BH Arten

Matratze sicher entsorgen

Zeit für den Ruhestand – das zweite Leben deiner Matratze

Früher oder später ist es soweit: Deine Matratze hat das Ende ihrer Lebensdauer erreicht. Bei hochwertigen Modellen kann das nach zehn bis 14 Jahren der Fall sein. Preisgünstige Exemplare mit geringerem Raumgewicht halten zwischen fünf und acht Jahre. Spätestens, wenn auch ein Drehen und Wenden die Kuhlenbildung nicht mehr aufhält und du bemerkst, dass die Unterlage dich nicht mehr optimal stützt, ist es Zeit für eine neue. Doch wie und wo die alte Matratze entsorgen? Oder kannst du ihr sogar ein neues Leben schenken?

Ratgeber Matratze Wechseln
Matratze wechseln

Frischer Wind im Schlafzimmer: Wann solltest du dir eine neue Matratze gönnen?

Wo und wie kann ich meine Matratze entsorgen?

Matratze entsorgen

Es gibt viele Möglichkeiten, dich deiner alten Matratze zu entledigen:
 

  • Entsorge sie eigenständig auf dem Wertstoffhof.
  • Gib die Matratze zum Sperrmüll.
  • Spende sie an karitative Einrichtungen.
  • Lass sie beim Kauf einer neuen Matratze abholen.
  • Nutze die Matratze für kreative Upcycling-Ideen.
Tipp 1

Wir von BAUR nehmen bei der Lieferung deiner neuen Matratze die alte gleich mit. Das gilt auch für Lattenroste. Gib bei der Bestellung einfach an, dass du eine Mitnahme wünschst. So musst du dich um nichts kümmern!

Eine durchgelegene Matratze, die womöglich sogar Schimmel aufweist, ist ein Fall für die Entsorgung. Verfügst du über eine geeignete Transportmöglichkeit und hast einen Wertstoff-/Recyclinghof in deiner Nähe, kannst du sie einfach selbst dorthin bringen.

DER VORTEIL: Du brauchst nicht auf einen Sperrmülltermin zu warten. Bei wenig Platz in der Wohnung ist das die schnellste und einfachste Lösung. Alternativ stellst du die alte Matratze auf den Sperrmüll.

Abhängig von den Bestimmungen deiner Gemeinde wartest du auf einen festen Termin und lagerst die Matratze so lange im Keller oder auf dem Speicher. Alternativ bestellt du den Sperrmüll-Service bei den Entsorgungsbetrieben deiner Stadt.

ACHTUNG: In einigen Städten und Gemeinden kostet die Terminvergabe eine Gebühr.

Ist deine Matratze noch gut in Schuss und du investierst aus anderen Gründen in eine neue, kannst du sie spenden oder verschenken. Viele soziale Einrichtungen bieten einen Abholservice an. Erkundige dich am besten telefonisch bei einschlägigen Stellen wie Sozialkaufhäusern.

Du kannst die Entsorgung deiner Matratze hinauszögern, in dem du sie regelmäßig auslüftest. Das beugt Milbenbefall und Schimmel vor.

Mitnahmeservice
Milben
Matratze und Milben: Das solltest du wissen

Gib Milben in deiner Matratze keine Chance

Matratzen wenden
Matratze drehen, wenden und lüften

Seite wechsel dich: Darum solltest du deine Matratze regelmäßig wenden

Das ist mit Matratzen-Upcycling möglich

Aus alt mach neu: Mit Upcycling verleihst du ausrangierten Dingen ein neues Leben. Matratzen eignen sich hervorragend für kreative Ideen. Ob du die komplette Unterlage weiterverwendest oder nur die Einzelteile: Sofern die Matratze nicht von Stockflecken und Schimmel befallen ist, kannst du sie in vielen Fällen wiederverwenden.

Es gibt zwei Möglichkeiten für das Upcycling deiner Matratze:

  • Du verwendest sie im Ganzen wieder, in dem du sie beispielsweise mit einer wasserfesten Hülle versiehst und als Daybed im Garten oder auf der Terrasse einsetzt. Auch als Gästematratze erlebt so manches Exemplar einen zweiten Frühling. Allerdings ist das nur ratsam, wenn die Materialien noch gut in Schuss sind. Stützt die Matratze noch gut, ist jedoch schon älter und damit nicht mehr taufrisch, kann eine Reinigung helfen.
  • Allzu durchgelegene oder zu alte Exemplare schneidest du auf und nutzt das Innenleben.
Matratzen Reinigung
Matratze reinigen leicht gemacht

Sauber bleiben: So wird deine Matratze porentief rein

Upcycling mit Federkern – Ideen für ein zweites Leben

Aus alt mach neu: Mit Upcycling verleihst du ausrangierten Dingen ein neues Leben. Matratzen eignen sich hervorragend für kreative Ideen. Ob du die komplette Unterlage weiterverwendest oder nur die Einzelteile: Sofern die Matratze nicht von Stockflecken und Schimmel befallen ist, kannst du sie in vielen Fällen wiederverwenden.

Upcycling mit Federkern

Besonders Federkernmatratzen erweisen sich als tolle Rohstoffquellen. Schneide den Bezug sowie die Schaumstoffschicht auf, um an den Federkern zu gelangen. Besonders einfach funktioniert das beim Bonellfederkern. Die Federn werden durch eine Schaumstoffschicht geschützt. Ist diese nur punktuell verklebt, löst du sie einfach ab. Vollflächig verklebte Schaumstoffe dagegen lassen sich nur schwer lösen. Unter Umständen ist eine solche Matratze für das Upcycling nicht mehr geeignet.

(Tonnen-)Taschenfederkerne befinden sich in separaten Stoffumhüllungen, die du zunächst einzeln entfernst. Dann kann es losgehen.

Hier kommen einige Ideen für Upcycling-Projekte mit deiner ausrangierten Matratze.
  • Windlicht- und Vasenhalter: Die einzelnen Federn einer Taschenfederkern-Matratze eignen sich hervorragend, um ein Kerzenglas oder eine schmale Blumenvase unterzubringen.
Tipp 2

Die Federn einer Tonnentaschenfederkern-Matratze löst du nach dem Entfernen der Textilumhüllung mit einer Drahtschere einzeln aus dem Geflecht. Bei einem Bonellfederkern kann das schwieriger sein und scharfe Kanten hinterlassen. Verwende die Federung daher besser im Ganzen.

  • Garderobe oder Regal aus Bonellfederkern: Einmal freigelegt ist eine Bonellfederkern-Matratze geradezu prädestiniert für ein zweites Leben. An die Drähte klemmst du leichte Gegenstände wie Aluminium-Blumentöpfe, kleine Gartengeräte wie Blumenschaufeln, Rosenscheren oder leichte Gießkannen. Im Flur halten die Federn Briefe und Karten, Schlüssel und leichte Taschen.
Tipp 3

Befestige den Federkern an allen vier Seiten an der Wand, damit er unter Belastung nicht wegknickt.

  • Lichtinstallation für drinnen und draußen: Fädele eine Lichterkette durch die Drahtfedern. Den Federrahmen hängst du zum Beispiel an die Wand im Wohnzimmer oder auf der Terrasse – mit einer für den Außenbereich geeigneten Beleuchtung. Im Schlafzimmer kannst du die Konstruktion mit Haken an der Decke befestigen. So entsteht ein romantischer Sternenhimmel.

Was tun mit ausgedienten Schaumstoffmatratzen?

Auch aus Kalt- und Formschaum lässt sich einiges machen: Zerschneide dafür ebenfalls den Bezug, beziehungsweise nimm ihn ab und entferne die Textilschicht über dem Schaumstoff. Nun kannst du die gesamte Schicht nutzen, zum Beispiel für Sitzkissen:

  1. Markiere die gewünschte Größe auf beiden Seiten. Am besten verwendest du ein Winkelmesser für exakte Kanten.
  2. Anschließend schneidest du zunächst auf einer Seite von der Mitte zum Rand.
  3. Dreh die Matratze um und trenne sie von der anderen Seite auf derselben Seite durch. Dreh die Matratze erneut und schneide die zweite Hälfte.
  4. Fast fertig: Noch einmal drehst du die Matratze und schneidest die zweite Hälfte auf der anderen Seite durch.

WICHTIG:

Schaumstoff reißt leicht ein. Verwende daher ein möglichst scharfes Cuttermesser. So gelingt es dir außerdem einfacher, in einem Zug zu schneiden und du vermeidest zackige Kanten.

Passendes zum Thema Matratzen

Kontakt

Schreib uns
service@baur.de

Ruf uns an
09572 5050
 Telekom

täglich von 06.00 bis 23.00 Uhr

Versand, Rückgabe & Kosten
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • kostenloser Rückversand
  • Standardlieferung 5,95€
  • 24h-Lieferung, Wunschtermin, Versandkostenflatrate u.a. optional.
Unsere Zahlarten
BAUR folgen
BAUR App

Partner von baur.de

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- & Versandkosten.

© BAUR Versand, 96222 Burgkunstadt