Warenkorb
0 Artikel: 0,00 €

Lederbetten

Sie suchen ein Lederbett für Ihr Schlafzimmer? Wir helfen Ihnen gerne bei der Entscheidung und beantworten die häufigsten Kundenanfragen.

Was genau zeichnet ein Lederbett aus?

Lederbetten sind Betten, die am Kopfteil oder am Rahmen mit Leder bezogen sind. Dabei gibt es die beiden Varianten: Echtleder und Kunstleder. Ein Lederbett ist der Star unten den Betten - es wirkt immer, egal ob es im Schlafzimmer an eine Wand gestellt wird oder frei im Raum steht. Diese Betten wirken sehr edel - ihre Wirkung entfalten sie am besten, wenn eine Tagesdecke die Bettwäsche verhüllt oder das Lederbett einen Bettkasten unterm Lattenrost hat und man die Bettwäsche tagsüber darin verschwinden lassen kann. Dieses Bett gibt es in verschiedenen Maßen - am häufigsten jedoch ist es ab 140x200 cm zu bestellen. Auch 180x200 cm ist eine beliebte Größe.

Worin besteht der Unterschied zu anderen Betten?

Andere Betten, anderer Geschmack. Die Wahl für ein Lederbett trifft man, wenn man das Schlafzimmer entsprechend eingerichtet hat. Niemals würde ein Lederbett in ein Zimmer im Landhausstil passen. Lederbetten passen zu minimalistisch eingerichteten Schlafzimmern. Es ist sehr hochwertig und man setzt damit ein Statement. Es kommt also auf Ihren Geschmack an und auf das Budget, das Sie bereit sind auszugeben. Lederbetten können klassische Polsterbetten sein oder eine Boxspringausführung besitzen. Je nach Geschmack.

Welche Vorteile hat ein Lederbett?

Lederbetten sind einfach zu reinigen. Sie müssen keine Stoffbezüge abziehen und reinigen lassen, auch ein Staubsauger ist fehl am Platz. Mit einem Staubwedel und einer Lederpolitur oder bei Kunstleder mit einem feuchten Tuch sind Sie bestens ausgestattet. Ein Lederbett in einer dunklen Farbe setzt einen echten Akzent zu übrigen hellen Möbeln.

Wie lange habe ich etwas von einem Lederbett?

Es bleibt Ihnen bei guter Pflege ein leben lang erhalten. Wichtig ist, dass Sie den Lattenrost und die Matratzen nach rund zehn Jahren wechseln. Und das Leder hin und wieder mit Lederpflegemittel einreiben - so beugen Sie Rissen vor.

Kunstleder oder Echtleder?

Echtleder ist teurer, aber auch langlebiger. Nur bei der Reinigung hat das Kunstleder einen Vorteil. Flecken können nicht in die Oberfläche eindringen und sind schnell abgewischt. Zudem ist Kunstleder weich und bricht nicht. Grundsätzlich gilt die Faustregel - je teurer, desto hochwertiger die Materialien, die verarbeitet wurden.

Weitere Informationen:

Beliebte Betten: Boxspringbetten, Lederbetten, Holzbetten, Zirbenholzbetten.

Zubehör: Matratzen, Lattenrost, Spannbettlaken, Bettwäsche, Tagesdecke.

Startseite Möbel Möbel Betten Lederbetten (6)
Lederbetten
Lederbett, Atlantic Home Collection - Möbel
Polsterbett, Atlantic Home Collection - Möbel
Lederbett, Atlantic Home Collection - Möbel
Lederbett, Atlantic Home Collection - Möbel
ATLANTIC HOME COLLECTION ATLANTIC HOME COLLECTION ATLANTIC HOME COLLECTION ATLANTIC HOME COLLECTION
Lederbett, Atlantic Home Collection - Möbel
Lederbett, meise.möbel - Möbel
   
ATLANTIC HOME COLLECTION MEISE