Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Wendebettwäsche

Wendebettwäsche kannst du buchstäblich drehen und wenden wie du willst, jede Seite begeistert mit einer anderen Optik und sorgt so für abwechslungsreichen Schlafkomfort. Wer sich für Bettwäsche mit Wende-Funktion entscheidet, muss sich nicht auf ein einziges Design festlegen. Dir gefallen verspielte Blümchenmuster in leuchtenden Farben, aber manchmal ist dir mehr nach gedeckten Tönen in einem schlichten, unifarbenen Stil? Mit Wendebettwäsche ist das kein Problem: Einfach Decke und Kopfkissen umdrehen und schon herrscht ein anderes Flair im Zimmer.

So findest du das passende Design

Welches Design du auswählen solltest, hängt von deinem persönlichen Geschmack und dem Einrichtungsstil deines Schlafzimmers ab. Hältst du dein Schlafzimmer in einem nüchternen Stil, dann sollte auch die ausgesuchte Wendebettwäsche eine Seite in schlichtem Look aufweisen. Wenn es das Flair im Schlafzimmer zulässt, kannst du deine Wendebettwäsche auch auf die Saison abstimmen. Während geblümte Musterungen und Pastelltöne hervorragend zu Frühjahr und Sommer passen, sind satte Erdfarben und filigrane Motive die bessere Wahl für Herbst und Winter.

Verschiedene Materialien bieten unterschiedliche Vorteile

Leinen

Das wohl älteste Material für Bettwäsche ist Leinen. Es ist besonders saugfähig und kühlt angenehm in warmen Sommernächten, knittert allerdings recht schnell.

Baumwolle

Baumwolle ist ein beliebter Herstellungsstoff für Bettwäsche: Sie punktet durch ihre atmungsaktiven, pflegeleichten, strapazierfähigen und wärmenden Eigenschaften, die sich vor allem in kalten Winternächten bezahlt machen.

Microfaser

Auch die aus synthetischen Werkstoffen gefertigte Mikrofaser zählt zu den Klassikern für Bettwäsche. Diese Stoffart ist vor allem Allergikern zu empfehlen, da Milben nur sehr schlecht in synthetische Fasern eindringen können.

Biber

Wer im Winter oder in kühleren Nächten oft friert, sollte zu Biberbettwäsche greifen: Das Material wärmt gut, ist kuschelig und reguliert Feuchtigkeit.

Seide

Für den Sommer eignet sich auch Bettwäsche aus luxuriösen Materialien wie Seide und Satin.

Pflegetipps

Aus hygienischen Gründen sollte Bettwäsche immer bei 60 Grad gewaschen werden, sofern es die Pflegeanleitung erlaubt. Damit Farben und Materialien bei diesen hohen Temperaturen keinen Schaden nehmen, sollte die Bettwäsche für den Waschgang auf links gedreht werden.

In welcher Häufigkeit die Bettwäsche gewechselt werden muss, hängt von vielen individuellen Faktoren ab: Wie viele Personen schlafen im Bett? Schwitzt du viel beim Schlafen? Wird die Bettwäsche jeden Morgen ausgelüftet? Experten empfehlen als Richtlinie, das Bett ungefähr alle zwei Wochen neu zu beziehen. Auf diese Weise hältst du dein Bett hygienisch sauber und rein.

Stöbere durch die riesige Auswahl an Wendebettwäsche in unserem Online Shop und finde die passende Bettwäsche, die perfekt zu dir und deiner Einrichtung passt. Bestellen kannst du sie ganz bequem online!

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!