Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Festliche Abendtaschen – Clutch & Co

Welche Frau kennt das nicht: Kleid und Schuhe sind perfekt und festlich, doch die geräumige Handtasche passt einfach nicht richtig zum schicken Outfit: Zu groß oder zu casual. Zum Glück gibt es eine große Auswahl schicker Abendtaschen, die eine festliche Garderobe perfekt ergänzen - oder sie erst ausmachen. Auch einen schlichten Hosenanzug kann man mit schicken Schuhen und einer auffallenden Clutch zur eleganten Abendgarderobe verwandeln.

Lippenstift, Handy, Autoschlüssel: Um im eleganten Abendkleid das Nötigste parat zu haben, ist eine Abendtasche die passende Wahl. Denn die kleinen Taschen sehen filigran aus und runden die geballte weibliche Eleganz in Abendrobe als feines Accessoire perfekt ab.

Wo liegt der Unterschied zwischen Clutches und Abendtaschen?

Abendtaschen verstehen sich als Oberbegriff für alle Taschen, die handlich, edel verziert und passend zu Abendkleidern oder Cocktaildresses sind. Viele Modelle sind kaum größer als eine Geldbörse und geben eleganter Abendgarderobe den letzten Schliff. Eine Clutch ist eine Unterform der Abendtasche, die von der Form her an einen Briefumschlag erinnert. Die meist in der Hand getragen Clutches gibt es in verschiedenen Formen und Größen.

Auch wenn es Modelle gibt, die eher einer typischen Umhängetasche ähneln, sind Clutches der Inbegriff der Handtasche. Das bedeutet, dass du diese in der Hand hälst oder unter den Arm klemmst, was sehr modern und selbstbewusst wirkt. Modelle aus Leder in Schwarz erfreuen sich seit jeher großer Beliebtheit. Taupe, Grau und andere Trendfarben sind aber auf dem Vormarsch.

Welche Abendtaschen sehen edel aus?

Anders gefragt: Welchen Eindruck willst du erwecken? Da Abendtaschen von Natur aus edel sind, kommt es eher darauf an, dass du diese gekonnt auf deine sonstige Garderobe abstimmst. Wähle die Clutch oder die Tasche farblich passend zum Kleid oder setze mit einer kontrastierenden Komposition Akzente. Die Abendtasche sollte auch mit den Schuhen harmonieren. Ob du dich für ein Modell zum Umhängen oder eine Handvariante entscheidest, kommt ganz auf deine Vorlieben an. Alles, was du an Verzierungen, Schleifen, Cut Outs und anderen Details bei Kleidern magst, findest du auch in den Kollektionen der Abendtaschen. Steppungen, aufregende Strukturen und raffinierte Verschlüsse gehören zu den beliebtesten Verzierungen.

Allerdings gilt: Je üppiger die Robe, desto weniger Extras sollten den Eindruck stören. In dem Fall greife also besser zu einer Tasche, die du in der Hand hältst.

Was ist beim Kauf der passenden Clutch zu beachten?

Festliche Abendtaschen sind deutlich kleiner als Handtaschen für den Tag. Die passende Clutch auszuwählen kann viel Spaß machen, einige Punkte sollte man allerdings bedenken:

  • Die Clutch sollte genau die richtige Größe haben, um Lippenstift, Puder, Schlüssel, Telefon und andere weibliche Kleinigkeiten mitzunehmen, ohne zu klobig zu wirken.

  • Das Material sollte gut zum restlichen Outfit bzw. den Schuhen passen. Vorsicht ist geboten, wenn schon in der Tasche zwei auffällige Materialien verarbeitet sind. Zu viele verschiedene Materialien wirken unruhig. Der Stil der Clutch sollte dem Stil der Garderobe entsprechen.

  • Beachte, dass Abendtaschen nicht nur für sich gesehen, sondern auch zum entsprechenden Kleid oder Anzug gut aussehen sollten. Wähle eine klassische Tasche zum klassischen Kleid; eine moderne Tasche zum modernen Outfit. Stilmix ist gerade bei Abendmode eine heikle Sache. Achte darauf, dass Schnallen und Verschlüsse zu Ihrem Schmuck passen. Wenn du gerne Silberschmuck trägst, wähle eine Tasche, bei der die Verschlüsse ebenfalls in Silber gehalten sind.

  • Nach all diesen Stilfragen sollten Abendtaschen natürlich auch noch praktisch sein. Eine Clutch ist ausgesprochen dekorativ, wenn du aber schon absehen kannst, dass du eine lange Nacht auf der Tanzfläche vor dir hast, dann ist eine Tasche mit Henkel doch praktischer.

Die passenden Gelegenheiten

Immer, wenn es glamourös und festlich zugeht, schlägt die Stunde der Clutches und Abendhandtaschen. Diese zierlichen Accessoires sind deine stylishen Begleiter bei Theater- oder Opernbesuchen, Galas, Bällen, Firmenjubiläen oder Hochzeiten. Je nach Anlass stehen Fashionistas verschiedene Modelle zur Verfügung: Eine dezente Box Clutch ist die perfekte Wahl für elegante Abendveranstaltungen, während du bei einer hippen Party auch zu einer glitzernden oder bestickten Abendhandtasche mit Umhängeriemen greifen kannst.

Übrigens: Clutches und Abendhandtaschen haben längst auch den Street Style erobert! Modebloggerinnen präsentieren auf ihren Posts die kleinen Must-haves immer wieder zu lässigen Jeans-und-T-Shirt-Looks.

Welche Modelle passen zu Brautkleidern?

Durch ihre zeitlose Eleganz sind Clutches und Abendhandtaschen auch bei Bräuten sehr beliebt. Egal ob zum dezenten Look fürs Standesamt oder zur großen Robe für die kirchliche Trauung: Eine kleine Clutch oder Abendhandtasche gehört neben dem Brautstrauß zu den Accessoires, die du unbedingt bei deinem Ja-Wort dabeihaben solltest. Orientiere dich bei der Farbwahl an deinem Brautkleid und wähle ein Modell in passendem Weiß, Creme oder Elfenbein. Stickereien, Pailletten und Perlen passen besonders gut zu festlichen Prinzessinnenkleidern. Ein ganz besonderer Hingucker ist eine blaue Clutch! Denn einer alten Weisheit zufolge sollte jede Braut etwas Neues, etwas Altes, etwas Geliehenes und etwas Blaues tragen.

Styling-Inspirationen

- Topaktuell sind Modelle im Leo-Look.

- Wer es ein bisschen unauffälliger mag, sollte zu klassisch-eleganten Abendtaschen in Schwarz greifen.

- Ein glänzende Sache sind Clutches in aktueller Lack-Optik.

- Mit den Sternen um die Wette funkeln, kannst du mit schicken Pailletten-Taschen.

- Temperamentvoll sind festliche Abendtaschen in leuchtendem Rot, einer klassischen Farbe für den Abend.

- Moderne Party-Taschen glänzen mit Verzierungen aus Nieten und Schmucksteinen. Für den großen Auftritt einer kleinen Clutch.

Trends, Vorteile & 10% Rabatt sichern!