Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Wohntextilien

Unter dem Begriff Wohntextilien fasst man eine Vielzahl von Einrichtungselementen zusammen, bei denen sowohl der funktionale als auch der dekorative Gedanke im Vordergrund stehen können. So erfüllen einige der Textilien vor allem die praktischen Zwecke, Schmutz aufzufangen oder einen Sichtschutz vor unerwünschten Einblicken ins Haus darzustellen. Andere dienen in erster Linie dazu, die eigenen vier Wände wohnlicher zu gestalten und den Räumen optisch einen bestimmten Stil zu verleihen.

Das Design von Heimtextilien spiegelt dabei nicht nur den individuellen Geschmack der Bewohner, sondern oft auch den jeweiligen Zeitgeist wider, denn viele Epochen zeichnen sich durch einen bestimmten Einrichtungsstil aus. Wohntextilien beeinflussen wesentlich, welchen Eindruck ein Raum auf Menschen macht. Durch ihre gezielte Auswahl und Platzierung ist es beispielsweise möglich, kleine Räume optisch zu vergrößern oder große Räume kleiner wirken zu lassen.

Bezaubernde Wohntextilien und Wohnaccessoires im BAUR Online Shop

Es sind die weichen und flauschigen Textilien, die einen Ort zur deinem eigenen machen - mit einem Teppich deiner Lieblingsfarbe oder wunderschön genähten Vorhängen. Einen neuen Look in dein Zuhause zu bekommen ist genauso einfach wie das Wechseln deiner Bettwäsche. Ein Ort, der dich einlädt und bequem verweilen lässt. Alle diese Dinge, welche ein Haus zum Leben erwecken findest du in den Wohntextilien von BAUR.

Auf der Suche nach der perfekten Note für dein Zimmerdesign? Oder vielleicht bist du auf der Jagd nach besonderen Wohntextilien, um deine Inneneinrichtung zu beginnen? Hier findest du eine Vielzahl von dekorativen Wohntextilien für dein Zuhause wie Wanddekor, Jalousien, Kissen, Wolldecken, Gardinen, Fußmatten sowie eine Reihe von skurrilen und einzigartigen Einzelstücken. In der Kategorie Wohntextil gibt es eine Sammlung an luxuriösen Stücken für den letzten Schliff der Räume entworfen von Designer und Handwerksmeistern. Für den letzten Schliff deines Zimmerdesigns findest du eine attraktive Auswahl an Kissen, Tischdecken und weiterer schicker Accessoires.

Wohntextilien bieten vielfältige Möglichkeiten, um dein Zuhause zu verschönern oder im neuen Glanz erscheinen zu lassen. Auch Wohnaccessoires bieten den perfekten Blickfang für dein Zuhause. Ein einfaches Wohntextil kann schon für große optische Veränderung in den eigenen vier Wänden sorgen. Der BAUR Online Shop hält hier viele Ideen für dich bereit.

Darauf gilt es bei der Wahl von Wohntextilien zu achten

Wohntextilien haben einen großen Einfluss auf das Ambiente eines Raumes. Sie bieten die Möglichkeit, ein schmucklos eingerichtetes Zimmer in eine Wohlfühloase mit persönlichem Stil zu verwandeln. Auch wenn bei einigen der funktionale Aspekt im Vordergrund steht, spielen Design und Material eine wichtige Rolle. Aus diesem Grund ist diesen Punkten auch besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

Design – alles neu oder harmonische Ergänzung

In Bezug auf das Design sollte vorab überlegt werden, ob der Raum komplett neu gestaltet werden soll oder sich das entsprechende Heimtextil in ein bereits bestehendes Raumkonzept einfügen könnte. Ist Letzteres der Fall, empfiehlt es sich, bei einer Farbfamilie zu bleiben. Davon abweichende Farben setzen dann – dezent eingesetzt – spannende Akzente. Soll ein Raum mithilfe von Wohntextilien hingegen vollkommen neu eingerichtet werden, ist es ratsam, im Vorfeld ein stimmiges Farbkonzept zu erstellen. Folgt man dabei dem Ton-in-Ton-Konzept – Einsatz einer Farbe in all ihren verschiedenen Ausprägungen – erzielt man die harmonischste Farbwirkung. Sollen stattdessen lieber starke Kontraste vorherrschen, lassen sich Komplementärfarben wie Rot und Grün oder Blau und Orange besonders gut kombinieren.

Man sollte außerdem darauf achten, ob es sich bei den Wohntextilien um fest montierte oder um auswechselbare Elemente handelt. Letztere lassen sich einfach entfernen und können der aktuellen Gemütslage oder Jahreszeit angepasst werden. Bei festen Elementen wie Tapeten sollten auffällige Muster mit Bedacht gewählt werden, da sie die Raumwirkung stark beeinflussen. Ihre Gestaltung entscheidet darüber, ob ein Raum als größer oder kleiner wahrgenommen wird. Soll ein Raum höher wirken, empfiehlt sich der Einsatz von senkrecht gestreiften Tapetenmustern. Waagerecht gestreifte Tapeten verstärken hingegen die Längenwirkung des Raumes und lassen diesen so niedriger erscheinen. Sie eignen sich zum Beispiel für Altbauzimmer mit sehr hohen Decken. Sollen kleine Räume größer wirken, sind große Tapetenmuster hilfreich. Durch sie wirkt die Beengtheit weniger erdrückend. Kleine Muster lassen die Wände stattdessen näher heranrücken.

Material – Optik, Haptik und Funktion

Auch hinsichtlich der Heimtextil-Materialien ist einiges zu bedenken. Steht allein die Optik im Vordergrund, können auch empfindliche Stoffe gewählt werden. Bei regelmäßiger starker Beanspruchung, wie es etwa bei Bettwäsche oder Tischdecken der Fall ist, empfiehlt es sich jedoch, auf pflegeleichte Materialien zurückzugreifen. Diese sollten sich vor allem einfach und gründlich reinigen lassen. Wenn die Materialien häufig in direkten Kontakt mit der Haut kommen, ist auch auf eine angenehme Haptik und gute Hautverträglichkeit zu achten. Natürliche Materialien wie Baumwolle und Leinen werden auch von den meisten Allergikern vertragen und lassen sich bei hohen Temperaturen in der Waschmaschine reinigen.

Dekoriere dein Zuhause mit Wohnaccessoires und Wohntextilien

Ganz gleich, ob du erst in eine neue Wohnung gezogen bist oder dein Heim einfach nur erneuern möchtest, wir haben das richtige Wohntextil für dich. Bedenke immer, dass einer Wohnung erst mit liebevoll ausgewählten Wohnaccessoires Persönlichkeit verliehen wird. Kahle Fenster ohne Wohntextilien oder schmucklose Wände ohne Wohnaccessoires wirken eher langweilig. Nimm dir daher die Zeit, um dein Zuhause mit Wohnaccessoires und Wohntextilien aus dem BAUR Online Shop auszustatten. Bei unserer Vielfalt an Materialien, Mustern und Farben für alle Wohntextilien wirst du sicherlich fündig.

Nicht nur die Regelmäßigkeit, mit der Wohnungseinrichtungen verändert werden, ist nunmehr größer als früher, sondern ebenso auch die Vielfalt der verfügbaren Stilrichtungen. So findet sich der Landhausstil, bei dem natürliche Materialien und Farben, frische Pastelltöne und traditionelle Muster wie Karos und Planzenmotive im Vordergrund stehen, ebenso in heutigen Wohnungen wieder wie der minimalistische Skandinavian Style. Letzterer lässt sich am besten mit dem Leitspruch „keep it simple“ einfangen. Die Liebe der Skandinavier zur Natur wird anhand organischer Formen und Materialien wie Baumwolle und Leinen deutlich. Das Farbspektrum reicht dabei von zartem Pastell bis zu ausdrucksstarken Farben. Immer gegenwärtig: Heimtextil-Motive aus der Natur wie Bäume oder Tiere, die Gardinen, Kissen und Teppiche schmücken. Andere schwimmen auf der Retro-Welle und wenden sich den bunten Pop-Art-Klassikern der wilden 1960er und 70er Jahre zu – inklusive Flokati-Teppich und auffällig gemusterter Tapete. Getreu dem Motto „Erlaubt ist, was gefällt“ sind Wohntextilien heute abwechslungsreicher als je zuvor.

Nachhaltigkeit für das Zuhause

Nachhaltig produzierte Wohntextilien, die über unseren Online Shop erhältlich sind, werden mit dem grünen ECO-Zeichen ausgezeichnet. Es weist Produkte aus, die verschiedenste soziale und nachhaltige Initiativen fördern und damit einen positiven Beitrag für Mensch und Natur leisten, beispielsweise durch direkte Unterstützung oder produktbezogene Spenden. Zu den Wohntextilien im Online-Shop gehören unter anderem Textilien aus Baumwolle, mit deren Kauf die Initiative „Cotton made in Africa“ unterstützt wird.

Der Nassbereich als Wohlfühloase

Badezimmer sind aus praktischen Gründen durch viele glatte und glänzende Oberflächen wie Fliesen und Armaturen gekennzeichnet. Diese lassen einen Raum eher kühl und wenig wohnlich wirken. Wohntextilien wie Badematten, Handtücher und Bademäntel helfen dabei, den Raum wohnlicher zu gestalten. Tipp: Rolle weiche Handtücher und Badetücher aus Frottee zusammen und stapel diese in Form einer Pyramide. Das in Wellness-Einrichtungen übliche Rollen von Handtüchern ermöglicht nicht nur die platzsparende Lagerung, es holt auch ein wenig Spa-Charakter in das eigene Badezimmer. Farblich abgestimmte Duftkerzen, Pflanzen sowie Utensilienhalter und Dosen aus Naturmaterialien wie Holz, Bambus oder Stein runden diesen Eindruck ab.

Wie man sich bettet, so ruht man

Fast ein Drittel des Tages verbringt der Mensch durchschnittlich im Bett. Umso wichtiger ist es, dass im Schlafzimmer eine Wohlfühlatmosphäre herrscht, in der man zur Ruhe kommen kann und Abstand zu den Ereignissen des Tages nimmt. Wohntextilien, die zum Hineinkuscheln einladen, helfen dabei, zu entspannen. Da keine anderen Textilien so viel Hautkontakt bedeuten wie Bettwäsche, sollte man diese besonders sorgsam auswählen. Sie sollte gut aussehen, Matratze sowie Decken- und Kissen-Inlett vor Schweiß und Staub schützen und ein angenehmes Hautgefühl bieten. Die wohl wichtigste Aufgabe ist jedoch, Feuchtigkeit, die im Schlaf entsteht, aufzunehmen und durch eine atmungsaktive Oberfläche abzugeben. Folgende Punkte sind beim Kauf neuer Bettwäsche wichtig:

  • Die Bettwäsche sollte aus einem atmungsaktiven Material bestehen und schadstofffrei sein.
  • Das Standardmaß ist 140 x 200 Zentimeter. Viele Hersteller bieten aber auch Sonder- und Doppelmaße an.
  • Einfarbige, helle Bettwäsche wirkt ruhig und lässt den Raum optisch größer erscheinen.
  • Die Bezüge sollten alle ein bis zwei Wochen bei 60 Grad gewaschen werden.
  • Leinen ist saugfähig und eignet sich durch seine kühlende Eigenschaft besonders für den Sommer.
  • Biber und Baumwolle wärmen in kalten Nächten besonders gut. Baumwolle wird zudem auch von den meisten Allergikern gut vertragen.
  • Mikrofasern sind sowohl saugfähig als auch pflegeleicht und eine preiswerte Alternative zu Naturfasern. Es empfiehlt sich allerdings, auf die Qualität zu achten.

Deshalb solltest du Bettwäsche oft wechseln und waschen

Vor allem Heimtextilien wie Bettwäsche benötigen eine gründliche Pflege und sollten regelmäßig gewechselt werden. Waschgänge von 60 Grad sind heiß genug, um Staubmilben zuverlässig abzutöten. Das ist vor allem auch für Allergiker wichtig. Nachts gibt der Körper über die Haut mitunter bis zu einem Liter Flüssigkeit ab. Schwitzen wir stark, kann es noch mehr sein. Mit der Zeit wird die Bettwäsche durch die Feuchtigkeit zum Tummelplatz für Viren und Bakterien. Deshalb ist eine regelmäßige Pflege der Bettwäsche so wichtig. Lüfte Heimtextilien wie Bettwäsche zudem morgens nach dem Aufstehen am offenen Fenster aus. So wird die Feuchtigkeit besser an die Außenluft abgegeben. Tagesdecken sollten nicht jeden Tag aufgelegt werden, damit die Materialien besser atmen können.

Stoffwahl und Pflege von Wohntextilien

Baumwolle, Seide, Leinen – Textilien für die Wohnung werden aus den verschiedensten Grundstoffen gefertigt. Einige von ihnen sind natürlichen (pflanzlichen oder tierischen), andere synthetischen Ursprungs. Auch preislich gibt es zum Teil erhebliche Unterschiede. Vergleichsweise günstige Heimtextilien aus Stoffen wie Baumwolle findest du bei uns ebenso wie Produkte aus feinsten Seidenstoffen. Im Folgenden erhältst du ausführliche Informationen über die unterschiedlichen Stoffe, die in unserem Heimtextilien-Online-Shop erhältlich sind:

Baumwolle: Baumwolle ist ein natürlicher Rohstoff und zu 100 % pflanzlichen Ursprungs. Sie zählt zu den wichtigsten Textilrohstoffen und kommt bei der Herstellung unterschiedlichster Produkte zum Einsatz. Je nach Art der Verarbeitung kann Baumwolle ganz verschieden aussehen. Mal wird sie in glatten Geschirrtüchern verarbeitet, mal in weichen Frotteehandtüchern, bei denen das Material in Schlingen gewoben wird. Baumwolle gilt als Alltagstoff und ist leicht zu pflegen. Baumwoll-Produkte können problemlos bei 60 Grad gewaschen, teilweise sogar als Kochwäsche behandelt werden.

Leinen: Leinen wird aus Flachspflanzen gewonnen und gilt im europäischen Raum als eine der ältesten Textilfasern. Es zeichnet sich insbesondere durch seine angenehme Kühle und Reißfestigkeit aus. Leinen findet sich in Wohntextilien wie Tischdecken, Bettwäsche und Küchentüchern wieder. Es lässt sich bei 40 Grad waschen, sollte im Anschluss jedoch nicht im Trockner oder in zu starkem Sonnenlicht getrocknet werden.

Seide: Seide gilt als einer der edelsten Naturstoffe. Bereits seit Jahrtausenden gewinnt man sie aus den Kokons der Seidenraupe. Zu feinem Garn verarbeitet und anschließend zu luftig-leichten Seidenstoffen gewoben, wird sie unter anderem bei hochwertigen Kissenbezügen genutzt. Trotz ihrer feinen Optik können die meisten Produkte aus Seide – Feinwaschgang vorausgesetzt – in der Waschmaschine gereinigt werden.

Wolle: Wolle wird aus dem Fell von Tieren, meist Schafen und Ziegen, gesponnen. Aufgrund ihrer feinen Fasern gelten Kaschmir und Merino als besonders edel. Als Heimtextil überzeugt Wolle mit guten Wärmeeigenschaften sowie als farbechtes und fleckenunempfindliches Material. Als Wohntextil findet man sie vor allem in wärmenden Decken oder weichen Teppichen.

Kunstfasern: Produkte wie Erdöl, Kohle oder Erdgas werden genutzt, um synthetische Fasern wie Polyester, Polyamid oder Polyacryl zu spinnen. Die Tatsache, dass Optik und Eigenschaften dieser Fasern, und damit auch des späteren Gewebes, bei der Produktion beeinflusst werden können, gilt dabei als entscheidender Vorteil. In der Regel sind sie so konzipiert, dass sie pflegeleicht und robust sind.

In unserer riesigen Auswahl an Wohntextilien findest du sicherlich die passenden Textilien, um dein Zuhause zu ergänzen und zu vervollständigen. Stöbere einfach durch unser Angebot und finde deine Favoriten. Bestelle sie online ganz bequem auf Rechnung oder nutze die Vorteile der Ratenzahlung!

Trends, Neuigkeiten & 5,95 € Gutschein sichern