Kissen
1.226 Artikel
Ansicht wechseln
Ansicht
Sortieren nach
Sortieren
Sortieren
Artikel pro Seite
Seite
Seite
1

Kissen bringen frischen Wind in Ihr Heim

Sie sehnen sich nach Veränderung? Es müssen nicht immer eine Renovierung oder neue Möbel sein. Der einfachste Trick, um für frischen Wind in Ihrer Einrichtung zu sorgen ist der Austausch der Wohntextilien. Eine andere Farbe, ein neues Muster oder neuartige Materialien bringen die gewünschte Variation im Handumdrehen. Besonders einfach gelingt die neue Deko mit farbigen Kissen in unterschiedlichen Materialqualitäten.

Kissen in frischen Farben

Modische Kissen wirken einladend und schenken Ihrem Heim Geborgenheit und Wärme. Mit Kissen in frischen Farben setzen Sie Farbtupfer, die alle Augen auf sich ziehen. Verändern Sie im Nu den Look Ihres Heims und passen Sie das Ambiente beispielsweise der Jahreszeit an: Blumige Farben wie Pink, Rosa, Gelb und Lila machen Lust auf Sommer

Weitere Informationen:

Ausführungen: Sitzkissen, Kissenhülle, Kopfkissen, Wohnaccessoire, Kuschelkissen, Kissenbezug, Seitenschläferkissen, Eulenkissen, Dekokissen, Nackenkissen, Sofakissen, Stuhlkissen, gefüllte Kissen, Matratzenkissen, Kissen-Set.

Materialien und Designs: Baumwolle, Daunen, Samt, Seide, Leinen, Filz, Polyester

gemustert, gestreift, mit Pailletten, mit Motiven, bunt, unifarben, mit Farbverlauf, mit Reißverschluss, mit Knöpfen, kariert, bestickt.

Seite
Seite
1
Ähnliche Artikel in unserem Sortiment

Kissen

Lassen Sie sich von uns beim Kissen-Kauf beraten. Hier erhalten Sie viele nützliche Informationen!

Welche Kissengröße ist die richtige?

In Deutschland besitzt das typische Kopfkissen die Maße 80x80 cm. Je nach Körpergröße und persönlicher Vorliebe ist dieser Umfang manchen Menschen zu unpraktisch, weil sie mit dem halben Oberkörper darauf liegen. Die Alternative sind Kissen mit den Maßen 40x80 cm, 40x60 cm oder 40x40 cm. Denn es ist äußerst wichtig, dass nur der Kopf auf dem Kissen aufliegt. Die Schultern sollten im Idealfall auf der Matratze liegen und von dieser stabilisiert werden. Diese Haltung fördert nicht nur einen gesunden Schlaf, sondern entlastet auch die Halswirbelsäule und schützt die Nackenmuskulatur vor Überdehnung.

Welches Kissen für Seitenschläfer?

Der häufigste Schlaftyp ist der Seitenschläfer. Bei dieser Schlafposition ist darauf zu achten, dass das Dreieck zwischen Schultern und Hals ausgefüllt und der Kopf so ausreichend gestützt wird. Das verhindert nicht nur das Abknicken der Halswirbelsäule, sondern auch deren Überstreckung. Optimale Stütze und Schlafkomfort erhalten Seitenschläfer durch ein anatomisch geformtes Nackenstützkissen.

Welches Kissen ist für Rückenschläfer gut?

Wer bevorzugt in Rückenlage schläft, muss die Nackenhöhlung zwischen Hinterkopf und Schultern ausfüllen, um dem Kopf ausreichend Halt zu geben. Aber Vorsicht: Ein zu hohes Kissen entlastet den Nacken nicht, sondern belastet ihn zusätzlich durch eine unnatürliche Haltung. Rückenschläfern sind daher eher flache Kissen zu empfehlen.

Was für ein Kissen braucht ein Bauchschläfer?

Der Bauchschläfer benötigt ebenfalls ein flaches Kissen für eine ungestörte Nachtruhe. Denn die seitliche Lage des Kopfes beansprucht die Halswirbelsäule ungünstig und ein hohes Kissen würde für eine zusätzliche Belastung sorgen.

Was für Kissen passen zum Wasserbett?

Die Kopfkissen für ein Wasserbett sollten klein und flach sein, im Idealfall beträgt der Umfang 80x40 cm. Der Grund: Der Oberkörper sinkt bei Wasserbetten relativ tief ein, weshalb das Wasserpolster im Kopf- und Beinbereich erhöht wird. Der Kopf liegt daher höher als es bei einer herkömmlichen Matratze der Fall ist. Um die Nacken- und Halsmuskulatur also nicht zu überdehnen, sind flache Kissen anzuraten.

Mit Dekokissen bringen Sie Farbe in Ihren Wohnraum

Dekokissen sorgen für ein gemütliches und behagliches Ambiente. Sie zieren nicht nur Sofas, Sessel, Stühle und Bänke, sondern bringen auch Kreativität durch ansprechende Farben ins eigene Heim. In der Auswahl sind Ihnen keine Grenzen gesetzt: Es gibt sowohl unifarbene Dekokissen in gedeckten Farben als auch knallfarbene, gemusterte und dekorierte Zierkissen. Je nach Farbwahl können Sie den Raum in ein anderes Licht tauchen und eine bestimmte Stimmung erzeugen. So wirkt zum Beispiel ein dunkles Sofa mit bunten Dekokissen viel lebendiger und lässiger. Ein ruhiges Raumklima erzeugen hingegen Kissen in dezenten Farbnuancen.

Bodenkissen, die bequemen Universalgenies

Egal ob im XXL-Format, klein, quadratisch, oval, fest oder weich – Bodenkissen sind überaus vielseitig und flexibel im Einsatz. Sie wirken dekorativ, sind aber auch eine bequeme und moderne Sitzmöglichkeit. Vor allem wenn es an Sitzplätzen mangelt, sind Bodenkissen eine wunderbare Alternative. Im Gegensatz zu herkömmlichen Sitzgelegenheiten wie Stühlen und Sofas erscheinen Bodenkissen herrlich unkompliziert, bequem und modern.

Wie soll ich Kissen waschen und trocknen?

Die meisten Kissen, egal ob Couch- oder Kopfkissen, sind ohne Probleme in der Waschmaschine waschbar. Sicherheitshalber empfiehlt sich aber immer ein Blick aufs Wasch- bzw. Pflegeetikett. So geht´s: Den Bezug entfernen, die Waschtrommel bis zur Hälfte mit den Kissen füllen, herkömmliches Vollwaschmittel hinzugeben und bei 30 Grad waschen. Lediglich bei Kissen mit Daunenfüllung ist ein spezielles Daunenwaschmittel anzuraten. Nach dem Waschgang sollten die nassen Kissen im Trockner getrocknet werden: Das verhindert Verklumpungen in der Füllung und macht die Kissen schön weich und luftig.