BAUR ist für dich da! Alle Infos zur kontaktlosen Lieferung & zu Serviceleistungen findest du hier.
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Ledersofas

Moderne und elegante Sitzmöbel

Hochwertigund zeitlos schön – diese Eigenschaften zeichnen die stylischen Ledercouches in unserem Online-Shop aus. Diese bieten dir nämlich mehr als eine gemütliche Sitzfläche. Egal, ob kompakte 3-Sitzer-Sofas oder großzügige Wohnlandschaften – das Ledersofa stellt den zentralen Mittelpunkt in deinem Wohnzimmer dar. Es lädt dich nach einem stressigen Arbeitstag zum Entspannen ein und beschert deinen Freunden beim Filmabend eine super-bequeme Sitzgelegenheit. Außerdem sorgt eine Couchgarnitur aus Echt- oder Kunstleder auch optisch für einen ultimativen Hingucker. Lass dich von unserer Top-Auswahl begeistern und kaufe dein Lieblingsstück ganz einfach online!

Ein Möbelstück mit vielen Vorzügen

Ledersofas punkten in vielerlei Hinsicht mit ihren vorteilhaften Eigenschaften gegenüber Modellen aus anderen Materialien. Zunächst einmal wären da der hohe Sitzkomfortund die angenehme Haptik. Vor allem Echtleder-Sofas sind äußerst atmungsaktiv und temperaturregulierend. Dadurch fühlt sich der Stoff schön warm an und verhindert zugleich, dass deine Haut im Sommer an der Couch kleben bleibt.

Dank der versiegelten Oberfläche lassen sich verschüttete Flüssigkeiten problemlos vom Bezug abwischen, sodass keine Flecken zurückbleiben. Denn Sofas aus Leder saugen sich nicht so schnell voll wie Varianten aus Stoff. Darüber hinaus sind die modernen Ledergarnituren und -sofas besonders für Allergiker geeignet, da das Material keine Staubmilben anzieht.

Aber auch in Sachen Design überzeugen Ledersofas auf ganzer Linie! Denn Polstermöbel aus Leder kommen als zeitlose Klassiker einfach nie aus der Mode. Das liegt unter anderem an der Langlebigkeit und Robustheit des Materials aber genauso an der eleganten Optik sowie dem natürlichen Charme, den das Leder versprüht.

Die Qual der Wahl

Grundsätzlich unterscheidet man zwei verschiedene Ledertypen: Glattleder und Rauleder. Glattleder hat die Hautseite oben. Man nennt diese Lederseite auch Narbenseite, wobei die Narbung je nach Lederart unterschiedlich grob oder fein gemasert ausfallen kann. Glattleder ist unempfindlicher als Rauleder und lässt sich leichter einfärben. Die Farbe verleiht der Lederoberfläche eine zusätzliche Schutzschicht. Rauleder fühlt sich dagegen samtiger an und dehnt sich weniger stark. Deshalb wirft der Bezug weniger Falten als bei Ledercouches mit Glattleder.

Als Anilinleder bezeichnet man sehr feines Glattleder, das nur mit sogenannten Anilinfarben durchgefärbt ist. Die Poren der Lederhaut werden dabei nicht versiegelt, sodass die natürliche Beschaffenheit des Leders noch zu sehen ist. Nur sehr hochwertige, feine Lederhäute können auf diese Weise verarbeitet werden. Deshalb zählt Anilinleder zu den exklusiven Lederarten. Es ist aber auch empfindlicher als Leder mit versiegelter Oberfläche. So kann zum Beispiel Feuchtigkeit eindringen und Flecken hinterlassen.Hier stehst du vor der Wahl zwischen einem Sofa aus Echtleder oder aus Kunstleder.

Während natürliches Leder aus Tierhaut, zum Beispiel von Rindern oder Schafen, angefertigt wird, setzt sich Kunstleder aus speziellen Mikrofaserstoffen zusammen. Produkte aus echtem Glatt- oder Rauleder benötigen aufgrund des aufwendigen Fertigungsprozesses und der besonderen Behandlung mit Gerbstoffen einige Wochen oder Monate bis zum Endresultat. Daher sind sie im Vergleich zu künstlichen Lederbezügen auch teurer.

Lederimitate sind häufig etwas günstiger und mittlerweile optisch kaum noch von der echten Variante zu unterscheiden. Zudem sind sie in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Echtleder wirkt dafür etwas hochwertiger und ist einfacher zu reinigen.

Unsere Ledercouches im Überblick

Nimm Platz auf dem Sofa deiner Wahl. Wir bieten dir online eine große Auswahl an Modellen in verschiedenen Formaten:

  • Leder-Couchgarnituren sind eine Kombination von Sessel und 2- oder 3-Sitzern und verfügen somit über unterschiedlich viele Sitzplätze. Die aufeinander abgestimmten Möbelstücke lassen sich ganz nach Belieben im Raum platzieren.
  • Leder-Ecksofas fügen sich dank ihrer geraden Kanten in nahezu jeden Raum ein und nutzen Platz in den Ecken optimal aus. Außerdem kannst du Ledereckcouches auch hervorragend als Raumteiler mittig ins Wohnzimmer stellen.
  • Leder-Einzelsofas sind bestens für kleine Räume geeignet, da sie sich flexibel verschieben und umstellen lassen, ohne zu viel Platz wegzunehmen.
  • Leder-Recamieren punkten mit besonders viel Stil und Geschmack. Diese Ledersofas sind mit ein oder zwei Lehnen sowie einer komfortablen Sitz- und Liegefläche sehr bequem und können eine bereits vorhandene Garnitur stilvoll erweitern.
  • Leder-Wohnlandschaften in U- oder L-Form sind ideale Sitzgelegenheiten zum Wohlfühlen und Relaxen mit der ganzen Familie.

Ledersofas für jeden Wohnstil

Du stehst auf Möbelstücke im Vintage-Stil? Dann bist du mit Sofas im Chesterfield-Design bestens beraten. Die auffällige Steppung mit den eingestickten Rauten sorgt für einen echten Hingucker und verleiht deiner Einrichtung eine nostalgische Note. Vor allem Fans des Industrial Chics werden an den hübschen Ledersofas, die an die Ausstattung altertümlicher Bibliotheken erinnern, ihre helle Freude haben.

Couches und Wohnlandschaften mit Glattlederbezügen rufen eine kühle und elegante Wirkung hervor. Damit eignen sie sich insbesondere für einen modernen Wohnstil. In Kombination mit ausgefallenen Stehleuchten aus Metall und einem Beistelltisch aus Glas machst du deine Wohnzimmereinrichtung komplett.

Wenn du eher den romantischen Landhausstil bevorzugst, kann ebenfalls ein Ledersofa in Frage kommen. Helles Veloursleder ist hier eine wunderbare Alternative und passt hervorragend zu einem Esstisch oder neben ein Sideboard aus Massivholz.

Perfekt glänzende Oberflächen

Damit dir das edle Aussehen und die tolle Haptik deines Ledersofas lange Zeit erhalten bleiben, ist eine regelmäßige Pflege des Bezugs das A und O. Folgende Hinweise solltest du deshalb bei der Reinigung berücksichtigen:

  • Entstaube und imprägniere deine Couch regelmäßig.
  • Setze dein Sofa weder dem Sonnenlichtnoch der Wärme von Heizkörpern aus.
  • Vermeide hohe Luftfeuchtigkeit im Raum.
  • Achte auf eine Zimmertemperatur zwischen 17 und 21 Grad.
  • Entferne kleinere Flecken direkt mit destilliertem Wasser und PH-neutraler Seife (bei Rauleder hilft ein farbloser Radiergummi).

Benutze spezielle Pflegemittel wie Lederbalsam oder Lederreinigungsmilch.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!