Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Ein Landhaus-Couchtisch ergänzt das romantisch-nostalgische Flair im Wohnzimmer. Erfahre mehr über die stilistischen Varianten dieser beliebten Tische in unserem Ratgeber.


Couchtische im Landhaus-Stil

Gemütliche Eleganz aus Massivholz

Niedrige Couchtische im Landhausstil setzen einen gemütlich-wohnlichen Akzent im Wohnzimmer. Dabei dient der Beistelltisch als Ablage von Getränken oder Dingen, die beim entspannten Verweilen auf der Couch griffbereit zur Verfügung stehen sollen. Was den Landhaus-Look bei Sofa-Tischen kennzeichnet, erfährst du im folgenden Überblick.

Natürliches Holz für eine wohnliche Atmosphäre

Das Material Holz kommt bei Landhaus-Couchtischen gerne in seiner naturbelassenen, charakteristischen Maserung zur Geltung. Beliebt sind allerdings auch Mattlackierungen in Weiß oder als nicht deckende Lasuren, um die Oberflächenstruktur des Holzes als wirkungsvollen Bestandteil der natürlich-rustikalen Optik zu erhalten. Bei Landhaus-Couchtischen wird fast ausschließlich Massivholz verwendet, wobei die Kombination aus naturbelassenen und weiß lackierten Elementen zu den typischen Erscheinungsformen des Landhaus-Wohnstils gehört.

Designelemente des klassischen Landhausstils

Ein typisches Erkennungsmerkmal des klassischen Landhaus-Looks sind kassettenartig gestaltete Muster von Holzfronten. Dieses Stilmerkmal findest du bei vielen Wohnzimmertischen in der großen Auswahl unseres Onlineshops wieder. Durch diese Verzierungen wirken selbst kastenförmige Couchtische robust und gleichzeitig elegant. Eine weitere Steigerung der antik-nostalgischen Landhaus-Anmutung bieten Sofatische, deren Form an alte Truhen oder sogar antike Reisekoffer angelehnt ist. In Kombination mit dem betont abgenutzt wirkenden Shabby Chic haben solche massiv wirkenden Wohnzimmertische für Sitzgruppen eine dekorative und extravagante Wirkung. Oft sind es sogar recycelte Hölzer, die vorher in Dachstühlen, als Fußboden-Dielen oder in Schiffen verbaut waren und als Kleinmöbel ihre Wiederauferstehung erleben. Typisch für den abgenutzten Vintage Chic sind sichtbare Farbreste alter Lackierungen. In einem Wohnzimmer mit einer unverputzten Naturstein- oder Klinker-Optik sorgen solche Couchtische für eine harmonische Ergänzung als buchstäblich alte Schatzkisten – in die manchmal tatsächlich einiges hinein passt.

Beliebte Holzarten bei Landhaus-Couchtischen

Es gibt nicht so etwas wie das typische Landhaus-Holz, wobei traditionelle Harthölzer wie Eiche oder Buche natürlich häufig verwendet werden. Daneben kommen immer mal wieder neue Holzarten in Mode, die durch besonders vorteilhafte Eigenschaften gefallen. Nachhaltigkeit spielt eine große Rolle. Dieses Kriterium erfüllen zum Beispiel Mangobäume, die auf einer Obstplantage ausgedient haben, weil sie keine Früchte mehr hervorbringen. Mit seinem vergleichsweise geringen Eigengewicht bei trotzdem robuster Härte spielt Mangoholz seine optischen Vorzüge hervorragend bei Landhaus-Couchtischen aus. Der leicht exotische Touch der Holztönung und Maserung eines Mangoholz-Sofatisches ist somit eine gute Alternative zu Kiefer oder Fichte.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!