Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Weitere Weinregale

Weinregale weiß


Weinregale

Weinregale sind praktische, platzsparende und dekorative Möbelstücke, die dem Raum eine stilvolle und edle Note verleihen. Was du bei der Auswahl des richtigen Flaschenregals beachten solltest, erklären wir dir hier.

Das gibt es bei der Auswahl des Weinregals zu beachten

Überlege dir zunächst, ob und wie du deine Weine gerne in Szene setzen möchtest. Wenn du die Flaschen einfach nur geordnet verstauen willst, eignet sich ein einfaches quadratisches Flaschenregal aus Holz, das du ins Regal stellst. Möchtest du deine Weinflaschen hingegen in deinen Wohnstil integrieren, ist ein Weinregal aus massivem Holz oder ein freistehendes Regal aus filigranem Metall die bessere Wahl. Ausladende Weinregale haben außerdem den Vorzug, neben den Weinflaschen genügend zusätzlichen Platz für schöne Gläser oder weitere Deko-Elemente zu bieten.

Vorzüge von Weinregalen in der Wohnung

Egal, ob es der vollmundige Tropfen aus dem letzten Urlaub oder die edle Rebensorte vom Geburtstag ist: In einem Weinregal präsentierst du stilvoll deine Schätze und sparst gleichzeitig viel Platz. Außerdem punktet dieses Utensil durch seine einfache Handhabung: Im Handumdrehen ist es ohne Montage ins Regal oder auf den Boden gestellt, es lässt sich aber auch als stehendes Regal an der Wand befestigen. Gerade bei geringem Stauraum eignet sich ein Weinregal bestens, um Ordnung und Übersichtlichkeit in dein Weinsortiment zu bringen. Darüber hinaus wirken Weinregale unaufdringlich und fügen sich gut ins Raum-Ambiente ein.

Flaschenregale gibt es in verschiedenen Ausführungen

Weinregale erhältst du im BAUR Online Shop in zahlreichen Ausführungen. Beliebt sind schlichte Modelle aus Holz, Bambus und MDF. Wer es lieber ein wenig auffälliger mag, für den eignen sich Weinregale aus hochwertig verarbeitetem Chrom und Metall. Tipp: Experimentiere ein wenig mit den verschiedenen Materialien und Stilen, denn Kontraste bringen Leben und Stil in dein Heim. So zeugt ein massiver Weinhalter auf einem schönen Holztisch von gutem Geschmack und Qualitätsbewusstsein. Ebenso gut macht sich ein hölzernes Weinregal in einem Metallgestell.

Natürlich führt BAUR Flaschenhalter aus zertifiziertem Holz

Wir legen höchsten Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Bei uns findest du Weinregale, die mit dem Eco-Republic-Logo ausgezeichnet und FSC-zertifiziert sind. Sie entsprechen somit den Richtlinien des Forest Stewardship Council, der sich international für eine nachhaltige und umweltfreundliche Holzproduktion engagiert.

Weinregale eignen sich optimal zur Aufbewahrung ungeöffneter Weine

Weinregale haben neben dem dekorativen Aspekt durchaus auch einen praktischen Sinn. Weine sollten nämlich liegend gelagert werden, damit der Korken nicht austrocknet und das Weinaroma erhalten bleibt. Durch die liegende Lagerung, wie sie ein Weinregal garantiert, bleibt die Korkenseite im Flascheninneren stets feucht. Auf diese Weise kann innen in der Flasche keine Luft an den Korken kommen und ihn so schlecht werden lassen. Soll der Wein längere Zeit gelagert werden, benötigt er neben einem Weinregal auch ein bestimmtes Klima. Aus diesem Grund sollten die edlen Tropfen in kühlen Kellern mit einer Temperatur von 8-12 Grad Celsius gelagert werden.

Welchen Wein kann ich wie lange lagern?

Es gibt genau drei Punkte, die über die Lagerungsfähigkeit von Weinen entscheiden: die Säurekonzentration, der Zuckeranteil und der Alkoholgehalt. Der Säuregehalt hängt von der Reife der Traubenernte ab. Auch die Menge an Zucker im Wein beeinflusst die Haltbarkeit, da Zucker ein Konservierungsstoff ist. Am längsten halten daher edelsüße Sorten, da sie süß und säurehaltig sind. So können Spätauslesen und Riesling bis zu 5 Jahre gelagert werden. Zum Vergleich: Säurearme Weine lassen sich lediglich 2 Jahre lagern, da der geringe Säureanteil zu einem schnelleren Verderben führt. Ebenso wichtig ist der Alkoholgehalt, da er antibakterielle Eigenschaften besitzt. Soll der Wein also lange gelagert werden, solltest du 10-12 prozentigen Weinen den Vorzug geben. Übrigens sind Rotweine länger haltbar als Weißweine oder ein Rosé, weil ihnen der Oxidationsprozess nichts anhaben kann. Handelsübliche Rotweine lassen sich ca. 4-5 Jahre lagern, Weißweine nur 2-3 Jahre. Unabhängig von dieser Richtschnur können erstklassige Qualitätsweine meist bis zu 20 Jahre lang lagern, bis sie ihre ideale Reife erreichen.

Unabhängig von deiner Vorliebe für Weine kannst du im BAUR Online Shop genau das richtige Weinregal kaufen. Einfach bequem online auf Raten oder Rechnung bestellen.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!