Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Weitere Bücherregale

Bücherregale Massivholz


Bücherregale

Bücherregale in diversen Größen und Designs sind unverzichtbar für Lesefreunde und Sammler von Literatur. Sie verleihen dem Raum einen heimeligen und gemütlichen Charakter. Bücherregale dienen sowohl zur Aufbewahrung literarischer Schätze als auch zur Präsentation deiner Heimbibliothek. Je nach Bedarf wählst du einzelne Bücherregale, Bücherwände oder Regalsysteme, die du nach Belieben kombinieren kannst. Regale mit offenen Fächern eignen sich nicht nur als Bücherregale, sie sind auch sehr gut als Raumteiler verwendbar. Während einige Bücherregale schlicht und elegant designt sind, gibt es bei Baur auch auffälligere Modelle. Diese Bücherregale haben z.B. unterschiedlich große und versetze Fächer oder fallen durch asymmetrisches Design ins Auge. Besondere Stücke mit mehreren kleinen Fächern bieten neben Büchern auch Platz für Dekoartikel oder Pflanzen.

Bücherregale sind ein Blickfang und verleihen jedem Zimmer Atmosphäre. Hier findest du Tipps zu Auswahl und Einrichtung.

Worauf sollte ich beim Kauf eines Bücherregals achten?

Die wichtigste Frage vor dem Kauf eines Bücherregals ist: Was möchte ich alles darin unterbringen? Dient das Regal ausschließlich für Bücher, messe das größte Format aus, das darin Platz finden soll. Daraus ergibt sich, wie tief die Regalbretter sein sollten. Für eine Taschenbuchsammlung reicht oft schon eine Tiefe von 25 cm aus. Bildbände benötigen mindestens 30 cm. Verstellbare Einlegeböden schaffen Flexibilität in der Höhe. Achte außerdem darauf, dass die Bretter dick und stabil genug sind. Denn eine Büchersammlung kann ganz schön schwer werden.

Ich möchte möglichst viele Bücher unterbringen - welches Bücherregal ist das richtige?

Du bist ein wahrer Bücherwurm und hast ein halbes Leben voller Schmöker unterzubringen? Wähle Bücherregale mit möglichst vielen, dicht gesetzten Einlegeböden. Es gibt auch Modelle, die in der Tiefe eine zweite, leicht erhöhte Ablage bieten. So kannst du deine Romane zweireihig stellen und sehen trotzdem, welche Titel hinten stehen.

Wie setze ich ein Bücherregal als Raumteiler ein?

Offene Standregale, die von beiden Seiten aus zugänglich sind, lassen sich auch schön frei im Zimmer aufstellen. So dienen sie zum Beispiel als Raumteiler zwischen Lounge- und Essbereich oder trennen in kleinen Apartments das Bett vom Rest der Wohnung ab. Wichtig für ein Raumteiler-Bücherregal ist ein sicherer Stand. Gegebenenfalls solltest du es an einer Schmalseite an der Wand verschrauben.

Welche Bücherregale eignen sich für Räume mit Dachschräge?

Auch Wände mit Dachschräge kannst du bis auf den letzten Zentimeter als Stauraum für Ihre Büchersammlung nutzen. Dafür eignen sich Regale mit seitlich unbegrenzten, angeschrägten Brettern. Alternativ kannst du auch einzelne Bretter versetzt an der Wand montieren.

Wie mache ich ein Bücherregal zum Blickfang?

Bücherregale sind nicht nur praktische Aufbewahrungsmöbel, sondern verleihen dem Raum auch eine heimelige Atmosphäre. Sie bieten zudem eine tolle Möglichkeit, Dinge zu zeigen, die gesehen werden wollen. Deshalb lohnt es sich auch, dem Einräumen etwas Zeit zu widmen und auf einen harmonischen Gesamteindruck zu achten. Ordne Bücher zum Beispiel nach Größe, sodass keine einzelnen Buchrücken hervorstehen. Möchtest du besondere Gegenstände präsentieren, gebe ihnen rechts und links genügend Luft, damit diese schön zur Geltung kommen.

Mit diesen 5 Tipps setzen Sie Ihr Bücherregal perfekt in Szene

Keine Frage, ein Bücherregal sieht an sich schon toll aus. Doch mit diesen Kniffen kannst du die atmosphärische Wirkung noch untermalen:

  • Leichter und schneller Bücher finden.Wer kennt das nicht? Da sucht man ein bestimmtes Buch und kann es trotz größter Mühe nicht unter den anderen Büchern finden. Hier kannst du ganz schnell Abhilfe schaffen, indem du die Bücher nach Sachgebieten und die Werke alphabetisch ordnest.
  • Zeigt her eure Bücher! Während manche Buchumschläge von außen recht langweilig wirken, sind wieder andere kunstvoll gestaltet. Stelle oder lege die schönsten Covers mit der Front nach vorne, so dass sie sofort ins Auge fallen. Schaffe außerdem Kontraste, indem du manche Bücher liegend aufeinanderstapelst und andere stehend aneinander reihst. Harmonie im Regal Zugegeben, Bücherregale können durch verschiedenfarbige Bücher auch chaotisch wirken. Wen das stört, der kann sich mit selbstgemachten Schutzumschlägen behelfen. Einfach ein schlichtes Papier auswählen, die Bücher darin einschlagen und mit Rücktitel beschriften. Natürlich ist das sehr zeitaufwendig, hat aber einen faszinierenden optischen Effekt.
  • Luft schaffen Bücherregale können schnell zu voll werden. Daher empfiehlt es sich, immer mal wieder etwas Platz zu schaffen und ungeliebte Bücher aus dem Regal zu entfernen.
  • Werfe alte Bücher nicht weg
  • Bücherregale sind nicht zuletzt deshalb so schön anzusehen, weil sie das Leben des Besitzers dokumentieren. Frühere Interessen, spezielle Andenken und geplante Reisen zeugen von Leben und persönlicher Weiterentwicklung. Kinderbücher, Comics, Jugendbücher oder Klassiker der gehobenen Literatur – welche Schätze du auch immer dein Eigen nennst, viele sind es wert, aufbewahrt zu werden.
Shopping-Geflüster – Hilf uns, dich besser kennen zu lernen
Es ist immer schön, wenn man sich verstanden fühlt. Hilf uns, deine Vorlieben und Wünsche besser kennen zu lernen und verrate uns, wie du shoppst und was dir dabei wichtig ist. Nur so können wir unseren Shop und unser Angebot noch besser auf dich abstimmen.

Die Umfrage dauert etwa 12 Minuten. Über deine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Solltest du bereits teilgenommen haben, dann vielen Dank dafür! Du brauchst natürlich kein zweites Mal mitmachen.
Jetzt teilnehmen
Dein BAUR Team