Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Sommerbettdecken

Im Sommer klettern die Temperaturen nach oben, und auch nachts kühlt es oft nur wenig ab. Selbst wenn es heiß ist, raten Experten davon ab, ganz auf eine Bettdecke zu verzichten. Denn der Körper kann durch nächtliches Schwitzen leicht auskühlen. Stattdessen ist eine Bettdecke gefragt, die sich angenehm kühl auf der Haut anfühlt und die Temperatur reguliert. Dafür sollte sie möglichst leicht, dünn und vor allem atmungsaktiv sein. Körperfeuchtigkeit sollte sie aufsaugen und nach außen transportieren. So entsteht ein wohliges Schlafklima.

Bettdecken sind in verschiedene Wärmeklassen von "leicht" bis "warm" eingeteilt. Für den Sommer eignen sich Ausführungen in der Stufe "leicht". Diese Bettdecken haben eine geringere Fülldichte, wiegen dadurch weniger und sind etwas durchlässiger für schnelleren Wärmeabtransport. Für die Übergangszeit ist die Wärmeklasse "normal" empfehlenswert.

So findest du die richtige Füllung für eine Sommerbettdecke

Sommerbettdecken gibt es mit vielen verschiedenen Füllungen. Unter den Naturmaterialien ist vor allem Seide empfehlenswert. Die Naturfaser hat hervorragende temperaturausgleichende Eigenschaften und sorgt für einen optimalen Feuchtigkeitstransport. Soll es kein tierisches Produkt sein, bietet sich als pflegeleichte Alternative Baumwolle an. Auch Microfaser-, Schurwoll- oder Daunenbetten sind für den Sommer geeignet, sofern sie leicht und dünn sind und eine geringe Fülldichte haben.

Welche Sommerbettdecken eignen sich für Allergiker?

Wer unter einer Hausstauballergie leidet, ist mit einer Sommerbettdecke aus Mikrofaser gut beraten. In der glatten Kunststofffüllung nisten sich keine Hausstaubmilben ein, deren Ausscheidungen bei Menschen allergische Reaktionen auslösen kann. Wenn du sogenannte Encasings verwendest, kannst du auch zu Betten mit anderen Füllungen greifen. Diese Schutzhüllen verhindern, dass die kleinen Tierchen ins Innere der Bettdecke gelangen. Für Tierhaar-Allergiker empfehlen sich zudem Seiden- oder Baumwollbetten.

Sommerbettdecken gibt es in verschiedenen Größen

So richtig angenehm wird es im Bett, wenn man sich rundum in die Decke einkuscheln kann. Große Menschen haben dabei oft das Problem, dass die Bettdecke in den Standard-Maßen 135 x 200 cm nicht lang genug ist. Mehr Komfort bietet da eine Sommerbettdecke in 155 x 220 cm Größe. Fürs gemeinsame Kuscheln im Doppelbett gibt es auch 200 x 200 cm oder 200 x 220 cm große Ausführungen.

Stöbere durch unseren Online Shop und finde aus der großen Auswahl an Sommerbettdecken dein neues Modell, mit dem es auch im Sommer kuschelig wird. Bestellen kannst du deine neue Decke ganz bequem online!

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!