignet. Auch sind die Hochbetten umbaubar und können quasi mit dem Kind mitwachsen. Zudem hat Hoppekids auch tolle Erweiterungen für Kinderbetten im Sortiment.

Welche Vorteile bieten mir Hoppekids Betten?

Ob du dich für ein Hochbett von Hoppekids oder ein anderes Möbelstück entscheidest - der renommierte Hersteller bietet seinen Kunden eine Reihe von Vorteilen. So erhältst du nicht nur Qualitätsmöbel, die perfekt auf die Anforderungen von Kindern ausgerichtet sind, sondern auch Produkte mit innovativen Designs. Motivbetten für Mädchen und Jungs wie Flowerpower, Fairytale Flower, Skater, My Room und Castle entführen die Kleinen in zauberhafte Fantasiewelten.

Wofür steht das ECO-Siegel auf Hoppekids-Möbeln?

Das sogenannte Nordic-ECO-Siegel ist ein Umweltsiegel, das sich ausschließlich auf Möbeln findet, die geringste Auswirkungen auf die Umwelt haben. Dieses Kriterium betrifft nicht nur den Produktionsprozess an sich, sondern umfasst den gesamten "Lebenszyklus" des Möbelstücks bis hin zu seiner Entsorgung. Auch dürfen nur FSC-zertifizierte Rohstoffe verwendet werden. Das wichtigste Merkmal von ECO-Möbeln ist aber ihre bemerkenswert lange Lebensdauer. Und das ist auch der Grund, warum jedes Bett von Hoppekids zu Recht das ECO-Siegel trägt.

In welchen Designs gibt es die Hochbetten?

Das Kinderzimmer ist ein kleines Universum, das Jungs und Mädchen ganz nach ihren Wünschen gestalten möchten. Jedes Kind hat dabei seine eigenen Vorlieben. Hoppekids Hochbetten gibt es passend im Design zu den beliebtesten Themenwelten - zum Beispiel als Ritterburg, Märchenschloss, Piratenschiff oder Indianerzelt. Dazu kommen trendige, kindgerechte Motive wie Blumen, Schmetterlinge, Cowboys, Flugzeuge oder Raumschiffe. Alle Betten von Hoppekids kannst du bei BAUR auch auf Rechnung bestellen.

Welches Zubehör gibt es für Hoppekids?

In der Regel wird ein Hoppekids Bett mit Bettgestell, Leiter, Rollrost und Matratze geliefert. Häufig ist auch ein passender Vorhang enthalten, mit dem sich der Bereich unter dem Bett zur Spielhöhle gestalten lässt. Weiteres Zubehör kannst du zusätzlich bestellen. Mit einem Turm aus Stoff wird zum Beispiel der Bereich um die Leiter zum ganz besonderen Einstieg. Ein Tunnel dient als Baldachin im Schloss oder Segel auf dem Piratenschiff. Besonders bei Kindern beliebt: eine Rutsche, die sich am Hochbett befestigen lässt.

Für Kinder ab welchem Alter ist ein Hochbett geeignet?

Ein Hochbett ist toll zum Spielen und bringt jede Menge Spaß. Es birgt aber auch Gefahren. Gerade kleine Kinder können die Höhe und das Risiko herunterzufallen oft noch nicht richtig einschätzen. Experten empfehlen Hochbetten deshalb erst für Kinder ab sechs Jahren. Eine Alternative für kleinere Jungs und Mädchen ist ein halbhohes Spielbett. Aber auch hier sollten die Kinder bereits sicher klettern können. Empfehlenswert ist in jedem Fall ein weicher Teppich oder eine Matratze vor dem Bett als Fallschutz.

Trends, Neuigkeiten & 5,95 € Gutschein sichern
Jetzt zum Newsletter anmelden und keinen Vorteil verpassen.