Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Sofas im Landhausstil

Was wäre der Landhaus-Look ohne gemütliche Polsterlandhausmöbel? Hier verraten wir dir, was es beim Kauf zu beachten gibt.

Für welche Farben und Muster sollte ich mich entscheiden?

Das kommt ganz darauf an, welchen Landhaus-Stil du bevorzugst. Kräftige Erdfarben wie Ocker und Braun, aber auch satte Rot-, Grün-, Blau- oder Gelb-Töne passen hervorragend zum amerikanischen Landhaus-Flair (Country-Look). Für den romantischen Look sind hingegen breite Streifen, Blumen-Motive, Tupfen und Karos ein Muss. Für alle anderen Landhaus-Stile eignen sich Naturmaterialien und -farben jeder Art: Holz, Leinen, Baumwolle und Rattan sorgen für viel Behaglichkeit im Wohnraum. Darüber hinaus eignen sich auch Kupfer, Zinn, Messing, Eisen und Emaille für die verschiedenen Landhaus-Stile.

Welche Vorteile haben weiße Polsterlandhausmöbel?

Weiße Landhausmöbel sind ein Klassiker. Sofas, Sessel, Hocker und Liegen im cleanen Landhaus-Stil sind vor allem in kleinen Wohnungen und Räumen perfekt. Warum? Weil kleine Wohnräume nicht selten von wenig Lichteinfall gekennzeichnet sind und schnell dunkel wirken. Genau hier sind weiße Landhaus-Möbel die optimale Einrichtung: Sie machen den Raum freundlich und hell und sorgen für ein gelungenes Gesamtbild. Stöbere doch ein wenig im BAUR Online Shop. Dort findest du viele Polsterlandhausmöbel in strahlendem Weiß.

Welche Deko eignet sich für eine Polsterecke im Landhaus-Stil?

Polstermöbel im Landhaus-Stil entfalten ihr heimeliges Flair oft erst dann in vollem Umfang, wenn sie mit den richtigen Accessoires und der passenden Deko kombiniert werden. Zierkissen im Karo-Design, Hussen und Überwürfe in Naturfarben, kuschelige Tagesdecken mit floralen Mustern, eine Messingleuchte mit besticktem Schirm und ein Beistelltisch im Shabby-Chic-Look bringen ein gemütliches Landhaus-Sofa erst so richtig zur Geltung.

Was muss ich bei der Größe von Polsterlandhausmöbeln beachten?

Ein Sofa, eine Polsterecke oder eine Wohnlandschaft im Landhaus-Stil sollte immer Platz am vorgesehen Ort finden. Um böse Überraschungen zu vermeiden, gilt es also, den Stellplatz sorgfältig auszumessen und dann erst nach einem größengerechten Polstermöbel zu suchen. Ganz wichtig: Nicht vergessen, den Platz neben und hinter dem Sofa mit einzukalkulieren, vor allem wenn sich klappbare Lehnen am neuen Möbelstück befinden. Wer es etwas plastischer braucht, kann die gewünschte Couch mit Kartons provisorisch nachbilden. Auf diese Weise ist schnell ersichtlich, ob sie nicht doch zu groß ist.

Ist die Sitzhöhe bei Polstermöbeln wichtig?

Ja, denn die Sitzhöhe entscheidet darüber, wie leicht und schnell das Aufstehen geht. Vor allem Senioren und Menschen mit Bewegungseinschränkungen tun sich mit niedrigen Polstermöbeln keinen Gefallen. Denn je niedriger der Sitz des Sofas, desto anstrengender das Aufstehen. Am besten, du misst die Sitzhöhe deines alten Sofas und orientierst dich beim Neukauf daran.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!