Seite
1
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren
MELROSE
Kurzblazer
49,99 €
  • weiß
  • rosé
  • pink
  • bordeaux
  • gelb
  • schwarz
  • rot
Mehr aus dieser Serie
MELROSE
Kurzblazer
49,99 €
  • pink
  • rosé
  • weiß
  • bordeaux
  • gelb
  • schwarz
  • rot
Mehr aus dieser Serie
MELROSE
Kurzblazer
49,99 €
  • rosé
  • weiß
  • pink
  • bordeaux
  • gelb
  • schwarz
  • rot
Mehr aus dieser Serie
Seite
1
Newsletteranmeldung

Anzüge & Blazer für Damen

Ob beim Meeting im Büro, beim Kaffee in der Stadt oder als ansprechende Alternative zur Jacke: Blazer sind vielseitige Begleiter im Alltag. Im Shop bei Baur findest du viele Damen Blazer in verschiedenen Designs. Die Modelle sind in mehreren Größen erhältlich und sitzen dank hautfreundlicher Materialien auch nach langen Tagen noch bequem.

Welcher Schnitt passt zu welcher Figur?

Frauen mit athletischem Körperbau sind bestens mit einem Damenblazer beraten, der in der Front länger geschnitten ist als im Rücken. Dieser Schnitt hebt die schmale Hüfte hervor und kaschiert zudem breite Schultern. Frauen mit ausladenden Hüften sollten eher kurze, hüftlange Blazer bevorzugen, um ihre Problemzone nicht unvorteilhaft zu betonen. Damen mit ausgeprägten weiblichen Rundungen dürfen dagegen ruhig zu einem einfachen, taillierten Blazer greifen, der ihre Kurven vorteilhaft in Szene setzt.

Wie muss ein Damenblazer sitzen?

Es kommt vor allem auf die Größe einer Frau an, damit der Blazer richtig sitzt. Je größer die Trägerinnen, desto länger darf der Blazer ausfallen. Bei kleinen Frauen sollte der Blazer an der Taille oder über dem Gesäß enden. Mittelgroße Frauen haben schon etwas mehr Spielraum, hier kann die Jacke bis zur Hüfte bzw. Gesäß reichen. Große Frauen dürfen zu längeren Blazern greifen, die mindestens bis zur Hüfte und höchstens bis zum halben Oberschenkel gehen. Im Übrigen muss sich der Damenblazer im Stehen mühelos schließen lassen - nur dann passt er richtig und sieht gut aus.

Muss die Jacke eines Damenanzugs offen oder zugeknöpft sein?

Die Regeln lauten für Herren und Damen gleich: Handelt es sich um eine offizielle Situation wie einem Vorstellungs- oder Kundengespräch, dann sollte die Jacke immer zugeknöpft sein. Ob ganz zugeknöpft oder nur der mittlere Knopf, das bleibt jedem selbst überlassen. Wenn ein Knopf offen bleibt, dann ist es immer der unterste. Trägt Frau den Blazer oder Anzug in der Freizeit, dann darf er ruhig offen stehen.

Zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten

In jedem Fall veredelt ein Blazer das gesamte Outfit und verleiht seiner Trägerin einen seriösen und souveränen Touch. Lässig und zugleich elegant wirkt es zum Beispiel, einen Blazer mit Shorts oder kurzem Rock, Strumpfhose, Stulpen und Boots oder Stiefel zu tragen. Sportlich und frech wirkt die Zusammenstellung aus Blazer, hochgekrempelter Jeans, lockerer Bluse und Schnürschuhen oder Sneakers. Wer es feminin mag, der sollte zum Blazer eine weite Hose im Marlenestil, eine enge Bluse und Pumps tragen. Einen topmodischen Stilbruch erzeugt dagegen ein Blazer mit Wedges, einer schlichten Hose und einem normalen Sweatshirt. Im Grunde lassen sich Blazer mit allem kombinieren, der Kreativität sind also keine Grenzen gesetzt.

Klassisch präsentieren sich schwarze Blazer in figurbetonter Form. Mit aufgesetzten Taschen vorne und Ein-Knopf-Verschluss passen sie zur Anzughose ebenso wie zum Bleistiftrock. Durch den schlicht gehaltenen Reverskragen lassen sich Blusen und Shirts gleichermaßen unter dem Blazer tragen. Passend zum Businesslook oder der Abendgarderobe sind außerdem Modelle im eleganten Nadelstreifendesign. Brusttaschen und farblich abgesetzte Manschetten setzen dezente Akzente. Polster im Schulterbereich und formgebende Teilungsnähte sorgen für optimalen Komfort.

Für die Freizeit sind Blazer in legerer Optik die Lösung. Leicht tailliert in modischer Crashoptik lassen sich die Blazer zu Jeans und Co. schön kombinieren. Mehrere Knöpfe zum Schließen bilden die Basis für verschiedene Tragevarianten. Besonders lässig wirkt der von Vintage inspirierte Blazer. Karomuster und aufgestickte Abzeichen werden zu Hinguckern unterwegs. Stöbere jetzt online im Shop auf baur.de und finde Damen Blazer in vielen attraktiven Designs!

Tipps zur Reinigung

Besonders mehrlagige Blazer mit Innenfutter sollten vom Profi gereinigt werden. Werfe unbedingt einen Blick auf das Pflegeetikett. Ein eingekreistes „P“ weist auf eine professionelle Reinigung hin. Möchten Sie den Blazer auf eigene Verantwortung selbst waschen, solltest du sehr vorsichtig verfahren. Reinige ihn mit der Hand, wenn die Pflegehinweise im Etikett nicht ausdrücklich eine Maschinenwäsche erlauben. Materialmischungen von Wolle und Acryl beispielsweise reagieren bereits auf niedrige Temperaturen und können einlaufen. Verwende für die Handwäsche also kaltes Wasser mit etwas Feinwaschmittel. Nun tauchst du den Blazer vorsichtig ein und reibst mit den Fingern die schmutzigen Stellen aus. Verwende keine Bürsten, da sie dem Material schaden können. Anschließend spülst du den Blazer mit klarem Wasser aus. Wringe ihn keinesfalls aus! Mehrmals eingeschlagen in große trockene Handtücher, wird ein Großteil der Feuchtigkeit aufgenommen. Nun kannst du den Blazer an einem Bügel zum Trocknen an die frische Luft hängen.

Trends, Neuigkeiten & 5,95 € Gutschein sichern