Seite
1
Startseite jogginghose 2.187
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren
Seite
1
Dein Kommentar zur Suche

Hilf uns unsere Suche zu verbessern. Klicke auf Lob oder Kritik und teile uns deine Meinung mit.

Konkrete Fragen?

Falls du konkrete Fragen hast und eine Antwort von uns wünscht, wende dich bitte an unsere Kundenbetreuung.


Jogginghosen

Sie sind die idealen Begleiter für Sport und Freizeit: Jogginghosen gibt es in den verschiedensten Modellen für Männer, Frauen und Kinder. Lies hier, worauf du zu achten hast.

Was macht eine Jogginghose aus?

Was für die einen eine Modesünde ist, ist für die anderen absolutes Must-have. Die Jogginghose sorgt nach wie vor für Diskussionen, was ihre Alltagstauglichkeit betrifft. In einem Punkt sind sich jedoch alle einig: Moderne Jogginghosen sind der Inbegriff an Bequemlichkeit! Egal ob beim Sport, daheim oder bei Freizeitaktivitäten - diese Hosen versprechen uneingeschränkte Bewegungsfreiheit, Stilsicherheit und höchsten Tragekomfort. Zudem sind Sweathosen robust und punkten mit einem coolen, sportiven Look.

Eignen sich diese Hosen wirklich für den Sport?

Selbstverständlich, schließlich werden Jogginghosen nicht umsonst auch als Sweatpants bezeichnet. Der Materialmix aus Baumwolle, Elasthan und teilweise auch Polyester absorbiert den Schweiß zuverlässig. Außerdem ist das Material herrlich weich, bequem und wärmend. Dank dem lockeren, elastischen Hosenbund bieten Sweathosen auch genügend Bewegungsfreiheit, um beim Training volle Power zu geben.

Womit lassen sich Jogginghosen kombinieren?

Ob grau meliert, dunkelblau oder schwarz - eine Jogginghose besticht durch ihren lockeren Schnitt. Darum lässt sie sich auch am besten mit lässigen Kleidungsstücken wie T-Shirt, Sweatjacke, Hoodie und Sneakern tragen. Doch auch mit Tanktop, Jeansjacke und Sandalen sind die bequemen Hosen in Sachen Coolness nicht zu übertrumpfen. Neugierig geworden? Stöbere doch ein wenig im BAUR Online Shop: Dort findest du hochwertige Jogginghosen für Herren, Damen und Kinder in vielen verschiedenen Stilen, Größen und Farben und zu attraktiven Preisen. Suche dir dein Wunschmodell aus - wir liefern es bequem zu dir nachhause!

Für welche Trainingseinheiten eignen sich Sweatpants?

Jogginghosen aus Baumwolle sind die perfekten Trainingsbegleiter zum Aufwärmen. Aber auch zum Stretching oder Cool-down nach dem Sport sind sie ideal. Der Grund dafür liegt in den wärmenden Eigenschaften der Baumwolle: Sie hält die beanspruchten Muskeln schön warm, saugt Schweiß auf und schützt so zuverlässig vor Erkältungen. Auch lässt sich die Jogginghose aufgrund ihres lockeren Schnitts problemlos über der eigentlichen Trainingsbekleidung tragen.

Wodurch zeichnet sich eine gute Jogginghose aus?

Eine Jogginghose sollte bequem sitzen und dabei viel Bewegungsfreiheit bieten. Auch bei schweißtreibenden Aktivitäten darf nichts kneifen oder scheuern. Ein elastischer Bund sorgt zu jeder Zeit für einen perfekten Sitz. Bündchen am Beinabschluss halten zusätzlich warm und verhindern, dass das Hosenbein nach oben rutscht. Damit man auch mal lässig die Hände einschieben kann, empfehlen sich seitliche Hosentaschen.

Details

Das gewisse Etwas erhalten diese Hosenmodelle durch ein paar Detailelemente. So besitzen manche Varianten Innentaschen oder Reißverschlusstaschen, in welchen sich Schlüssel und Kleingeld aufbewahren lassen. Seitliche Eingriffstaschen auf Hüfthöhe sind ebenso praktisch. Über einen Tunnelzug mit Kordel lässt sich meist der elastische Hosenbund regulieren. Tipp: Wer Sportarten mit viel Bodenkontakt wie Yoga oder Pilates betreibt, der sollte auf Modelle ohne Reißverschluss und dicke Kordel achten. Die könnten bei bestimmten Übungen nämlich unangenehm drücken.

Stoffe & Materialien

Jogginghosen für Männer sind häufig aus Sweatstoff gefertigt. Dieses pflegeleichte Material verfügt über eine aufgeraute Innenseite und ist dadurch kuschelig-weich auf der Haut. Es besteht meist aus Baumwollmischgewebe. Wie der Name "Sweat" - englisch für Schwitzen - schon sagt, zeichnet sich der Stoff durch seine guten feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften aus. Er kann viel Körperschweiß aufnehmen und nach außen abgeben. Einige Sportmodehersteller haben zudem Jogginghosen aus Funktionsmaterialien im Programm, die sich durch ihre atmungsaktiven, schnell trocknenden Eigenschaften auszeichnen.

Wann kann man Jogginghosen tragen?

Die Jogginghose ist ein idealer Sportbegleiter. Beim Warm-up draußen oder in der Halle hält sie die Beine schön warm. Die lässige Hose ist aber auch sonst in der Freizeit äußerst beliebt. Für ein kuscheliges Wochenende auf dem Sofa oder den entspannten Abend nach der Arbeit gibt es kaum ein bequemeres Kleidungsstück. Mittlerweile darf sich die Jogginghose selbst jenseits von Sport und Wellness sehen lassen - aber auf die richtige Kombi kommt es an. Fürs Büro und festliche Anlässe sind die Jogger tabu.

Möchtest du deine Jogginghose auch draußen auf der Straße tragen, gibt es zwei grundlegende Kombinationsmöglichkeiten. Für den lässigen Streetwear- und Hip Hop Style greifst du zu übergroßen Shirts oder Hoodies. Modisch-raffiniert wird ein Jogginghosenlook, wenn du dem sportlichen Teil elegante Begleiter zur Seite stellst, zum Beispiel ein tailliertes Hemd, ein Sakko oder einen figurbetonenden V-Neck Strickpullover.

Welche Schuhe trägt man dazu?

Klarer Fall: Beim Sport trägt man zur Jogginghose Sportschuhe, am besten funktional und modisch zugleich. Für einen modischen Street Style solltest du die lässigen Beinkleider aber mit eleganteren Tretern kombinieren. Gut machen sich zum Beispiel schwarze oder braune Budapester, Loafers oder Boots.