Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Du liebst es dich mit Damenmode online neu einzukleiden und mit tollen Kleidungsstücken deine Weiblichkeit zu unterstreichen? Welche Damen Bekleidung am besten zu dir passt und weitere hilfreiche Tipps beantworten wir dir in unserem Ratgeber:


Damenmode

Aktuelle Damenmode und die neuesten Trends 2020 findest du hier genauso wie zeitlose Basics. So vielfältig Damenmode online auch ist, so vielseitig kannst du dich für passende Gelegenheiten stylen oder deine Vorzüge betonen. Ob feminine Kleider, luftig schwingende Röcke, lässige Jeans oder schlichte Blusen – die Auswahl ist groß.

So facettenreich ist die Damenmode

Damenmode ist schnelllebig und vielseitig. Jedes Frühjahr und jeden Herbst gibt es neue, spannende Kollektionen und neue Trends in der Damen Mode zu entdecken. Hinzu kommen die ständig wechselnden Vorlieben und Anlässe: Für die Hochzeit der besten Freundin soll ein elegantes, langes Kleid her, während für den anstehenden Urlaub in der Karibik kurze Shorts und luftig-lockere Shirts die passende Wahl sind.

Bei der Wahl geeigneter Kleidungsstücke solltest du darauf achten, deinem Stil treu zu bleiben und mit tollen Schnitten, Formen und Farben deine Weiblichkeit zu unterstreichen. So wirkst du selbstsicher und strahlst ein natürliches Selbstbewusstsein aus. Egal ob elegant für festliche Anlässe, seriös im Berufsleben oder lässig im Alltag.

Fashion-Must-haves: 5 Basics der Damenmode

Für ein stilvolles Outfit braucht es nicht immer die neuesten Trendteile. Auch mit klassischen Basics können tolle Looks kreiert werden. Hier erfährst du, welche fünf Kleidungsstücke nie aus der Mode kommen und daher in deinen Kleiderschrank gehören.

Schlichtes Multitalent: Die weiße Bluse

Weiße Bluse

Eine weiße Bluse ist ein echter Alleskönner in Sachen Damenmode: Ob als elegantes Outfit in Kombination mit einem schwarzen Bleistiftrock oder als cooler Casual-Look mit Jeans und Sneaker – eine weiße Bluse kann besonders oft zum Einsatz kommen.

Tipp: Dir ist die weiße Bluse zu schlicht? Dann lass den ersten Knopf der Bluse offen und kombiniere dazu eine mehrlagige, auffällige Kette.

Schicker Mode-Klassiker: Der Blazer

Blazer

Ein Blazer kann viel mehr als du vielleicht denkst: Zum einen ist der beliebte Mode-Klassiker bürotauglich – ganz egal, ob zum Rock, Kleid oder zur schwarzen Hose. Ebenso ist auch ein lässiger Look ist mit einem Blazer möglich. Kombiniere deinen Blazer einfach mal zu einem weißen Oversize-Shirt und einer Skinny Jeans. Dazu Sneaker oder schlichter Loafer – und fertig ist der trendige Look der Damen Mode.

Elegant und unverzichtbar: Das kleine Schwarze

Schwarzes Minikleid

Du bist auf der Suche nach einem schicken Outfit, das vielseitig eingesetzt werden kann? Dann ist das kleine Schwarze genau das Richtige. Ob für ein elegantes Abendessen oder eine Geburtstagsparty in einem schwarzen Kleid sieht Frau einfach toll aus. Besonders gut lässt sich das kleine Schwarze mit High Heels, Pumps oder Overknee-Stiefeln kombinieren.

Damenmode-Liebling für Frühling und Herbst: Der Trenchcoat

Trenchcoat

Ein Trenchcoat ist eine tolle Übergangsjacke und eignet sich daher vor allem im Frühling und Herbst. Ob als langgeschnittenes Modell oder in der klassischen Variante, die bis knapp über dem Knie reicht: Mit einem Trenchcoat wirkt dein Outfit gleich schicker.

Tipp: Der dünne Mantel passt sowohl zu sportlichen Looks mit Pullover, Jeans und Sportschuhen als auch zum edlen Kleid mit Pumps.

Für eine feminine Silhouette: Der Bleistiftrock

Bleistiftrock

Ein Bleistiftrock zeichnet sich durch seine gerade geschnittene, enganliegende Passformaus. Er betont die weibliche Silhouette und kann sowohl schick mit einer eleganten Bluse als auch rockig mit weitem Pullover und Stiefeln getragen werden.

Tipp: Steck das Oberteil in den Rockbund. So kommt eine schlanke Taille toll zur Geltung.

Klassisch, modern oder elegant

Ob klassisch, modern oder elegant, je nachdem für welchen Anlass du dich stylen willst, kannst du aus der vielseitigen Damenmode online ein passendes Outfit kaufen. Hier erfährst du, welcher Modestil gut zu welchem Anlass passt.

Trendig beim Brunch im Lieblingsrestaurant

Beim gemütlichen Brunch am Sonntag ist ein Casual-Look gefragt. Das Outfit sollte also durchaus schick, aber auch bequem sein, sodass du dich wohl fühlst. Der Tragekomfort spielt beim Casual-Look eine wichtige Rolle. Eine gute Wahl ist eine Kombination aus der Lieblingsjeans, einer luftigen Bluse in Dunkelblau oder Weiß und Ballerinas. Auch ein Oversize-Blazer ist dank seiner locker sitzenden Passform ein beliebtes Kleidungsstück, das genau zwischen Sportlichkeit und Eleganz pendelt.

Tipp: Oberteile aus Naturfasern, wie Wolle, Baumwolle und Kaschmir besitzen einen sehr hohen Wohlfühlfaktor.

Klassisch beim Meeting im Büro

Sind Hosenanzug oder Kostüm zu overdressed für deinen Beruf, dann wähle deinen Büro-Look etwas individueller. Hochwertige, stilvolle Damenmode, die dezent die weibliche Silhouette unterstreicht, ist die passende Wahl fürs Büro. Passende Kleidungsstücke für den klassischen Look sind zum Beispiel Etuikleider, Bleistiftröcke, schlichte Blusen und Hosenanzüge. Muster, wie Nadelstreifen, Hahnentritt, Karo und Punkte runden den Look ab. Dabei solltest du dennoch ein paar Büro-Knigge-Regeln beachten: Kleider und Röcke wählst du für den Job am besten knielang. Dazu gehört unbedingt eine Strumpfhose. Pumps und Stilettos haben idealerweise einen Absatz, der nicht zu hoch ist. Die 15-Zentimeter-High-Heels bleiben besser zu Hause. Etuikleider, Bleistiftröcke oder Godetröcke gehen immer. Eine lässige, enge Jeans wird durch eine eleganten Bluse samt schickem Blazer durchaus bürotauglich. Spaghettiträger, egal ob am Top oder Kleid, sind tabu.

Elegant zur Hochzeit einer Freundin

Eine Hochzeit ist ein passender Anlass für ein elegantes Kleid. Ob kurz oder lang ist dir dabei selbst überlassen. Eine wichtigere Rolle spielt die Farbwahl: Weiß sowie Champagner- oder Cremetöne solltest du vermeiden. Greife stattdessen zu Modellen in zarten Pastellfarben, wie zum Beispiel Türkis, Flieder- oder Pfirsich-Nuancen. Komplettieren kannst du dein Mode-Outfit für Damen mit eleganten Pumps oder Peeptoes.

Tipp: Du möchtest ein schulterfreies Modell oder ein Kleid mit einem tiefen Ausschnitt tragen? Dann wähle passend dazu ein Tuch oder ein Bolero-Jäckchen. So zeigst du nicht zu viel Haut in der Kirche.

Stylingtipps für Damenmode

Egal, ob klein oder groß – mit dem passenden Outfit lassen sich die Vorzüge deiner Körpergröße betonen. Mit ein paar Modetricks und der richtigen Damenkleidung können kleine Frauen etwas größer wirken. Große Frauen macht eines kleiner: Alles, was groß ist!

Damenmode-Tipps für kleine Frauen

  • Kurze Kleidung sieht an zierlichen Frauen besser aus als lange Kleider, Röcke und Mäntel. Durch den kurzen Schnitt der Kleidung wirkt der Körper proportionierter und größer.
  • Schmale, gerade Schnitte sorgen dafür, dass dein Körper optisch gestreckt wird. Hemdblusenkleider, Bleistiftröcke und Röhrenjeans sind daher passende Kleidungsstücke.
  • Verlängere deine Beine, z. B. mit einer High-Waist-Hose oder indem du Röcke trägst
  • Ton-in-Ton-Kombinationen sind eine gute Wahl. Auf diese Weise werden Ober- und Unterkörper nicht zu stark voneinander getrennt, sondern verlaufen ineinander über.
  • Schaffe vertikale Linien: Von der Knopfleiste der Hemdbluse über Rockschlitze bis V-Ausschnitte am Top streckt alles, was längs verläuft. Verzichte auf kontrastreiche Looks, die deinen Ober- und Unterkörper horizontal teilen, sondern bleibe unifarben
  • Hohe Pumps oder High Heels strecken einen kurzen Körper optischund lassen dich zudem schlanker erscheinen.

Damen Mode-Tipps für große Frauen

  • Maxikleider und Midi-Röcke eignen sich gut für großen Frauen mit langen Beinen. Fällt die Figur etwas kräftiger aus, werden kleine Problemzonen an Po und Oberschenkeln kaschiert.
  • Bei Jeanshosen gilt: Erlaubt ist, was gefällt! Von angesagter Schlaghose bis zur lässigen Boyfriend-Jeans können große Frauen viele Jeansformen wählen.
  • Wenn du schöne, schlanke Beine hast, dann kannst du Jeans in 7/8-Länge tragen, die optisch verkleinern.
  • Vom Layer-Look profitierst du ebenfalls: Die verschiedenen Lagen - z.B. ein Longshirt unter einem Kurzblazer oder einer kurzen Jeansjacke - teilen den Körper horizontal in mehrere Bereiche auf. Diese Brechungen im Look kommen dir zugute.
  • Locker sitzende Hosen sollten mit einem figurbetonten Oberteil kombiniert werden. Das gibt dem Outfit ausgewogene Proportionen und lässt die Figur insgesamt schlanker wirken.
  • Große Frauen benötigen große Accessoires. Toll wirken opulente Ketten, prunkvolle Ohranhänger und große Taschen.
  • Bei den Schuhen ist ein kleiner Absatz erlaubt. Achte auf die Form: Lieber runde als spitz zulaufende Modelle wählen.

Ausgefallene Damenmode mit tollen Details

Schlicht oder doch mit ausgefallenen Details? Dieses Jahr sind auffällige Applikationen oder zauberhafte Aufdrucke in der Damenmode besonders angesagt. Hier kommt ein kleiner Überblick.

  1. Oberteile wirken besonders feminin mit zarter Spitze am Ausschnitt oder am Saum.
  2. Accessoires wie Taschen oder Schuhe kommen dieses Jahr mit Fransen verwegen daher.
  3. Modische Aufdrucke, wie Bandnamen oder aussagekräftige Statements, setzen tolle Akzente auf T-Shirts.
  4. Glitzer geht eigentlich immer! Aber nicht zu viel. Strasselemente an Jeans funkeln mit der Sonne um die Wette.

Fazit: Von schlicht bis extravagant – Modestile bringen Abwechslung

Damenmode macht nicht nur Spaß, sondern kann außerdem auch viele Wünsche rund um den eigenen Look erfüllen. Hier siehst du noch einmal die wichtigen Informationen rund um das Thema Damenmode online auf einen Blick:

  • Damenmode ist schnelllebig und facettenreich. Ständig wechselnde Kollektionen und Trends sorgen für Abwechslung und machen Lust auf Shopping und Ausprobieren.
  • Klassische Kleidungsstücke, wie eine weiße Bluse, ein Blazer und ein Trenchcoat sind zeitlos und lassen sich vielseitig zu Outfits der Damen Mode stylen.
  • Kleine Frauen können ihre Figur durch Ton-in-Ton-Kombinationen optisch verlängern. Kurze Kleider und schmale, gerade Schnitte strecken ebenso.
  • Maxikleider und lange Röcke sind toll für große Frauen. Auch trendige Schlaghosen, lässige Boyfriend-Jeans und große auffällige Accessoires sind die richtige Wahl.
  • Versorge dich mit ausreichend Damenbekleidung-Basics. Sie bilden die Grundlage für jeden Stil. Zeitlos und schlicht, lassen sie sich zu unterschiedlichen Outfits kombinieren und kommen nie aus der Mode.
  • Der Vintage-Look, bei dem sich Frauen wie in den 1950ern, 1960ern und 1970ern Jahren kleiden, ist bei vielen Damen nach wie vor äußerst beliebt.
  • Musikstile wie Hip-Hop, Rock oder Techno beeinflussen die Modewelt erheblich. Aber auch der Individualität sind keine Grenzen gesetzt.
Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!