Treffer für lederhose
Es fehlt:
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren
Seite
1
Seite
1
Dein Kommentar zur Suche

Hilf uns unsere Suche zu verbessern. Klicke auf Lob oder Kritik und teile uns deine Meinung mit.

Konkrete Fragen?

Falls du konkrete Fragen hast und eine Antwort von uns wünscht, wende dich bitte an unsere Kundenbetreuung.


Lederhosen

Trachten und Lederhosen sind längst salonfähig geworden. In Süddeutschland gibt es drei Arten von Lederhosen: So gibt es die kurze, die knielange und die lange Lederhose. Die klassische Variante sind die langen Lederhosen, wie sie einst von Arbeitern getragen wurden, und die sogenannten Kniebundhosen, die schon früher als Festtagskleidung galten. Die kurze Trachtenhose, die kurz oberhalb des Knies endet, ist eine moderne Version. Dem neumodischen Geschmack gemäß gibt es für Damen mittlerweile auch Hotpants-Lederhosen, die aber von Kennern nicht als Tracht anerkannt werden.

Was sind die wichtigsten Merkmale einer Lederhose?

Wer eine waschechte Lederhose sucht, der sollte auf bestimmte Details achten. So braucht eine echte und gute Trachtenhose aus Leder unbedingt Hosenträger mit Querriegel. Denn nur so bist du stilecht gekleidet und profitierst zudem von dem erwünschten Tragekomfort: Während die Träger der Hose sicheren Halt verleihen, verhindert der Querriegel das Abrutschen der beiden Träger von den Schultern. Zu den wichtigsten Merkmalen gehört auch der Hosenlatz, im Originaldialekt als "Hosentürl" bezeichnet. Mittlerweile gibt es aber auch Varianten, die mit einem herkömmlichen Knopf und Reißverschluss versehen sind. Achte auch darauf, eine Lederhose mit mehreren Hosentaschen zu wählen.

Zu welchen Anlässen lassen sie sich tragen?

Ob Kind, Mädchen, Junge, Frau oder Mann - eine Lederhose kann heutzutage bei allen Festlichkeiten getragen werden. Eine Ausnahme bilden natürlich exklusive Gala-Veranstaltungen oder Glamour-Abende, hier macht sich ein festliches Dirndl besser. Ansonsten sind Lederhosen aber zu allen Festen mit Folklore-Charakter willkommen. Du suchst nach einer passenden Lederhose für festlichen Anlässe? Dann sieh dich doch im BAUR Online Shop ein wenig um: Hier kannst du Lederhosen in den verschiedensten Modellen, Stilen und Größen günstig auf Raten, mit Zahlpause oder auf Rechnung bestellen. Schnäppchenjäger finden in unserem Sale besonders preisgünstige Modelle.

Kann ich mir auch eine Kunstlederhose zulegen?

Im Grunde spricht nichts dagegen. Eine Trachtenhose aus Kunstleder ist eine preiswerte Alternative, und optisch lassen sich keine Unterschiede erkennen. Es gibt jedoch zwei wesentliche Nachteile von Kunstlederhosen: Sie sind bei weitem nicht so strapazierfähig, atmungsaktiv, schweißaufsaugend und langlebig wie Echtleder-Modelle. Und sie passen sich nicht so gut an die individuelle Passform ihres Trägers an. Tipp: Wenn du nur selten zur Tracht greifst und es dir auf das Optische ankommt, dann genügt auch eine Kunstlederhose. Wer jedoch auf Authentizität Wert legt oder häufig Trachten trägt, der ist mit einer Echtlederhose besser beraten.

Aus welchem Leder sollte eine Echtlederhose bestehen?

An dieser Frage scheiden sich die Geister. Lederhosen werden im Allgemeinen aus Büffelleder, Nappaleder, Hirschleder, Ziegenleder oder Wildleder gefertigt. Als besonders wertvoll und edel werden Hosen aus Hirschleder angesehen. Als kostengünstige Variante gibt es Rindslederhosen. Auch Elchleder ist beliebt, muss aber gut eingetragen werden, um seine Härte zu verlieren.