Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren
Newsletteranmeldung

Hosenanzüge & Kostüme

Hosenanzüge haben ihren Siegeszug als feminines Businessoutfit angetreten. Der Hosenanzug bietet modebewussten Damen eine überzeugende Alternative zu Minirock und Bluse – dies allerdings nicht nur im Büro. Hosenanzüge verleihen ihren Trägerinnen zunächst eine souveräne und selbstsichere Ausstrahlung; sie sind aber auch komfortabel und praktisch im Alltag. Dabei verlieren sie in dezenter Zurückhaltung zu keiner Zeit den Hauch von Extravaganz, den dieses Outfit auszeichnet.

Der Hosenanzug für Damen

Hosenanzüge kleiden uns klassisch und weiblich und sind damit die Alternative zum kleinen Schwarzen bei Veranstaltungen und Feierlichkeiten. Kurzum, der Damen Hosenanzug ist Trend:

  • Die Schnitte der modernen Hosenanzüge in diesem Jahr sind entweder besonders weit oder zum Knöchel hingehend schmal geschnitten. Hüfthosen sind von gestern. Der Bund der Hose ist hoch geschnitten, sodass Sie Bluse und weite Tops problemlos hineinstecken können.

  • Ein schwarzer Hosenanzug für Damen neigt leider schnell dazu, langweilig und unspannend zu wirken. Damit das nicht passiert, solltest du den Anzug mit deinem „Unten Drunter“ aufpeppen. Trage zum Beispiel ein weißes Shirt mit einem bunten Print, welches unter der Anzugjacke zum Vorschein kommt.

  • Oder kombiniere deinen schicken Hosenanzug mit farbenfrohen Accessoires wie lange Ketten, Armreifen und einer großen Tasche. Für das Meeting zu bunt? Dann lege die Accessoires eben kurz ab und am Abend wieder an. Das wahre Kombinationstalent ist offen für alles und macht nahezu alles mit.

Probiere es selbst aus. Der Damen Hosenanzug hat das Zeug zum Lieblingsteil!

Steht ein Hosenanzug wirklich jedem Figurtyp?

Der Klassiker unter den Business-Looks hat den Ruf, jeder Frau zu schmeicheln. Das stimmt: Die Jacke zaubert eine schlanke Silhouette, die gerade geschnittene Anzughose verlängert die Beine ins Unendliche. Achte dennoch auf ein paar Details: Bei kräftigen Oberschenkeln solltest du die Hose nicht zu eng wählen. Spannt sie, sodass die Bügelfalte verschwindet, ist die Hose zu klein. Weibliche Rundungen um den Bauch und Po verschwinden perfekt, wenn Jacke und Hose sich mindestens eine Hand breit überlappen. Kleine, schlanke Frauen greifen zur Kurzjacke, während große Frauen in langen Jacken kleiner wirken.

Wann sitzt die Anzughose richtig?

Die Anzughose sollte bequem sitzen, ohne zu kneifen oder einzuschneiden. Daher kommt es auf den Bund an: Sitzt er zu locker, hast du schnell das Gefühl, dass die Hose rutscht. Sitzt er zu fest, dann drückt die Hose. Die Bügelfalten sollten nicht durch die Oberschenkel glatt gezogen werden, und das Sitzen in der Hose muss dir den ganzen Tag lang angenehm sein.

Woran erkenne ich, dass die Jacke richtig sitzt?

Damenhosenanzüge sollten perfekt passen, damit du dich darin wohl fühlst. Den perfekten Sitz einer Jacke kontrollierst du an verschiedenen Stellen: Der Kragen sollte bis zur Mitte des Halses reichen, ohne dabei abzustehen oder am Rücken Falten zu bilden. Verlaufen die Schulternähte gerade, dann passt die Jacke an der Schulterpartie richtig. Spannt die Jacke in diesem Bereich, dann ist sie zu eng. Die Ärmel haben die richtige Länge, wenn sie bei leicht angewinkelten Armen die Handgelenksknochen noch bedecken. Wenn du die Arme hebst und wieder senkst, sollten die Ärmel leicht wieder in ihre richtige Position zurückgleiten, ohne dass du nachhelfen musst. Am Oberkörper sollten sich keine horizontalen Falten im Brust- oder Rückenbereich bilden. Öffnet sich der Schlitz am Rücken von selbst, dann ist die Jacke zu klein.

Wie lang sollte ein Kostümrock sein?

Für ein klassisches Businessoutfit sollte der Rock auf keinen Fall zu kurz sein. Am besten wählst du einen Rock, der das Knie umspielt. Damit bist du auf der sicheren Seite. Akzente kannst du mit verschiedenen Schnitten und Schuhen setzen. Allerdings sollten auch die Pumps bürotauglich sein. Wähle daher einen Absatz, der nicht zu hoch ist.

Hosenanzüge für besondere Anlässe

Damen Hosenanzüge können auch außerhalb des Büros für hinreißende Auftritte sorgen. Wenn das "kleine Schwarze" einmal im Schrank bleiben soll, kannst du auch mithilfe schicker Hosenanzüge neidische Blicke beim Event am Abend auf dich ziehen. Ob klassisch elegant oder lässig sportiv – ein Hosenanzug bringt deinen individuellen Stil subtil zur Geltung.

Kreative Designs und einfache klare Formen überzeugen Kundinnen jeden Alters. Einige Modelle überraschen mit ungewöhnlichen Details wie Puffärmeln oder aufgesetzten Taschen – andere greifen auf bewährte stilistische Rezepte wie die vorteilhaft streckende Nadelstreifenoptik oder Schulterpolster zurück. Stets verfügen diese Hosenanzüge über hochwertige Qualität und sorgfältige Bearbeitungstechniken.

Mit ein paar kleinen Kniffen verwandelst du deine Business Garderobe in ein schickes Party-Outfit. Trage statt einer Bluse unter dem Blazer beispielsweise ein funkelndes Paillettentop und setze durch passenden Statement-Schmuck zusätzliche Akzente. Tops mit Spitzenbesatz oder tiefen Ausschnitten, die im Büro eher verpönt sind, dürfen jetzt unter deinem Kostüm oder Hosenanzug glänzen. Mutige Business Ladys können nach Feierabend auch in ein bauchfreies Tubetop schlüpfen und es zum konservativen Hosenanzug tragen – so entsteht ein reizvoller Bruch, der beim Feiern im Club oder auf einer coolen Party alle Blicke auf sich ziehen wird.

Den praktischen Shopper, der tagsüber alle wichtigen Unterlagen bereithält, ersetzt du nach Büroschluss durch eine kleine Clutch. Und während im Job eher Schuhe mit moderater Absatzhöhe angebracht sind, kannst du jetzt zu schwindelerregenden High Heels, Peeptoes oder Sandaletten wechseln. Den strengen Dutt darfst du endlich lösen und dein Haar offen tragen: Einfach die Haarklammern entfernen, durch die Mähne wuscheln und über Kopf etwas Haarspray aufsprühen. So sexy gestylt steht einer rauschenden After Work Partynacht nichts mehr im Weg!

Trends, Neuigkeiten & 5,95 € Gutschein sichern