Seite
1
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren
LASCANA
Overall
ab 59,99 €
  • bedruckt
Mehr aus dieser Serie
Seite
1
Newsletteranmeldung

Damenbekleidung

Aktuelle Damenbekleidung und die neuesten Trends 2018 findest du hier genauso wie zeitlose Basics. Was am besten zu dir passt und weitere hilfreiche Tipps beantworten wir dir hier:

Welche Kleidung kann ich im Büro tragen?

Sind Hosenanzug oder Kostüm zu overdressed für deinen Beruf, dann wähle deinen Büro-Look etwas individueller. Dabei solltest du dennoch ein paar Büro-Knigge-Regeln beachten: Kleider und Röcke wählst du für den Job am besten knielang. Dazu gehört unbedingt eine Strumpfhose. Pumps und Stilettos haben idealerweise einen Absatz, der nicht zu hoch ist. Die 15-Zentimeter-High-Heels bleiben besser zu Hause. Etuikleider, Bleistiftröcke oder Godetröcke gehen immer. Eine lässige, enge Jeans wird durch eine eleganten Bluse samt schickem Blazer durchaus bürotauglich. Spaghettiträger, egal ob am Top oder Kleid, sind tabu.

Outfits für kleine Frauen

Mit ein paar Modetricks können kleine Frauen etwas größer wirken. Absatzschuhe wie Stilettos und Pumps mogeln natürlich einige Zentimeter hinzu. Aber verlängere auch deine Beine, z. B. mit einer High-Waist-Hose oder indem du Röcke trägst. Schaffe vertikale Linien: Von der Knopfleiste der Hemdbluse über Rockschlitze bis V-Ausschnitte am Top streckt alles, was längs verläuft. Verzichte auf kontrastreiche Looks, die deinen Ober- und Unterkörper horizontal teilen, sondern bleibe unifarben, z. B. mit Etuikleidern und Hosenanzügen. Kombiniere Rock und Strumpfhose in derselben Farbe. Gleiches gilt auch für den Gürtel: Immer in der Farbe der Hose wählen.

Große Frauen macht eines kleiner: Alles, was groß ist! XXL-Cardigans und Maxikleider schummeln genauo ein paar Zentimeter weg wie große, auffällige Muster oder Prints. Vom Layer-Look profitierst du ebenfalls: Die verschiedenen Lagen - z.B. ein Longshirt unter einem Kurzblazer oder einer kurzen Jeansjacke - teilen den Körper horizontal in mehrere Bereiche auf. Diese Brechungen im Look kommen dir zugute. Wenn du schöne, schlanke Beine hast, dann kannst du Jeans in 7/8-Länge tragen, die optisch verkleinern. Bei den Schuhen ist ein kleiner Absatz erlaubt. Achte auf die Form: Lieber runde als spitz zulaufende Modelle wählen.

Bekleidung für kurvige Damen

Wenn du ein X-Figurtyp bist, dann haast du an Busen und Oberschenkeln mehr, deine Mitte ist eher schmal. Daher gilt es, die Taille in Szene zu setzen, z.B. mit taillierten Kleidern und Jacken sowie engen Tops. Ein V-Ausschnitt, der nicht zu tief ist, streckt optisch zusätzlich. Verzichte auf weite Kleidung, die unförmig wirkt. Wenn du der A-Typ bist, ist die Schulterpartie schmaler als Po und Oberschenkeln. Lenke die Aufmerksamkeit nach oben! Schöne Ausschnitte, schulterfreie Tops und auffällige Kragen sind dazu geeignet. Kleider in A-Linie, die kurz über dem Knie enden, haben die richtige Länge und Form. Der O-Typ hat eine starke Mitte und weibliche Rundungen bei meist schlanken Beinen. Du solltest mit vertikalen Linien deinen Oberkörper strecken und ausgleichen. Betone deine Beine mit engen Jeans oder auffälligen Mustern.

Von schlicht bis extravagant – Modestile bringen Abwechslung

Jeder Mode-Experte wird dir eines mit auf den Weg geben: Versorge dich mit ausreichend Damenbekleidung-Basics. Sie bilden die Grundlage für jeden Stil. Zeitlos und schlicht, lassen sie sich zu unterschiedlichen Outfits kombinieren und kommen nie aus der Mode.

Die schlichten Stücke finden sich in allen Kleidungskategorien der Outfits für Damen: Kleider, Tops, Strickjacken, Blazer und vieles mehr gibt es im Basic-Look. Die beliebtesten Farben sind die klassischen Kombinationsfarben Schwarz, Weiß, Grau, Rot und Blau. Vor allem schwarze und weiße Basics haben sich zu wahren Moderennern entwickelt, da sie sich ausgezeichnet mit fast allen anderen Farben kombinieren lassen. Basics gibt es in nahezu jedem Modestil: Seit den 1970ern entstanden unterschiedliche Modestile, die teilweise wieder verschwanden und Jahre später erneut aufgegriffen oder mit anderen Stilen kombiniert wurden. Der Vintage-Look, bei dem sich Frauen wie in den 1950ern, 1960ern und 1970ern Jahren kleiden, ist bei vielen Damen nach wie vor äußerst beliebt. Die Damenbekleidung der 1950er war geprägt von Gegensätzen: Ausgestellte Röcke und Petticoats wurden ebenso getragen wie figurbetonende Bleistiftröcke. Hosen hingegen sah man kaum. In den 1960ern orientierten sich Designer an der Jugend – Eleganz und klassischer Chic verschwanden zugunsten von Miniröcken, weiten Hosen und grafischen Mustern im Pop-Art-Stil. Schlaghosen, lange Kleider und Plateauschuhe wurden zum Markenzeichen der Hippiebewegung.

Im 21. Jahrhundert prägen nicht zuletzt die diversen Subkulturen das Modebild. Musikstile wie Hip-Hop, Rock oder Techno beeinflussen die Modewelt erheblich. Aber auch der Individualität sind keine Grenzen gesetzt. Noch nie war es einfacher, in der Damenkleidung seinen individuellen Stil zu finden. BAUR bietet mit seinem umfangreichen Sortiment für jede Frau das Richtige.

Passende Oberteile für jeden Look

Auf der Suche nach Oberteilen? Freizeitbekleidung und T-Shirts sind ideal zum Entspannen in der Freizeit, während Blusen und Tuniken großartig für den Arbeitsalltag im Büro sind. Suchst du eher formelle Kleidung? Schaue dir unsere Auswahl von Anzügen und Hosen für einen von Kopf bis Fuß gestyltes Look an oder füge zu jedem deiner Outfits einen Blazer mit einem Hauch von Glamour hinzu. Vor dem ersten Winterhauch besorgst du dir Pullover und Strickjacken aus gemütlicher Kaschmirwolle, Baumwolle und vielen anderen erlesenen Stoffen. Kombiniere diese zu Schichten für deinen Zwiebellook und eine wohlfühlende Wärme. In Kombination mit einer leichten Jacke oder einem dünnen Mantel für milderes Wetter.

Hosen, Röcke und Jeans

Auf der Suche nach Unterteilen? Kleide dich in Denim und wähle aus unserer Sammlung von Jeans für Frauen in einer Vielzahl von figurschmeichelenden Formen und Waschungen. Füge Hosen und Röcke zu deinen wechselnden Outfits in der Woche. Halte es einfach mit Hosen oder wechsle zu schnittigen Einteilern und Hosenanzügen. Brauchst du etwas Schickeres für den Abend? Kleide dich im glamourösen Abendkleid oder schicken Cocktailkleid für sensationelle Anlässe.

Trends, Neuigkeiten & 5,95 € Gutschein sichern