Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Fußkettchen – ein absolutes Must-Have im Sommer

Es ist endlich Sommer – das bedeutet lange Sommernächte und Zeit für kurze Röcke und luftige Kleider. Welche Frau möchte ihre Beine da nicht toll in Szene setzen? Um die schönen Beine einer Frau zu betonen, kann man Fußkettchen am Knöchel tragen. Sie können frech sein, mit bunten Motiven oder auch eher schlicht und dezent.

Ihren Ursprung haben Fußketten in Indien. Früher trugen nur verheiratete Frauen diese Schmuckstücke, als Zeichen dafür, dass sie verheiratet sind. Aber auch Fußkettchen mit Glöckchen waren begehrt und wurden bei indischen Tänzen als rhythmische Begleitung eingesetzt.

Fussketten gibt es mittlerweile in den verschiedensten Designs und aus unterschiedlichsten Materialien, sei es Gold, Silber oder Edelstahl. Geschmückt sind diese meist mit niedlichen Anhängern mit verschiedenen Motiven wie zum Beispiel Schmetterlingen, Delfinen, verschiedenen Schuharten, wie Sandalen oder Flip-Flops und vielen mehr. Aber auch schlichte Fußkettchen, geziert mit Perlen oder Kristallen, wirken sehr schön und setzen funkelnde Highlights an ihren Beinen. Man findet mittlerweile eine große Auswahl an Designs und deswegen ist für jeden etwas dabei. Für modebewusste Frauen, die mit dem Trend gehen, sind Fußkettchen unverzichtbar geworden und dürfen im Schmuckkästchen keinesfalls fehlen.

Bei dem Kauf von Fußkettchen sollte darauf geachtet werden, dass diese nicht zu lang sind, deshalb sehr weit nach unten rutschen und somit störend sind. Aber auch eine zu kurze Fusskette kann problematisch sein bzw. sollte man beim Verschließen der Kette darauf achten, dass diese weder zu locker sitzt noch zu eng anliegt. Denn so kann es schnell mal passieren, dass Fußketten für Damen bei bestimmten Bewegungen reißen.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!