Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Gemütliche Hängematten

Hängematten gehören zum Sommer wie Spaghettieis und eisgekühlte Limonade. Sie sind ein Ort, der an warmen Tagen und in lauen Nächten zum Verweilen und Träumen einlädt. Für ein entspanntes Nickerchen am Nachmittag gibt es im Sommer kaum etwas besseres, als in einer weichen Hängematte zu liegen und von einer leichten Brise sanft hin und hergeschaukelt zu werden. Klingt einfach traumhaft, nicht wahr? Was vor dem Kauf zu beachten ist und welche vielfältigen Modelle an Hängematten es gibt, erfährst du im Folgenden:

Hängematte

Für den Außenbereich gibt es eine große Auswahl an gemütlichen Hängematten. Beim Material hat man meist die Auswahl zwischen drei Optionen: Das klassische „Fischernetz“, Stoffbahnen oder beschichteter Stoff bzw. High-Tech-Materialien. Die Hängematte in Netzform bietet besondere Stabilität und Luftigkeit, allerdings hat man zu Beginn oft Schwierigkeiten, die passende Liegeposition zu finden. Eine Hängematte aus Stoff bietet hingegen auch ungeübten Hängematten-Liegern sofort ein Plus an Bequemlichkeit. Je nach Größe kann man förmlich im Stoff versinken und so unbeobachtet ein Nickerchen halten. High-Tech-Materialien sind zumeist beschichtet, so dass nach einem kurzen Regenschauer weiterhin im Trockenen gelegen werden kann. Wer im Garten keine zwei Bäume hat, um die Hängematte dort zu befestigen, kann ein Modell mit Ständer wählen. Somit ist man bezüglich der Platzwahl sehr flexibel. Bestimmte Vorrichtungen ermöglichen es auch, z.B. mit verschiedenen Hakensystemen, die Hängematte in der Wohnung fachgerecht zu befestigen und sich das entspannte Liegegefühl in die vier Wände zu holen, wenn es draußen schon wieder etwas zu kalt ist. Seit neustem gibt es auch Varianten, die zusätzlich Moskitonetze oder sogar ganze Regendächer beinhalten, die man über der Hängematte anbringen kann. So können lästige Insekten deine Entspannung nicht stören!

Auf Qualität achten

Bei der Hängematte solltest du beim Kauf auf eine hochwertige Verarbeitung und Auswahl der Materialien achten. Nur so kannst du sicher sein, dass du lange Freude an der Anschaffung hast und durch Materialermüdung keine Unfälle passieren. Für den Ständer der Hängematte ist massives Holz ideal. Aber auch Konstruktionen aus Metall und Aluminium sind gebräuchlich. Die Liege- bzw. Sitzfläche besteht häufig aus besonders reißfestem Baumwollstoff oder Polypropylen. Dieses Material ist außerdem UV-beständig, schimmelresistent und wetterfest – ein großer Vorteil, wenn du im Freien entspannen willst.

Mit diesen Tipps kannst du dir problemlos ein Stückchen schwingende Entspannung nach Hause holen und hast lange Freude daran!

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!