Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Weitere Business Schuhe

Business-Schuhe Schnürung


Business Schuhe: stilvoll in Büro und Meeting

Tragefreundlich und zugleich geschmackvoll im Design sind Business Schuhe die erste Wahl zur Komplettierung des Outfits. Im Onlineversand bei baur.de finden Herren deshalb eine breite Auswahl Business Schuhe 2018. Dazu zählen besonders Businessschuhe von Marken wie Bugatti oder Rieker, Geox oder Lloyd. Die Schuhe sind in verschiedenen Größen erhältlich, darunter auch mehrere Business Modelle in Über- und in Untergrößen.

Business Schuhe aus hochwertigem Material und optimalem Tragegefühl

Kombistark präsentieren sich klassische Business Schuhe mit Schnüren. Aus Kalbsleder gearbeitet mit glattem Blatt und zulaufender Spitze machen die Schnürer für Business und Meeting optisch einiges her. Lochmuster und Ziernähte setzen Akzente im dezenten Stil. Gleichermaßen elegant wirken Business Schuhe aus Veloursleder. Passend zur leicht angerauten Optik bieten filigrane Stickereien im Fersenbereich der Schuhe ansprechende Hingucker. Durch leichte Synthetik-Laufsohlen sind die Business Schuhe auf Parkett wie Asphalt sicher unterwegs. Lederfutter und herausnehmbare Sohlen sorgen bei vielen Modellen für optimalen Tragekomfort. Die Schnürung der Business Schuhe stützt zusätzlich die individuelle Passform.

Wer gern flexibel ist, für den sind Slipper als Business Schuhe die Wahl. Mit sportlich-elegantem Design passen die Business Schuhe zum Anzug genauso wie zu legeren Jeans und Hemd. Neben dem flexiblen Schaft sorgt eine hochgezogene Ferse für leichten Einstieg in viele Schuhe. Ideal für kältere Tage: Business Schuhe mit Warmfutter und komfortabler Weite.

Business Schuhe überzeugen durch ihr absolut bequemes und anschmiegsames Tragegefühl. Bei der Schuhsohle wählen Sie je nach Modell zwischen Gummisohle oder - sollten Sie zum Beispiel auch gerne abends das Tanzbein schwingen - einer glatteren Ledersohle.

Zu Ihren Business Schuhen tragen Sie bei Business Meetings oder im Büro am Besten einen eleganten Herrenanzug, bestehend aus Sakko und Anzugshose. Diesen können Sie zum Beispiel mit einem feinen Hemd und für besondere Anlässe auch mit einer Krawatte kombinieren. Sollte es etwas legerer sein, können Sie Ihre Business Schuhe auch mal nur zu einer schönen Jeans tragen. Passende Accessoires wie Ledergürtel und schöne Armbanduhren finden Sie ebenfalls im Onlineshop.

Modern Classics: Traditionelle Herrenschuhe neu aufgelegt

Klassische Herrenschuhe sind irgendwie zeitlos: Sie wurden vor Generationen schon getragen und werden vermutlich auch noch in vielen Jahren up to date sein. Denn Budapester, Oxford-Modelle oder Monks sehen zum Anzug einfach am besten aus und sind damit die optimalen Business Schuhe.

Da aber auch die Herrenschuh-Mode immer wieder Wandlungen unterliegt und die Klassiker sich ab und an neu erfinden müssen, werden die Formen der klassischen Schuhe den Modeströmungen immer wieder angepasst. Selbst die bewährten „Evergreens“ zeigen sich also gern im neuen modischen Look, so dass durchaus Abwechslung an die Füße kommt.

Im Businessbereich greifen die Herren jetzt gern zu schmalen, verkürzten Hosen. Budapester oder Loafer sind hierzu die idealen Business Schuhe für Herren. Längere Leisten sorgen bei diesen Modellen jetzt für modisches Statement. Durch schlanke Formen und dezente Details wie Lyra-Lochungen oder markante Rahmen bleiben Anhänger klassischer Herrenschuhe modisch auf dem Laufenden.

Trends setzen nun auch farbige Sohlen oder Schnürsenkel und Two-in-Two-Optiken. Dezente Farbkontraste und angesagte Modefarben bringen ebenfalls frischen Wind in die Schuhschränke. Ganz Modemutige wählen Patchwork- oder Material-Mix.

Welche Arten Herren gibt es?

Im Grunde gibt es sechs verschiedene Arten von Business-Schuhen in der Herrenmode. Der Oxford gehört beispielsweise zur Grundausstattung eines jeden Mannes, der sich gerne in Schale wirft. Die Brogues gelten als Allrounder unter den Business-Schuhen, da sie mit fast allem kombinierbar sind. Budapester gehören zu den Klassikern der Business-Mode. Der Derby ist hingegen die sportliche Variante. Loafer oder Slipper sind mittlerweile auch bürotauglich, zählen aber eher zum Freizeit-Outfit. Der sogenannte Monk erfreut sich ebenfalls großer Beliebtheit, er ist an seinen Schnallen erkennbar.

Was ist ein Oxford-Schuh?

Als Oxford-Schuh werden Business-Schnürer mit gerader Kappe, geschlossener Schnürung und dünner Ledersohle bezeichnet. Oxfords sind klassische Büroschuhe für Männer, die ein ausgeprägtes Modebewusstsein besitzen. Daher rundet dieses Schuhmodell das typische Business-Outfit mit Hemd, Sakko und Anzughose perfekt ab. Braune Oxford-Schuhe kombiniert mit einem dunkelgrauen Anzug zeugen außerdem von Stil.

Woran erkenne ich Monks? Und zu welchem Kleidungsstil passen sie?

Monk ist die Kurzform für Monkstrap. Das Modell hat seinen Namen von der Messingschnalle, mit der es sich schließen lässt. Die Schnalle ähnelt nämlich der typischen Schließe einer Mönchssandale. Sinngemäß werden Business-Schuhe mit zwei Schnallen dann als Double-Monks bzw. Double-Straped bezeichnet. Braune oder beige Monks passen hervorragend zu einem Anzug fürs Büro. Die Hose, egal ob Jeans oder Stoffhose, sollte schmal geschnitten sein, damit das Beinende die Schließen nicht verdeckt.

Womit lassen sich Brogues gut kombinieren?

Brogues sind immer die richtige Wahl, egal ob Sie im Büro sitzen, ein Essen im Restaurant genießen oder shoppen gehen möchten. Diese Business-Schuhe mit Lochstanzung und Flügelkappe (geschweifte Schuhspitze) oder gerader Zehenkappe sind auch unter dem Namen Budapester bekannt. Original Brogues sind rahmengenäht und erzeugen so eine seriöse, solide Optik.

Wie bewahre ich Modelle aus Glattleder am besten auf?

Das wichtigste Element für die Pflege von Lederschuhen ist ein Schuhspanner. Nach dem Tragen sollten Sie Ihren Business-Schuh für Herren also gleich einspannen, um Verformungen und Faltenbildung vorzubeugen. Ideal sind Schuhspanner aus Zedernholz, da diese Geruch und Feuchtigkeit absorbieren. Am besten besorgen Sie sich Spanner, die eine Schuhnummer kleiner sind als das Schuhwerk. So verhindern Sie, dass sich die Schuhe zu sehr weiten.

Wie reinige ich Lederschuhe schonend?

Beim Putzen ist es ratsam, den Schuhspanner im Schuh zu lassen, dann geht das Putzen leichter. Grober Schmutz lässt sich einfach mit einer Rosshaarbürste beseitigen. Befinden sich Schweißflecken auf der Lederoberfläche, können diese bei dunklem Leder mit Zitronensaft, bei hellem Leder mit Kuhmilch entfernt werden. Sind Spitze und Absatz des Schuhs bereits abgestoßen, hilft nur eine Farbcreme. Aber Vorsicht: Sind Farbcremes einmal aufgetragen, lassen sie sich nicht mehr entfernen. Also immer alte Kleidung und Handschuhe während der Anwendung tragen. Um die Schuhe zu polieren, eignet sich ein Nylonstrumpf.

Unverzichtbare Begleiter in Job und Freizeit

Es ist kein Geheimnis: Schuhe verraten eine Menge über ihren Träger. Vor allem im Berufsalltag sind schicke und gepflegte Business Schuhe für Herren gefragt. Ausgelatschte oder verschmutzte Schuhe beim Vorstellungsgespräch oder bei einem wichtigen Meeting sind ein echter Fauxpas, der im schlimmsten Fall sogar zum Stolperstein für die Karriere werden kann. Aber auch bei der Partnerwahl spielen Ihre Schuhe eine wichtige Rolle – schließlich achten Frauen sehr genau darauf, wie ihr Gegenüber gekleidet ist. Beim Date mit der Liebsten sind die eleganten Business Schuhe für Herren aus dem BAUR Online Shop daher immer die richtige Wahl.

Auf die Größe kommt es an: So probieren Sie richtig an

Zu kleine oder zu enge Schuhe sind ein wahrer Albtraum: Blasen, Abriebstellen und Schmerzen sind die Folge. Damit Ihnen das nicht passiert, sollten Sie Ihre Business Schuhe für Herren in Ruhe anprobieren – und zwar am besten mit den Socken, die Sie auch später dazu tragen möchten. Achten Sie bei der Anprobe darauf, dass die Schuhe die Ferse fest umschließen, Zehen und Spann aber etwas Spielraum lassen. Unser Tipp: Entscheiden Sie sich im Zweifelsfall für das etwas größere Modell und nutzen Sie Einlegesohlen für ein perfektes Tragefühl.

Welche Schuh-Klassiker für den Geschäftsalltag gibt es?

  • Bereits 1830 wurde der Captoe-Oxford erfunden, der bis heute als einer der elegantesten Herrenschuhe gilt und damals wie heute ein perfekter Begleiter zu feierlichen Anlässen wie Hochzeiten oder Empfängen ist. Der Klassiker mit der quer über die Vorderkappe verlaufenden Naht sieht auch zu Jeans super aus.

  • Der Derby ist mit seiner offenen Schnürung etwas legerer als der Oxford, passt aber ebenfalls zum formellen Dresscode. Wählt „Mann“ ihn mit nur vier Ösenpaaren, wird der Fuß optisch verlängert, die schmalere Form passt noch besser ins moderne Erscheinungsbild.

  • Mit ihrer Schnalle wirken Monks unkonventionell und immer ein wenig „jünger“ als ihre geschnürten Kollegen. Mit einer Doppel-Schnalle sind die Klassiker noch extravaganter.

  • Mit ihrer charakteristischen Lyra-Lochung – zwei übereinander liegende Löcher wechseln sich mit einem größeren entlang der Schaftteilkanten oder der Vorderkappe ab – sind Brogues ebenso stil- wie trendsicher.

Männer, Sie brauchen also Ihre guten, alten Klassiker nicht aus dem Schuhschrank zu verbannen: Diese scheinen wirklich ewig jung zu sein. Wenn Sie sich aber für ein neues Paar Business Schuhe für Herren entscheiden, schauen Sie doch mal nach farbigen Schnürsenkeln und schlanken Formen – dann sind Sie auf jeden Fall up to date!

Trends, Neuigkeiten & 10% Rabatt* sichern