Treffer für minikleid
Es fehlt:
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren
Dein Kommentar zur Suche

Hilf uns unsere Suche zu verbessern. Klicke auf Lob oder Kritik und teile uns deine Meinung mit.

Konkrete Fragen?

Falls du konkrete Fragen hast und eine Antwort von uns wünscht, wende dich bitte an unsere Kundenbetreuung.


Minikleid

Ein Minikleid setzt schöne Beine perfekt in Szene und sorgt bei jeder Gelegenheit für einen Wow-Auftritt. Minikleider haben das ganze Jahr über Saison und passen zu vielen verschiedenen Anlässen. Luftig leichte Sommerkleider machen am Strand und im Urlaub eine super Figur. Das kleine Schwarze darf abends zum Ausgehen nicht fehlen. Für den Business-Look ist ein Etuikleid eine tolle Idee. Im Herbst oder Winter wählt man Minikleider aus dickeren Stoffen und kombiniert sie mit einer Strumpfhose oder Leggings und Stiefeln.

Wie kurz darf ein Minikleid sein?

Als Mini bezeichnet man jede Saumlänge, die oberhalb des Knies endet. Waren die kurzen Röcke und Kleider in den 60er-Jahren noch eine Revolution, haben sie heute ihren festen Platz in der Modewelt. Minikleider gibt es in mehr oder weniger gewagten Längen. Generell gilt als Mindestanforderung: Auch wenn du dich darin hinsetzt, sollte das Kleid noch den kompletten Po und die oberen Oberschenkel bedecken. Als Faustregel rechnet man zirka zehn Zentimeter über dem Knie.

Was trägt man unter einem Minikleid?

Damit ein Minikleid perfekt zur Geltung kommt, darf sich darunter keine Unterwäsche abzeichnen. Unter engen Kleidern trägt man deshalb am besten feine, nahtlose Wäsche. Ideal ist zum Beispiel ein Stringtanga. Auch der BH muss auf die Ausschnittform abgestimmt sein. Wer es gerne mini mag, aber nicht zu freizügig sein will, der kann zudem eine Radlerhose oder Leggings unter dem Kleid tragen.

Zu welcher Figur sehen Minikleider am besten aus?

Minikleider zaubern endlos lange Beine und sorgen vor allem bei einer schlanken Figur für einen Wow-Auftritt. Kleine Damen können sich mit kurzen Kleidern etwas größer schummeln. Große Frauen sollten dagegen darauf achten, dass das Kleid nicht zu kurz ist, sonst wirkt es aufgrund der Proportionen sehr freizügig. Wer kleine Pölsterchen an Bauch oder Oberschenkeln kaschieren möchte, greift zu Kleidern in A-Linie, die kurz oberhalb des Knies enden. Im großen Shop von BAUR findest du Minis in vielen verschiedenen Ausführungen. Stöbere doch einmal durch unser Sortiment und bestelle günstig online!

Welche Schuhe sind passend?

Den streckenden Effekt, den ein Minikleid ohnehin schon hat, kannst du mit Absatzschuhen noch vergrößern. Am besten passen daher High Heels, Pumps oder Sandaletten zu den kurzen Kleidern. Große Damen können auch flache Schuhe tragen, zum Beispiel Ballerinas oder Sandalen. Zum jugendlichen Freizeit-Look mit Minikleid passen zudem Sneakers oder Flip-Flops.